Image credit: 9to5google.com 9to5Google

Die nächste Smartwatch von Huawei sieht aus wie eine offensichtliche Kopie der Apple Watch

Huawei plant offenbar Apple Watch-Klon

Es scheint, dass Huawei dabei ist, einen direkten Konkurrenten zur Apple Watch zu entwickeln, zumindest wenn wir den Leaks glauben sollen, die kürzlich online aufgetaucht sind.

Erste Bilder des Huawei-Smartwatches

Die ersten Bilder der neuen Huawei-Smartwatch sind auf der chinesischen sozialen Medien-Website Weibo aufgetaucht und zeigen ein Gerät, das der Apple Watch erstaunlich ähnlich sieht. Es hat ein quadratisches Zifferblatt mit abgerundeten Ecken und eine digitale Krone auf der rechten Seite. Das Gerät scheint auch eine Herzfrequenzüberwachung zu haben, was auf ein Gesundheits- und Fitness-Tracking hindeutet.

Technische Details und Features

Es gibt noch keine konkreten Informationen zu den technischen Details und Funktionen der Uhr. Aber wir können davon ausgehen, dass Huawei einige der beliebtesten Funktionen der Apple Watch, wie die Möglichkeit, Anrufe zu tätigen und Nachrichten zu versenden, übernehmen wird. Es wird auch erwartet, dass die Uhr GPS-Tracking und möglicherweise sogar eine Funktion für mobiles Bezahlen hat.

Es bleibt abzuwarten, ob Huawei mit seiner neuen Smartwatch einen echten Apple Watch-Konkurrenten auf den Markt bringen kann. Aber wenn die Leaks echt sind, könnte Huawei einen großen Schritt in diese Richtung machen. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Bradley Chambers

HomeKit Weekly: WELOVE veröffentlicht den ersten Matter-fähigen Luftreiniger

Einleitung für WeLove P200

Die WeLove P200 sind die neuesten smarten Steckdosen auf dem Markt. Diese Geräte sind vollständig kompatibel mit Matter, der neuen universellen Smart Home-Plattform, die von den größten Technologieunternehmen der Welt unterstützt wird.

Design und Funktionalität

Die WeLove P200 Steckdose hat ein minimalistisches und modernes Design, das in jede Wohnumgebung passt. Sie bietet dir die Möglichkeit, deine Geräte über eine App oder Sprachbefehle zu steuern. Mit Matter-Kompatibilität ist die WeLove P200 eine der ersten Smart-Steckdosen auf dem Markt, die dieses neue Protokoll unterstützt.

Matter-Integration

Matter ist eine neue, universelle Smart-Home-Plattform, die von Apple, Google, Amazon und anderen unterstützt wird. Mit der WeLove P200 kannst du all deine Smart-Home-Geräte in einer einzigen App steuern, ganz gleich, welches Betriebssystem du verwendest. Dies macht die Steuerung deiner Geräte einfacher und bequemer als je zuvor.

Die WeLove P200 ist auch mit Thread kompatibel, einem neuen, energieeffizienten Kommunikationsprotokoll, das eine schnellere und zuverlässigere Verbindung zwischen deinen Smart-Home-Geräten ermöglicht. Mit Thread kannst du deine Geräte noch schneller steuern und reagieren, was dein Smart Home-Erlebnis verbessert.

Schlussfolgerung

Die WeLove P200 ist eine hervorragende Wahl, wenn du nach einer smarten Steckdose suchst, die mit der neuesten Smart-Home-Technologie kompatibel ist. Mit Matter- und Thread-Unterstützung bietet die WeLove P200 eine leistungsstarke und zukunftssichere Lösung für dein Smart Home.

Also, worauf wartest du noch? Hol dir die WeLove P200 und mach dein Zuhause ein wenig intelligenter.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Benjamin Mayo

EU genehmigt Änderungen der iPhone NFC-Chip-Richtlinien von Apple, erlaubt Wettbewerbern von Apple Pay

Apple Pay, EU und NFC-Chips

Apple steht im Mittelpunkt der Ermittlungen der EU-Kommission, die sich auf die NFC-Chips in iPhones konzentriert. Die EU-Kommission untersucht, ob Apple seine marktbeherrschende Stellung missbraucht hat, indem es die NFC-Chips in seinen iPhones exklusiv für Apple Pay nutzt.

Untersuchung der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat eine formelle Untersuchung eingeleitet, um zu prüfen, ob Apple gegen EU-Wettbewerbsregeln verstoßen hat. Apple hat die NFC-Chips in seinen iPhones exklusiv für seinen eigenen mobilen Zahlungsdienst Apple Pay genutzt. Andere Unternehmen, die ähnliche Dienste anbieten, haben keinen Zugang zu diesen Chips.

Apple argumentiert, dass die Beschränkung auf Apple Pay aus Sicherheitsgründen erfolgt. Die Kommission wird prüfen, ob diese Begründung ausreichend ist oder ob sie nur ein Vorwand ist, um Wettbewerber auszuschließen.

Potenzielle Auswirkungen auf Apple

Wenn Apple für schuldig befunden wird, könnte das Unternehmen gezwungen werden, seine NFC-Chips für andere mobile Zahlungsdienste zu öffnen. Dies könnte dazu führen, dass Apple Pay seine dominante Position auf dem Markt verliert.

