iPhone News Logo - to Home Page

Verbessertes iPhone 4 mit neuem Antennendesign ab 30. September?

iPhone Antennagate-Problem Ein Bericht aus Mexiko deutet auf ein neues, verbessertes iPhone 4 ohne Antennenprobleme hin, das bereits am 30. September herausgegeben werden könnte:

WERBUNG

Bezugnehmend auf eine Führungskraft bei Telcel (mexikanischer Mobilfunkanbieter) wurde das iPhone 4 in der aktuellen Version vergangenen Freitag auf den Markt gebracht. Laut Marco Quatorze, Telcel’s Director of Value Added Services, wird das iPhone der vierten Generation allerdings schon Ende des Monats durch ein neues iPhone 4 mit modifiziertem Antennendesign ersetzt. Der 30. September ist der Tag, an dem das iPhone 4 Case Programm ausläuft. Bis zu diesem Tag wollte Apple neu evaluieren und eine neue Lösung in Sachen Antennagate präsentieren.

via macerkopf.de und 9to5mac.com

WERBUNG

Keine Änderung am Antennendesign für Verizon iPhone?

18. August 2010Gerüchteküche, iPhone

iPhone bald bei Verizon?Falls ein CDMA-iPhone für Verizon’s Mobilfunknetz in den USA kommt, wird es wahrscheinlich das selbe Antennendesign besitzen, wie das iPhone 4. Zu diesem Schluss kommt Spencer Webb, Experte im Bereich Antennendesign für mobile Geräte.

WERBUNG

Die Gerüchte zu einer möglichen internen Antenne dürften also etwas zu weit hergeholt sein.

Gründe für ein Beibehalten des aktuellen Antennendesigns liegen einerseits im Design des iPhone 4 selbst: Es konnte nur so dünn gemacht werden, weil auf eine interne Antenne verzichtet werden konnte. Außerdem wird gemunkelt, dass das Verizon iPhone bereits Anfang des kommenden Jahres vorgestellt werden könnte – viel zu wenig Zeit also, um das gesamte Design des iPhone 4 umzukrempeln.

Sollte allerdings erst das iPhone 5, das für den Juni 2011 erwartet wird, CDMA unterstützen, dann würde eine Antennenänderung schon wieder etwas plausibler.

Zum vollständigen Artikel: Apple won’t change antenna for Verizon iPhone, says expert

WERBUNG

iSuckIt: Die alternative Lösung zum iPhone 4 Antennenproblem

WERBUNG
WERBUNG

iPhone 4 getestet von „Stiftung Warentest“

… und das Ergebnis ist in Bezug auf die Antennenproblematik wie erwartet nicht gut. Doch überrascht Stiftung Warentest hier doch mit folgendem Ergebnis:

WERBUNG

„Schon wenn ein Finger den Antennenschlitz an der unteren linken Ecke berührt, sinkt der Empfang beim iPhone 4 um 90 Prozent. In schwachen Netzen kann die Verbindung damit abbrechen. Internetverbindungen werden quälend langsam. Schwache Netze gibt es nicht nur in ländlichen Regionen, sondern auch in Städten: zum Beispiel in Bahnen oder in Gebäuden mit viel Stahlbeton.“

Getestet wurden als Vergleich von Stiftung Warentest wie auch von Apple selber, Handymodelle anderer Hersteller. Bei anderen Mobiltelefonene sank ebenso der Empfang – aber im Schnitt nur um 25%, und nur bei Umklammerung des Telefones mit der ganzen Hand. Hier reichte beim iPhone 4 aber schon das Berühren des Schlitzes der Antennenkonstruktion mit einem Finger.

Mehr darüber bei Stiftung Warentest.

iPhone-Bumper kostenlos oder Geld zurück fürs iPhone

21. Juli 2010Allgemein, Neuigkeiten

WERBUNG

So wird der Bumper am iPhone aussehen!

Auf der Apple-Seite
http://store.apple.com/de/product/MC597ZM/A

kann man kostenlos einen Bumper anfordern!
(momentan „natürlich“ schon ausverkauft!)

Im Prinzip gibt es momentan 3 Möglichkeiten

  1. Ihr lebt mit dem Problem und fasst das Gerät so albern an, wie es Steve Jobs
    anfänglich empfohlen hat.
  2. Ihr bestellt den Bumper von Apple und bringt diese auf dem iPhone an und die Probleme sind dadurch behoben. Diese Lösung gibt es für alle, die Ihr iPhone
    vor dem 30. September 2010 kaufen. Einzig: Leider wird das iPhone, meiner Meinung nach, davon ein bisschen „verschandelt“!
    Wenn ihr schon einen Bumper gekauft habt, wird Apple euch den Betrag zurückerstatten. Wie das ablaufen wird, ist noch nicht bekannt!
  3. Apple und T-Mobile haben sich entschlossen, für alle, die sich nicht mit der Situation abfinden möchten,
    eine unkomplizierte Vertragrückabwicklung anzubieten.
    (ob das wirklich funktioniert ist fraglich, weil T-Mobile da ja eigentlich nichts mit zu tun hat)
Seite 3 von 512345
Letzte Tweets