iPhone News Logo - to Home Page

Immun gegen den Todesgriff: iPhone 4S ohne Antennenprobleme

Das Antennenproblem des iPhone 4, auch bekannt unter Begriffen wie „Death Grip“ („Todesgriff“) oder „Antennagate“, war wohl einer der stärksten Kritikpunkte, den man am iPhone 4 finden konnte: Falsch gehalten, überbrückte man mit den Fingern die Unterbrechung zwischen zwei Antennenteilen, und der Empfang verschlechterte sich, bzw. brach unter schlechten Bedingungen sogar völlig zusammen. Interessanterweise bemerkten aber nicht alle Benutzer solche Effekte.

WERBUNG

iPhone 4S: Immun gegen den Todesgriff

Natürlich stellten sich auch beim Start des iPhone 4S viele die Frage, ob Apple das Antennenproblem mit der „intelligent umschaltenden Antenne“ tatsächlich in den Griff bekommen konnte. Die Antwort: Ja.
Die ersten Testberichte und die obige Abbildung bestätigen, was Tim Cook bei der iPhone 4S Keynote versprach: Auch, wenn man das 4S fest in der Hand hält, sind die Auswirkungen auf die Empfangsstärke nur minimal bzw. überhaupt nicht mehr vorhanden.

via

WERBUNG

Was wir immer noch nicht wissen: 8 neue Fragen zum iPhone 4S

Bei Apple’s „Let’s Talk iPhone“ Event am vergangenen Dienstag wurden einige der brennendsten Fragen zur neuen iPhone Generation geklärt – aber eben nicht alle.
Wir wissen, dass das iPhone 4S genauso aussieht, wie das iPhone 4 (mit Ausnahme der geänderten Antennenstruktur, Kamera etc.), und dass es am 14. Oktober erstmals verfügbar sein wird.

WERBUNG

Apple iPhone 4S

Die folgenden 8 Fragen bleiben aber vorerst leider unbeantwortet:

Hat Apple das „Death Grip“ Antennenproblem des iPhone 4 gelöst?
Viele werden sich vermutlich noch an „Antennagate“ des iPhone 4 erinnern: Falsch in der Hand gehalten verliert das iPhone 4 unter suboptimalen Bedingungen jeglichen Empfang. Apple bot daraufhin zu jedem iPhone 4 einen kostenlosen Bumper an, das eigentliche Problem blieb aber bestehen.
Im iPhone 4S befinden sich jetzt 2 Antennen, zwischen denen „intelligent umgeschalten“ werden kann. Ist das Apple’s Lösung zum Antennenproblem?

Besitzt das iPhone 4S die selben Glasplatten auf Vorder- und Rückseite?
Ein weiterer häufiger Kritikpunkt des iPhone 4 ist, dass die Glasplatten auf Vorder- und Rückseite relativ leicht zerkratzen oder gar brechen. Am Design hat sich zum iPhone 4S, soweit wir wissen, nichts geändert. Apple ist allerdings bekannt dafür, alles, was ein Problem darstellen könnte, möglichst zu berichtigen. Würden die Glasplatten z.B. im Vergleich zum Metallrahmen geringfügig nach innen verschoben, könnte dieses Problem gelöst sein. Weiterlesen →

WERBUNG

Gewinnspiel: iPhone 4 Bumper „Glam Rocka“

StyleMyPhone Shop - More-Thing Glam Rocka für iPhone 4 iPhone 4 Bumper gibt es inzwischen viele – bei dem Preis von 29 Euro pro Stück sind die Apple-Bumper aber nicht gerade günstig.
Eine gute Alternative mit etwas zusätzlichem Style bietet das More-Thing Glam Rocka für iPhone 4. Durch das neu entwickelte Hydrokarbon glänzt der Bumper, im Gegensatz zu herkömmlichen Silikon-Bumpern. Die Seitenflächen sind zudem mit einem ansprechenden Dreieck-Muster versehen. Weiterlesen →

WERBUNG
WERBUNG

iPhone und iPad News: Die 5 wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Woche

2. Mai 2011Allgemein

Mit einem Tag Verspätung ziehen wir wieder ein kurzes Resümee über die wichtigsten News aus der Welt von Apple, dem iPhone und dem iPad:

WERBUNG

iPhone 4 in Weiß

Weißes iPhone 4 mit neuem Annäherungssensor? Die wohl beste Nachricht des Frühlings 2011: Das weiße iPhone 4 ist seit vergangenem Donnerstag offiziell erhältlich!
Obwohl sich offiziell nur die Farbe verändert hat, berichten Benutzer über eine deutliche Verbesserung des Empfangs (Stichwort Antennenproblem) und des Annäherungssensors. Auch die Dicke des weißen Modells soll sich um 0,2 mm vom schwarzen iPhone 4 unterscheiden, bestehende iPhone 4 Cases passen aber den Berichten zufolge problemlos. Steve Jobs und Phil Schiller nahmen inzwischen kurz Stellung zu den Gründen der Verzögerung.

Geo-Tracking: Offizielle Stellungnahme

Weiterlesen →

Weißes iPhone 4: Verbesserte Antenne & Annäherungssensor, Jailbreak-Info

Erste Tests des weißen iPhone 4 zeigen, dass die zwei wohl wichtigsten Kritikpunkte des schwarzen Modells für das weiße Modell offensichtlich behoben wurden: Sowohl das Antennendesign (Stichwort DeathGrip bzw. (Antennenproblem) als auch der Annäherungssensor wurden anscheinend deutlich verbessert.

WERBUNG

Weiterlesen →

Seite 1 von 512345
Letzte Tweets