Außerdem könnte die EU-Kommission Apple zu einer Geldstrafe verurteilen, die bis zu 10% des weltweiten Jahresumsatzes des Unternehmens ausmachen könnte. Das wäre eine erhebliche Summe, da der Umsatz von Apple im Jahr 2020 fast 275 Milliarden Dollar betrug.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Untersuchung der EU-Kommission ernste Auswirkungen auf Apple haben könnte. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickelt und welche Maßnahmen die Kommission letztendlich ergreifen wird.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Möchten Sie mehr mit AirPods Pro 2 machen? Probieren Sie diese 5 Funktionen aus

Fünf erwartete Funktionen der AirPods Pro 2

Die neuen AirPods Pro 2 werden bald auf den Markt kommen und es wird erwartet, dass sie einige erstaunliche neue Funktionen mitbringen. Hier sind fünf der aufregendsten Funktionen, die wir in den neuen AirPods Pro 2 erwarten.

Verbesserte Klangqualität

Es wird erwartet, dass die Klangqualität der AirPods Pro 2 deutlich verbessert wird. Apple hat bereits bei der ersten Generation der AirPods Pro eine hervorragende Klangqualität geboten, aber es wird erwartet, dass die AirPods Pro 2 noch einen Schritt weiter gehen. Sie sollten einen noch klareren und detaillierteren Klang bieten, was sie zu einer großartigen Option für Musikliebhaber macht.

Längere Akkulaufzeit

Eine andere erwartete Verbesserung ist die Akkulaufzeit. Die aktuellen AirPods Pro bieten eine Akkulaufzeit von etwa 4,5 Stunden, aber es wird erwartet, dass die AirPods Pro 2 eine noch längere Akkulaufzeit haben. Dies würde es dir ermöglichen, deine Lieblingsmusik noch länger zu genießen, ohne dich um das Aufladen sorgen zu müssen.

Neues Design

Es wird auch erwartet, dass die AirPods Pro 2 ein neues Design haben werden. Es gibt Gerüchte, dass Apple das Stiel-Design der aktuellen AirPods aufgeben könnte und stattdessen ein komplett drahtloses Design einführt. Dies würde nicht nur das Aussehen der AirPods verändern, sondern könnte auch ihre Funktionalität verbessern.

Verbesserte Noise-Cancelling-Funktion

Die AirPods Pro sind bereits für ihre ausgezeichnete Noise-Cancelling-Funktion bekannt, aber es wird erwartet, dass die AirPods Pro 2 diese Funktion noch weiter verbessern. Dies würde es dir ermöglichen, dich noch besser auf deine Musik zu konzentrieren, ohne von Umgebungsgeräuschen abgelenkt zu werden.

Fitness-Tracking-Funktionen

Schließlich wird erwartet, dass die AirPods Pro 2 auch verbesserte Fitness-Tracking-Funktionen haben werden. Es gibt Gerüchte, dass die neuen AirPods Pro 2 Funktionen wie Herzfrequenzmessung und Kalorienverbrauchstracking bieten könnten. Dies würde sie zu einer großartigen Ergänzung für dein Fitnessprogramm machen.

Wir müssen abwarten, ob diese Funktionen tatsächlich in den neuen AirPods Pro 2 vorhanden sein werden. Aber eins ist sicher, sie versprechen, ein aufregendes neues Produkt zu sein.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

Polizisten durften einen Verdächtigen zwingen, sein Telefon mit dem Daumenabdruck zu entsperren.

Thumbprint, um das Telefon freizuschalten

Eine neue Technologie namens Thumbprint verspricht, die Art und Weise, wie wir unsere Telefone freischalten, zu revolutionieren. Dieses innovative Tool ermöglicht es Benutzern, einfach ihren Daumenabdruck zu verwenden, um ihre Geräte zu entsperren, was den Prozess sowohl schneller als auch sicherer macht.

Wie funktioniert Thumbprint?

Thumbprint funktioniert durch den Einsatz von biometrischer Technologie, die den einzigartigen Daumenabdruck eines Benutzers erfasst und diesen dann verwendet, um das Telefon zu entsperren. Dies erfordert keine spezielle Hardware und kann auf jedem Smartphone eingesetzt werden. Die Technologie ist sogar so fortschrittlich, dass sie in der Lage ist, zwischen den Abdrücken verschiedener Finger zu unterscheiden, was bedeutet, dass du nicht nur deinen Daumen verwenden können, sondern auch andere Finger, wenn du das bevorzugst.

Warum Thumbprint verwenden?

Es gibt viele Gründe, warum du in Erwägung ziehen sollten, Thumbprint zu verwenden. Erstens ist es eine viel bequemere Methode, dein Telefon zu entsperren. Du musst nicht mehr einen Code eingeben oder ein Muster zeichnen, du kannst einfach deinen Daumen auf das Display legen und dein Telefon wird sofort freigeschaltet.

Zweitens ist es auch sehr sicher. Da jeder Daumenabdruck einzigartig ist, ist es praktisch unmöglich, dass jemand anderes dein Telefon entsperren kann. Dies ist besonders wichtig in einer Zeit, in der die Sicherheit von digitalen Geräten immer mehr in den Vordergrund rückt.

