iPhone News Logo - to Home Page

TechCrunch: Kein 4G/LTE für iPhone 5?

4G Mobilfunktstandard: Long Term Evolution Einem Bericht von TechCrunch zufolge ist es sehr unwahrscheinlich, dass Apple bereits mit dem für Jänner berüchtigten Verizon iPhone 4 – auf den 4G-Zug aufspringen wird.
Auch die nächste iPhone Generation soll ungenannten Quellen zufolge nicht LTE-Netze unterstützen. Wie auch beim 3G-Mobilfunkstandard, so Autor Steve Cheney, wird Apple lieber warten, bis das 4G-Netz ausgereift und etabliert ist.

WERBUNG

Stattdessen, so der Bericht weiter, wird Apple ein Dual-Mode iPhone präsentieren, das die Technologien von 3G (GSM) und CDMA kombiniert und daher tatsächlich weltweit einsatzfähig ist.

Die Unterstützung von LTE könnte damit frühestens 2012 („iPhone 6“?) Wirklichkeit werden.

Zum vollständigen Artikel: Apple Will Take A Pass On 4G Networks For The iPhone In 2011— Sorry Verizon and AT&T

WERBUNG

A1: 4G LTE-Netz in Wien noch 2010

28. September 2010Allgemein, Neuigkeiten

A1 bewirbt das neue LTE-Netz Der österreichiche Mobilfunkprovider A1 will noch heuer die ersten LTE-Funkzellen in der Bundeshauptstadt Wien aktivieren:

WERBUNG

A1 bringt die 4. Mobilfunkgeneration schon 2010 nach Österreich!
* Bis zu 40x schneller surfen – mit A1 Breitband LTE
* Start des neuen Datenturbos LTE in Wien schon 2010
* Ab sofort die ersten Datensticks im A1 Online Shop sichern

Die Verwendung von „Datenturbo“ ist nicht übertrieben: LTE bringt Datenübertragungsraten von bis zu 150 MBit/s im Download und bis zu 75 Mbit/s im Upload auf die neuesten Mobilfunkgeräte.

A1 ist damit der erste Provider, der schon jetzt das neue 4G-Netz bewirbt.

…und das iPhone 5, dem man in leisen Gerüchten schon LTE-Kompatibilität nachsagt, kann kommen. 🙂

Zum vollständigen Artikel: A1.net – LTE

(Danke für den Hinweis an Andi!)

WERBUNG

Echtes iPhone 4G? Apple-Jobausschreibung für LTE-Umsetzung

27. März 2010Gerüchteküche

Einer aktuellen Stellenausschreibung bei Apple zufolge plant man bereits eine Umsetzung des 4G-Mobilfunkstandards LTE (Long Term Evolution) für das iPhone.

WERBUNG

Die neue Stelle eines „Cellular Technology Software Managers“ wird v.a. mit der Umsetzung neuer Datenübertragungs-Protokolle für das iPhone betraut, gesucht wird konkret nach einem Experten mit Erfahrung im Bereich 3G (UMTS und HSPA) und 4G (LTE).

LTE (auch bekannt als WiMAX) ermöglicht in Zukunft mobile Bandbreiten von bis zu 100 Mbit und mehr. Erste Netze in Schweden und den USA sind noch in der Testphase bzw. kurz darüber hinaus. Sprint wirbt in den USA bereits mit mobilen LTE-Hotspots.

Es dürfte also in absehbarer Zeit ein echtes „iPhone 4G“ herauskommen. Die für Juni erwartete nächste iPhone-Generation wird den Standard aber höchstwahrscheinlich noch nicht unterstützen.

Zur Seite: Apple – Jobs at Apple – Job description

via early-adopter.info

WERBUNG

„iPhone mit 4G“ bei Sprint

22. März 2010Allgemein, Videos

Der amerikanische Mobilfunker Sprint wirbt clever mit den Begriffen „iPhone“ und „4G“:
Mit dem neuen „Sierra Wireless Overdrive 4G WiFi Hotspot“ kann man jetzt nämlich das LTE (4G) Netzwerk von Sprint auch am iPhone nutzen – und zwar indem der mobile Hotspot die Verbindung über WiFi an das iPhone weitergibt.
4G beschleunigt das Internet-Erlebnis um den Faktor 10, verglichen mit 3G.

WERBUNG

via mashable.com

Seite 7 von 7« Erster...34567
Letzte Tweets