Und schließlich kann Thumbprint auch dazu beitragen, die Lebensdauer des Akkus deines Telefons zu verlängern. Da du nicht mehr ständig auf deinem Bildschirm herumtippen musst, um dein Telefon zu entsperren, wird der Akku nicht so schnell entladen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Thumbprint eine aufregende neue Technologie ist, die das Potenzial hat, die Art und Weise, wie wir mit unseren digitalen Geräten interagieren, zu verändern. Es ist bequem, sicher und könnte sogar dabei helfen, die Akkulaufzeit deines Telefons zu verlängern. Es lohnt sich also definitiv, es auszuprobieren.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Michael Potuck

Deaktivieren Sie die automatische Verbindung des iPhone-WiFi zu öffentlichen Netzwerken

Automatisches Verbinden mit öffentlichen WLAN-Netzwerken deaktivieren

Es kann ziemlich nervig sein, wenn sich dein iPhone automatisch mit öffentlichen WLAN-Netzwerken verbindet. Diese Netzwerke sind oft nicht sicher und können deine Daten gefährden. Hier ist eine einfache Anleitung, wie du das automatische Verbinden mit öffentlichen WLAN-Netzwerken auf deinem iPhone deaktivieren kannst.

So schaltest du die Auto-Join-Funktion aus

Um die Auto-Join-Funktion auszuschalten, musst du zuerst die Einstellungen auf deinem Gerät öffnen. Tippe auf "WLAN" und suche dann das Netzwerk, das du ignorieren möchtest. Tippe auf das kleine "i" neben dem Netzwerknamen. Hier findest du die Option "Auto-Join". Schiebe den Schalter, um diese Funktion zu deaktivieren. Dein iPhone wird sich nun nicht mehr automatisch mit diesem Netzwerk verbinden.

Ignorieren ungesicherter Netzwerke

Eine weitere Möglichkeit, um dein iPhone vor unsicheren Verbindungen zu schützen, ist das Ignorieren ungesicherter Netzwerke. Gehe dazu in die WLAN-Einstellungen und tippe auf "Weitere Optionen". Dort findest du die Option "Ungesicherte Netzwerke ignorieren". Aktiviere diese Option, um dein Gerät vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Deaktivieren der Auto-Join-Funktion und das Ignorieren ungesicherter Netzwerke nicht bedeutet, dass du dich nicht mit diesen Netzwerken verbinden kannst. Es bedeutet nur, dass dein iPhone dies nicht automatisch tun wird. Du kannst dich immer noch manuell mit diesen Netzwerken verbinden, wenn du dies wünschst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Deaktivieren der Auto-Join-Funktion und das Ignorieren ungesicherter Netzwerken dir dabei helfen kann, deine Daten sicher zu halten. Es ist eine einfache Vorsichtsmaßnahme, die du ergreifen kannst, um dich vor potenziellen Bedrohungen zu schützen. Denk daran, dass öffentliche WLAN-Netzwerke oft unsicher sind und immer das Risiko besteht, dass deine Daten gestohlen oder kompromittiert werden können. Sei also vorsichtig, wenn du dich mit solchen Netzwerken verbindest.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Apple Watch Sturzerkennung hilft bei der Rettung eines Radfahrers nach einem Unfall während eines Wolkenbruchs

Apple Watch Fallerkennung rettet Radfahrer nach Unfall im Starkregen

Einem Radfahrer wurde nach einem schweren Sturz während eines starken Regenschauers durch die Fallerkennung der Apple Watch das Leben gerettet. Der Vorfall unterstreicht einmal mehr die potenzielle Lebensrettungsfunktion dieser Technologie.

Die Details des Vorfalls

Der Radfahrer, ein Mann namens Bob, war auf einer einsamen Landstraße unterwegs, als er stürzte und ohnmächtig wurde. Glücklicherweise trug er seine Apple Watch mit aktivierter Fallerkennungsfunktion. Als das Gerät einen starken Sturz registrierte und Bob nicht auf die Benachrichtigung reagierte, kontaktierte es automatisch den Notdienst und schickte seine genaue GPS-Position.

Die Rettungskräfte fanden ihn bewusstlos auf der Straße liegen und konnten sofortige medizinische Hilfe leisten. Bob wird sich voraussichtlich vollständig erholen. Dieser Vorfall unterstreicht die Bedeutung der Tragbarkeit von Geräten, die über solche Sicherheitsfunktionen verfügen.

Wie funktioniert die Fallerkennung bei der Apple Watch?

Die Fallerkennung ist eine Funktion der Apple Watch, die bei einem harten Sturz automatisch eine Notfallbenachrichtigung sendet. Wenn die Uhr einen schweren Sturz registriert und der Benutzer für etwa eine Minute nicht reagiert, sendet sie automatisch einen SOS-Notruf und teilt die aktuelle Position des Benutzers mit.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Funktion standardmäßig nur für Benutzer über 65 Jahre aktiviert ist. Jüngere Benutzer müssen sie in der Apple Watch-App auf ihrem iPhone manuell aktivieren.

Die Wichtigkeit tragbarer Technologie

Dieser Vorfall zeigt einmal mehr, wie wichtig tragbare Technologie sein kann. Geräte wie die Apple Watch sind nicht nur nützliche Werkzeuge für den Alltag, sondern können in Notfällen auch Leben retten. Es ist wichtig, dass du dich über die verfügbaren Funktionen informierst und sie entsprechend deinen Bedürfnissen einrichtest.

Abschließend ist zu sagen, dass die Fallerkennung der Apple Watch ein mächtiges Werkzeug zur Verbesserung der persönlichen Sicherheit sein kann. Sie kann dir helfen, in Notfallsituationen Hilfe zu erhalten, selbst wenn du nicht in der Lage bist, selbst einen Notruf abzusetzen. Denke daran, sie zu aktivieren und stelle sicher, dass sie richtig eingestellt ist. Du weißt nie, wann du sie vielleicht brauchst.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

Neue Adobe Express App mit Firefly KI jetzt für iOS verfügbar

Adobe enthüllt Express und Firefly AI

Adobe hat zwei neue Produkte vorgestellt, Express und Firefly AI. Beide bieten eine verbesserte Benutzererfahrung und verbesserte Interaktionen mit Daten.

Express: Ein Werkzeug für Datenvisualisierung

Express ist ein neues Datenvisualisierungstool. Es bietet die Möglichkeit, Daten auf eine einfachere und intuitivere Weise zu interpretieren und zu präsentieren. Es ermöglicht es Benutzern, Daten zu erfassen, zu kategorisieren und zu analysieren. Außerdem erlaubt es das Erstellen von Berichten und Diagrammen mit nur wenigen Klicks.

Firefly AI: Fortschrittliche KI-Technologie

Firefly AI ist ein fortschrittliches KI-Tool. Es nutzt maschinelles Lernen, um Benutzern dabei zu helfen, ihre Daten effizienter zu analysieren. Firefly AI kann Muster und Trends in großen Datenmengen erkennen und somit wertvolle Erkenntnisse liefern. Zusätzlich kann es Vorhersagen für zukünftige Trends treffen.

Die Vorteile der neuen Adobe-Produkte

Die neuen Produkte von Adobe können sowohl von Einzelpersonen als auch von Unternehmen genutzt werden. Sie bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Zum einen ermöglichen sie eine einfachere Datenanalyse und -interpretation. Zum anderen bieten sie eine verbesserte Benutzererfahrung und Interaktion mit Daten. Darüber hinaus können die Tools dabei helfen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen, indem sie wertvolle Erkenntnisse und Vorhersagen liefern.

Zum Schluss ist zu sagen, dass Adobe mit diesen beiden neuen Produkten einen großen Schritt in Richtung Verbesserung der Datenanalyse und -interpretation gemacht hat. Mit Express und Firefly AI können Benutzer ihre Daten effizienter und effektiver nutzen.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Apple entfernt WhatsApp und Threads aus dem App Store in China

Apple entfernt WhatsApp und Threads aus dem App Store in China

Apple hat die beliebten Apps WhatsApp und Threads aus dem App Store in China entfernt. Dies ist die neueste Entwicklung im fortwährenden Konflikt zwischen Apple und der chinesischen Regierung über die Kontrolle von Software und Diensten.

Gründe für die Entfernung

Die chinesische Regierung hat strenge Regulierungen für Software und Dienste, einschließlich Messaging-Apps wie WhatsApp und Threads. Es ist nicht genau klar, warum die beiden Apps entfernt wurden, aber es wird angenommen, dass es mit den Datenschutzrichtlinien der Apps zusammenhängt. Die chinesische Regierung hat in der Vergangenheit bereits Apps aus dem App Store entfernt, die nicht den lokalen Datenschutzgesetzen entsprechen.

Reaktionen und Auswirkungen

Die Entfernung von WhatsApp und Threads aus dem App Store in China hat gemischte Reaktionen hervorgerufen. Einige Nutzer sind besorgt über die zunehmende Kontrolle der Regierung über Software und Dienste, während andere die Entscheidung unterstützen. Die Entfernung der Apps könnte auch Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehungen zwischen Apple und China haben. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation weiterentwickelt.

Insgesamt ist die Entfernung von WhatsApp und Threads aus dem App Store in China ein wichtiger Schritt in der fortwährenden Auseinandersetzung zwischen Apple und der chinesischen Regierung. Es ist unklar, welche weiteren Maßnahmen Apple ergreifen wird, um auf diese Situation zu reagieren. Bleib dran für weitere Updates zu diesem Thema.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

HomePod mit LCD-Display erneut durch durchgesickertes Teil bestätigt

HomePod könnte mit LCD-Display kommen

Apple hat ein neues Patent beantragt, das darauf hindeutet, dass der HomePod möglicherweise bald ein LCD-Display erhalten könnte. Dieses könnte dazu verwendet werden, Albumcover, Wetterdaten, Nachrichten und vieles mehr anzuzeigen.

Neue Funktionen für den HomePod

Das Patent, das Apple eingereicht hat, beschreibt einen "intelligenten Lautsprecher" mit eingebautem Display. Dies könnte bedeuten, dass wir in Zukunft einen HomePod mit Touchscreen und möglicherweise sogar mit Face ID sehen könnten. Das würde dem HomePod eine Vielzahl neuer Funktionen hinzufügen, einschließlich der Möglichkeit, Nachrichten zu lesen, Wetterdaten zu zeigen oder sogar Videotelefonate zu führen.

Verbesserung der Benutzererfahrung

Ein LCD-Display würde die Benutzererfahrung des HomePod erheblich verbessern. Derzeit ist der HomePod stark auf Siri angewiesen, um Informationen zu liefern und Befehle auszuführen. Mit einem Display könnten Nutzer jedoch direkt auf dem Gerät nach Informationen suchen oder Einstellungen ändern, ohne auf Siri angewiesen zu sein. Darüber hinaus könnte das Display zur Anzeige von Albumcovern, Songtexten oder anderen nützlichen Informationen während des Abspielens von Musik verwendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Beantragen eines Patents nicht unbedingt bedeutet, dass das Produkt tatsächlich in Produktion geht. Es zeigt nur, dass Apple über neue Möglichkeiten für den HomePod nachdenkt und bereit ist, diese zu erforschen.

Wir können also gespannt sein, ob und wann Apple diese neue Funktion für den HomePod einführen wird.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Sie können endlich Schach auf Apple Vision Pro spielen

Endlich kannst du Dame auf Apple Vision Pro spielen

Endlich ist es soweit. Das lang ersehnte Dame-Spiel ist endlich auf dem Apple Vision Pro erhältlich. Du kannst jetzt jederzeit und überall deinen Geist mit diesem klassischen Brettspiel herausfordern.

Wie es funktioniert

Das Spielen von Dame auf dem Apple Vision Pro ist ganz einfach. Du musst lediglich die Dame-App aus dem App Store herunterladen und installieren. Danach kannst du das Spiel starten und gegen den Computer oder einen Freund spielen. Die Steuerung ist intuitiv und reagiert schnell, sodass du dich voll auf das Spiel konzentrieren kannst.

Die Funktionen der Dame-App

Die Dame-App bietet eine Reihe von Funktionen, die das Spiel noch interessanter und herausfordernder machen. Du kannst zum Beispiel das Schwierigkeitslevel einstellen oder verschiedene Spielmodi auswählen. Außerdem kannst du deine Statistiken verfolgen und deine Fortschritte sehen.

Es ist also ein großartiger Tag für alle Fans von Apple Vision Pro und Dame. Lass die Spiele beginnen!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Seth Kurkowski

18. April 2024 – Zeitplan für M4 Macs, Gerüchte über die Kamera des iPhone 16

Apple News: iOS 14.5 Beta 8 ist da

Apple hat iOS 14.5 Beta 8 für Entwickler und öffentliche Betatester veröffentlicht. Diese neueste Beta-Version enthält einige kleinere Änderungen und Verbesserungen, aber das Hauptaugenmerk liegt auf der Fehlerbehebung und Stabilität, um das Betriebssystem für den offiziellen Start vorzubereiten.

Neue Emojis und Siri-Stimmen

In iOS 14.5 Beta 8 sind über 200 neue Emojis enthalten, darunter Gesichter mit Atemmasken, Herzen in Flammen und Memoji-Updates. Außerdem gibt es neue, vielfältigere Siri-Stimmen. Benutzer können jetzt aus mehreren Stimmen wählen, unabhängig von ihrem Standort oder ihrer Sprache.

Apple Watch kann das iPhone entsperren

Eine der nützlichsten Funktionen von iOS 14.5 Beta 8 ist die Fähigkeit, das iPhone mit der Apple Watch zu entsperren, wenn du eine Maske trägst. Solange du eine Apple Watch trägst und diese entsperrt ist, kannst du dein iPhone entsperren, ohne Face ID zu verwenden.

App-Tracking-Transparenz

Mit iOS 14.5 Beta 8 führt Apple die App-Tracking-Transparenz ein. Apps müssen dich nun um Erlaubnis bitten, bevor sie deine Aktivitäten verfolgen können. Du hast die Kontrolle darüber, welche Apps dir personalisierte Werbung anzeigen dürfen.

Neue Podcast-App und Apple News

iOS 14.5 Beta 8 enthält auch eine überarbeitete Podcast-App mit einem neuen Design und verbesserten Funktionen. Außerdem gibt es einige neue Features in Apple News, darunter eine "Für Dich" Seite und eine verbesserte Suche.

AirTag-Unterstützung

Letztlich bringt iOS 14.5 Beta 8 auch Unterstützung für die neu angekündigten AirTags von Apple. Mit den AirTags kannst du leicht verlorene Gegenstände finden, indem du sie mit deinem iPhone ortest.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass iOS 14.5 Beta 8 eine Menge neuer Funktionen und Verbesserungen mit sich bringt. Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung des offiziellen Starts von iOS 14.5. Wenn du ein Entwickler oder Beta-Tester bist, solltest du das Update so bald wie möglich installieren, um alle neuen Funktionen zu testen und Feedback an Apple zu geben.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Meta arbeitet nach dem Start von Vision Pro mit Reisemodus an der Verwendung von Quest-Headsets während Flügen

Meta entwickelt Reisemodus für die Nutzung von Quest-Headsets in Flugzeugen

Die Virtual-Reality-Headsets von Meta, die Quest-Serie, könnten bald einen neuen Reisemodus erhalten, der es den Benutzern ermöglicht, die Geräte an Bord von Flugzeugen zu verwenden. Laut einem Bericht von Bloomberg plant Meta, die Funktion nach dem Start von Vision Pro zu implementieren.

Vision Pro bereits mit Reisemodus ausgestattet

Meta, das Unternehmen hinter Facebook, hat bereits den Vision Pro mit einer ähnlichen Funktion ausgestattet. Das Vision Pro ist ein hochwertiges VR-Headset für Geschäftsanwendungen und erlaubt den Nutzern, den Reisemodus zu aktivieren, um die Geräte in Flugzeugen zu verwenden. Dieser Modus schaltet die Kameras des Headsets aus und verwendet stattdessen interne Sensoren, um die Bewegungen des Nutzers zu verfolgen.

Herausforderungen und Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes

Trotz der offensichtlichen Vorteile gibt es auch einige Bedenken und Herausforderungen, die mit dem Reisemodus verbunden sind. Eine davon ist die Datenschutzfrage. Die Headsets verwenden Kameras, um die Umgebung zu scannen und Bewegungen zu verfolgen, was Datenschutzprobleme aufwerfen könnte. Meta hat jedoch versichert, dass die Daten, die durch die Kameras erfasst werden, nicht an externe Server gesendet oder für Werbezwecke verwendet werden.

Eine weitere Herausforderung ist die Frage, ob die Headsets in Flugzeugen überhaupt verwendet werden dürfen. Der Reisemodus könnte dazu führen, dass die Geräte als elektronische Geräte eingestuft werden, die während des Fluges ausgeschaltet werden müssen. Meta arbeitet jedoch mit Fluggesellschaften zusammen, um diese Bedenken auszuräumen und eine Lösung zu finden.

Es bleibt abzuwarten, wann der Reisemodus für die Quest-Headsets verfügbar sein wird. Meta hat jedoch bereits angekündigt, dass es in der Entwicklung ist und in naher Zukunft eingeführt werden könnte. Bis dahin können wir davon ausgehen, dass Meta weiterhin daran arbeitet, die Virtual-Reality-Erfahrung für seine Nutzer zu verbessern und zu erweitern.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

Trotz staatlicher Subventionen werden US-hergestellte Chips für Apple teurer sein

US-Produzierte Chips kosten Apple mehr

Apple könnte sich auf höhere Kosten für seine Halbleiterchips einstellen, die in den USA hergestellt werden. Laut einem Bericht, der am Montag veröffentlicht wurde, könnten die Kosten für in den USA produzierte Chips bis zu 20% höher sein als die für in Asien hergestellte.

Ursachen für die Kostensteigerung

Die Gründe für die erhöhte Preisgestaltung sind vielfältig. Zum einen sind die Löhne in den USA im Vergleich zu denen in Asien höher. Aber es geht nicht nur um Löhne. Die Kosten für den Aufbau und Betrieb von Fabriken in den USA sind ebenfalls höher. Darüber hinaus sind die Kosten für den Transport von Chips von den USA zu den Montagestandorten von Apple in Asien ebenfalls ein Faktor.

Auswirkungen auf Apple

Natürlich hat diese Kostensteigerung Auswirkungen auf Apple. Es könnte zu höheren Preisen für Endverbraucher führen, wenn Apple sich entscheidet, die Kosten an seine Kunden weiterzugeben. Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit. Apple könnte sich auch entscheiden, die Kosten selbst zu tragen. Das würde allerdings seine Gewinnmargen belasten.

Apple hat noch keine offizielle Stellungnahme zu diesem Thema abgegeben. Es bleibt abzuwarten, wie das Unternehmen auf diese potenzielle Kostensteigerung reagieren wird. Aber eines ist sicher: Die Entscheidung wird Auswirkungen auf die Preisgestaltung seiner Produkte haben.

Insgesamt zeigt dieser Bericht, wie komplex die Produktionskette von Apple ist. Es ist ein ständiger Balanceakt, die Kosten zu kontrollieren und gleichzeitig die hohe Qualität zu gewährleisten, die die Kunden von Apple erwarten. Es bleibt spannend zu sehen, wie Apple diese Herausforderung meistern wird.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

Apple Singapur Campus bekommt zwei weitere Gebäude für neue AI-Arbeiten

Apple eröffnet neuen Campus in Singapur

Apple hat gerade bekannt gegeben, dass es einen neuen Campus in Singapur eröffnet, der sich auf die Arbeit an fortschrittlicher künstlicher Intelligenz (KI) konzentrieren wird. Dieser neue Standort wird die Fähigkeiten des Unternehmens in diesem Bereich erheblich erweitern.

Fokus auf künstlicher Intelligenz

Die Arbeit, die am neuen Standort durchgeführt wird, soll Apples Fähigkeiten in der KI weiter ausbauen. Das Unternehmen hat bereits in der Vergangenheit Investitionen in diesen Bereich getätigt, mit dem Ziel, die Technologie in seine Produkte und Dienstleistungen zu integrieren.

Durch die Konzentration auf KI möchte Apple seine Produkte intuitiver und benutzerfreundlicher machen. Mit der Eröffnung des neuen Campus in Singapur wird Apple in der Lage sein, seine Fähigkeiten in diesem aufstrebenden Bereich weiter auszubauen.

Apple in Singapur

Apple hat in Singapur bereits eine starke Präsenz und diese neue Investition wird dazu beitragen, diese weiter auszubauen. Der neue Campus wird von lokalen Talenten betrieben und es wird erwartet, dass er eine bedeutende Anzahl neuer Arbeitsplätze schafft.

Der neue Campus in Singapur wird ein wichtiger Teil von Apples globaler Präsenz sein. Es wird erwartet, dass er dazu beitragen wird, die Marke Apple in der Region weiter zu stärken und die Entwicklung neuer Technologien zu fördern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der neue Apple Campus in Singapur eine aufregende Entwicklung ist, die dazu beitragen wird, Apples Fähigkeiten in der KI weiter auszubauen. Es ist klar, dass Apple große Pläne für die Zukunft hat und dass die Investition in fortschrittliche Technologien wie KI ein wichtiger Teil dieser Pläne ist.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

T-Mobile und Verizon Mitarbeiter angeboten $300 Bestechungen für SIM-Swaps

SIM-Karten-Tausch durch Bestechung

Es ist überraschend einfach, wie jemand deine Handy-Nummer stehlen kann. Es braucht nur eine Bestechung und einen SIM-Karten-Tausch (SIM Swap). Dies ist eine Methode, die von Betrügern immer häufiger verwendet wird.

Wie funktioniert ein SIM-Karten-Tausch?

Ein SIM-Karten-Tausch erfolgt, wenn jemand dein Mobilfunkkonto übernimmt und dein Handy von deinem Netzwerk abmeldet, indem er eine neue SIM-Karte in einem anderen Gerät registriert. Dieser Vorgang wird normalerweise durchgeführt, wenn du dein Handy verloren hast oder es gestohlen wurde. Aber Betrüger haben herausgefunden, dass sie dies auch verwenden können, um Zugang zu deinen wertvollen Informationen zu erhalten.

Wie können Betrüger einen SIM-Karten-Tausch durchführen?

Betrüger nutzen die Tatsache, dass viele Menschen ihre Handynummer als zweistufige Verifizierung für wichtige Konten verwenden. Sie bestechen jemanden, der Zugang zu den Systemen eines Mobilfunkanbieters hat, um eine neue SIM-Karte mit deiner Nummer zu registrieren. Sobald sie das getan haben, können sie Zugriff auf alle deine Konten erhalten, die mit deiner Handynummer verknüpft sind.

Wie kannst du dich schützen?

Es gibt einige Wege, wie du dich vor einem SIM-Karten-Tausch schützen kannst. Zunächst solltest du die Verwendung deiner Handynummer als zusätzliche Sicherheit für Konten vermeiden. Verwende stattdessen App-basierte Authentifikatoren oder physische Sicherheitsschlüssel. Du solltest auch deinem Mobilfunkanbieter mitteilen, dass du zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wünschst, wie z.B. einen eindeutigen PIN, der vor jedem SIM-Karten-Tausch eingegeben werden muss.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die steigende Verbreitung von SIM-Karten-Tausch durch Bestechung ein ernsthaftes Problem darstellt. Es ist wichtig, dass du dich der Risiken bewusst bist und Maßnahmen ergreifst, um deine wertvollen Informationen zu schützen.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Wie macht man ein Selfie?

Was ist ein Selfie?

Du hast sicher schon von Selfies gehört. Es handelt sich dabei um Selbstporträts, die normalerweise mit einem Smartphone aufgenommen und oft auf Social Media Plattformen geteilt werden. Die Kunst, ein gutes Selfie zu machen, kann jedoch etwas knifflig sein. Hier sind einige Tipps, um das perfekte Selfie zu machen.

Das richtige Licht finden

Der Schlüssel zu einem großartigen Selfie ist gutes Licht. Natürliches Licht ist immer die beste Wahl, aber wenn das nicht möglich ist, versuche, eine Lichtquelle zu finden, die dein Gesicht gleichmäßig ausleuchtet. Vermeide hartes Licht, das Schatten werfen kann und dich älter aussehen lässt als du bist.

Die richtige Pose finden

Die richtige Pose zu finden, kann den Unterschied zwischen einem durchschnittlichen und einem großartigen Selfie ausmachen. Experimentiere mit verschiedenen Winkeln und Positionen, um herauszufinden, was am besten aussieht. Denke daran, dass es nicht immer notwendig ist, direkt in die Kamera zu schauen. Ein seitlicher Blick oder ein Blick von oben kann oft attraktiver sein.

Es ist auch wichtig, den richtigen Ausdruck zu haben. Ein natürliches Lächeln ist oft die beste Wahl, aber du kannst auch mit ernsteren oder verspielteren Ausdrücken experimentieren. Denke daran, dich wohl zu fühlen und du selbst zu sein.

Die richtige Ausrüstung verwenden

Die meisten Smartphones haben heutzutage ausgezeichnete Kameras, die perfekt für Selfies sind. Es gibt jedoch auch spezielle Selfie-Sticks und andere Ausrüstungen, die dir helfen können, das perfekte Bild zu bekommen. Denke daran, dass die Qualität des Fotos letztendlich wichtiger ist als die Ausrüstung, die du verwendest. Also, konzentriere dich auf Beleuchtung, Pose und Ausdruck, bevor du Geld für teure Ausrüstung ausgibst.

Jetzt bist du bereit, dein eigenes perfektes Selfie zu machen. Denke daran, Spaß zu haben und kreativ zu sein. Es gibt keine festen Regeln für Selfies, also zögere nicht, zu experimentieren und deine eigenen Regeln zu erstellen. Viel Spaß beim Fotografieren!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Chance Miller

Bericht: iPhone 17 Plus soll kleineren Bildschirm als aktuelle ‚Plus‘ Handys haben

Erste Gerüchte um das iPhone 17 Plus

Es scheint, als ob Apple die Messlatte wieder höher legen will. Laut Gerüchten plant das Unternehmen, das iPhone 17 Plus mit einem größeren Bildschirm zu versehen. Wenn diese Informationen zutreffen, wird das nächste iPhone die größte Bildschirmdiagonale aller Zeiten haben.

Die größte Bildschirmdiagonale aller Zeiten

Der renommierte Analyst Ming-Chi Kuo hat in einem neuen Bericht behauptet, dass Apple den Bildschirm des iPhone 17 Plus auf 6,7 Zoll vergrößern wird. Das wäre ein signifikanter Sprung von der aktuellen Bildschirmgröße des iPhone 13 Pro Max, das einen 6,5-Zoll-Bildschirm hat. Wie du dir vorstellen kannst, würde eine solche Erhöhung der Bildschirmgröße das iPhone 17 Plus zum größten iPhone aller Zeiten machen.

Mögliche Auswirkungen auf die iPhone-Nutzer

Ein größeres Display bedeutet natürlich auch eine Änderung für dich als iPhone-Nutzer. Ein 6,7-Zoll-Bildschirm könnte mehr Platz für Apps, Spiele und Multimedia-Inhalte bieten. Es könnte auch bedeuten, dass das Gerät physisch größer wird, was möglicherweise Auswirkungen auf die Handhabung und Portabilität hat.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass ein größerer Bildschirm in der Regel mehr Batterieleistung verbraucht. Daher könnte Apple auch die Batteriekapazität des iPhone 17 Plus erhöhen, um die erwartete längere Nutzungsdauer auszugleichen.

Fazit

Obwohl diese Informationen aus einer zuverlässigen Quelle stammen, sind sie immer noch Gerüchte. Bis Apple eine offizielle Ankündigung macht, können wir nur spekulieren. Dennoch ist es spannend, über die möglichen Veränderungen nachzudenken, die das iPhone 17 Plus mit sich bringen könnte.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Apple in der Vergangenheit bereits gezeigt hat, dass sie bereit sind, Risiken einzugehen und Innovationen voranzutreiben. Daher wäre es nicht überraschend, wenn sie tatsächlich ein iPhone mit einem so großen Bildschirm auf den Markt bringen würden.

Wir werden die Entwicklung weiterhin genau verfolgen und dich über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Bleib dran!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Michael Potuck

Game Boy Hintergrundbilder für iPhone: Laden Sie diese herunter

Game Boy Wallpaper für dein iPhone

In den letzten Tagen haben wir eine Reihe von Game Boy-bezogenen Wallpaper gesehen, die für dein iPhone verfügbar sind. Die Designs reichen von einfachen, minimalistischen Ansätzen bis hin zu komplexeren, detailreichen Bildern. Diese Wallpaper sind eine großartige Möglichkeit, um deinem iPhone eine persönliche Note zu verleihen und gleichzeitig deine Liebe zum Game Boy zum Ausdruck zu bringen.

Wo kann man diese Wallpaper herunterladen?

Reddit-Nutzer haben begonnen, ihre eigenen Game Boy Wallpaper zu erstellen und sie mit der Community zu teilen. Einige der besten Designs wurden auf Subreddits wie r/iWallpaper und r/Amoledbackgrounds gefunden. Du kannst diese Hintergrundbilder einfach herunterladen und auf deinem iPhone installieren. Es gibt auch viele andere Orte im Internet, wo du ähnliche Wallpaper finden kannst.

Wie installiert man ein Wallpaper auf dem iPhone?

Die Installation eines neuen Wallpapers auf deinem iPhone ist ein einfacher Prozess. Du musst einfach das Bild herunterladen, das du verwenden möchtest, und es dann in deinen Einstellungen als Hintergrundbild festlegen. Gehe dazu in den Einstellungen zu "Hintergrund" und wähle "Neuen Hintergrund wählen". Du kannst dann das heruntergeladene Bild aus deiner Fotogalerie auswählen und es als neues Wallpaper festlegen.

Zusammengefasst ist es eine großartige Möglichkeit, deinem iPhone eine persönliche Note zu verleihen und gleichzeitig deine Begeisterung für den Game Boy zum Ausdruck zu bringen. Mit so vielen verschiedenen Designoptionen zur Auswahl, ist sicherlich für jeden etwas dabei. Also, worauf wartest du noch? Beginne noch heute mit dem Durchsuchen der verfügbaren Game Boy Wallpaper und finde das perfekte für dich.

Viel Spaß beim Durchstöbern und Ausprobieren der verschiedenen Wallpaper!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Chance Miller

MLB macht ihre Mac-App kaputt und entfernt sie aus dem App Store, statt sie zu reparieren

MLB-App wird vom iPad und Mac App Store ausgeschlossen

Die beliebte Baseball-App Major League Baseball (MLB) hat eine schwere Niederlage erlitten. Sie wurde aufgrund von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen aus dem iPad und Mac App Store entfernt. Das ist ein großer Schlag für das Unternehmen und seine Nutzer, denn die App bot eine Fülle von Funktionen, die Fans des Sports lieben.

Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen

Apple hat die MLB-App aufgrund von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen entfernt. Es scheint, dass die App Funktionen enthielt, die gegen Apples Richtlinien verstießen. Obwohl die genauen Details nicht bekannt gegeben wurden, ist es wahrscheinlich, dass die App Funktionen wie Live-Streaming oder In-App-Käufe anbot, die gegen Apples Richtlinien verstoßen.

Folgen für die MLB und ihre Nutzer

Die Auswirkungen dieser Entscheidung auf die MLB und ihre Nutzer sind erheblich. Die MLB-App war eine beliebte Anwendung für Baseball-Fans, und ihre Entfernung aus dem App Store bedeutet, dass diese Fans keinen Zugang zu den Funktionen haben, die sie lieben. Darüber hinaus könnte dies auch die Einnahmen der MLB beeinträchtigen, da sie nun weniger Möglichkeiten hat, ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten.

Fazit

Die Entfernung der MLB-App aus dem iPad und Mac App Store ist ein großer Schlag für das Unternehmen und seine Nutzer. Es ist wichtig, dass App-Entwickler die Nutzungsbedingungen von Apple verstehen und sicherstellen, dass ihre Apps diesen entsprechen. Andernfalls könnten sie sich in einer ähnlichen Position wie die MLB wiederfinden.

Abschließend können wir sagen, dass diese Situation ein Weckruf für alle App-Entwickler sein sollte. Es ist unerlässlich, die Richtlinien von Apple zu verstehen und einzuhalten, um zu vermeiden, dass Apps aus dem App Store entfernt werden. Es bleibt abzuwarten, wie die MLB auf diese Situation reagieren wird und ob sie in der Lage sein wird, ihre App in Übereinstimmung mit den Apple-Richtlinien zu ändern.

Source / Quelle: Via