Photoshop für Apple iPad: Release am Montag

Am Samstag wurde die Photoshop-App für das Apple iPad in Australien bzw. Neuseeland veröffentlicht, allerdings nur aus Versehen. Denn schon kurze Zeit später war die App wieder aus dem App Store verschwunden, dafür bekam man von Entwickler Adobe den Hinweis, dass die iPad-App des Bildbearbeitungsprogramms am Montag, den 27.02.2012 offiziell als Download zur Verfügung gestellt wird.

Photoshop für Apple iPad: Release am Montag

Der Preis soll bei 9,99 US-Dollar bzw. Euro liegen, sodass man für relativ wenig Geld ein Bildbearbeitungsprogramm erhält, das man via Touchscreen bedienen kann. Kompatibel ist Photoshop Touch lediglich mit dem Apple iPad 2, zudem wird ein vorinstalliertes Apple iOS 5 für die Installation vorausgesetzt.

via / Bild: Robert Scoble @ Flickr (CC BY 2.0)


Microsoft Office für das iPad?

Bereits Letztes Jahr November kündigte die Online-Zeitung “The Daily” an, dass Microsoft an einer iPad-Variante des Microsoft Office Paketes arbeite. So hat man aus vertraulicher Quelle erfahren, dass Microsoft schon an der Umsetzung arbeite, aber noch keinen Release-Termin bekannt geben kann.

Microsoft Office für das iPad?

Nun hat sich "The Daily" erneut gemeldet und hat ein erstes Beweisfoto aufgenommen.Weiterlesen


Studie: Cydia-Apps greifen weniger private Daten ab als App Store-Apps

Nachdem die iOS-App Path die Telefonbücher der iPhone-Nutzer an die Entwickler übertragen hat, sah sich die University of California berufen, eine Studie der Übertragung von privaten Daten durch App Store- und Cydia-Apps durchzuführen.

Studie: Cydia-Apps greifen weniger private Daten ab als App Store-Apps

Von 825 überprüften Apps, die von Apple im App Store erlaubt wurden, übertrugen 21 Prozent die UDID des iPhones, 4 Prozent den Standort des Anwenders, 0,5 Prozent das Telefonbuch und 0,1 Prozent sogar die Telefonnummer.

In Bezug auf die Cydia-Apps (von denen 526 getestet wurden) sieht die Statistik nutzerfreundlicher aus, 4 Prozent der Apps übertrugen die UDID, jeweils 0,2 Prozent übertrugen Standort, Telefonbuch, Safari-Browserverlauf und Fotos.

via / Bild: htaule93 @ Flickr (CC BY 2.0)


Rewind 2011: Die besten Apps und Spiele des Jahres

Mit "Rewind 2011" kürt Apple auch heuer wieder die besten Apps, Spiele etc. des Jahres:

iTunes Rewind 2011

See what we chose as the best apps and games of the year, and stream video trailers to find out more. Plus, browser 2011’s top sellers and our favorite apps from this year in all 21 categories.

The amount of astounding things we can do with our computers soared with this year’s Mac App Store launch. Now with just a click, we can download amazing apps for editing photos, designing graphics, getting things done, playing great games and more. Explore our favorites from 2011.

Die Liste der besten iPhone Apps und Spiele, iTunes Songs, Filme, ... sowie erstmals auch Mac Apps findet ihr hier.

Weiterlesen


Apple Finanzbericht 2011: Die harten Zahlen

Apple's Umsatz steigt weiter In aller Kürze findet ihr hier die wichtigsten 30 Kennzahlen aus dem Finanzbericht zum 4, Quartal des fiskalen Jahres 2011 von Apple:

  1. 28,7 Milliarden $ Umsatz (Q4)
  2. 6,62 Milliarden $ Nettoprofit (Q4)
  3. 7,05 $ pro Aktie
  4. 17,1 Millionen verkaufte iPhones im Q4
  5. 11,12 Millionen verkaufte iPads im Q4
  6. 6,6 Millionen verkaufte iPods im Q4
  7. 18 Milliarden App Store Downloads
  8. 180 Millionen iBookstore Downloads
  9. 6 Millionen OS X Lion Downloads seit Veröffentlichung im Sommer
  10. 4,89 Millionen verkaufte Macs im Q4
  11. 10,7 Millionen $ mittlerer Umsatz pro Apple Store
  12. 108 Milliarden $ Umsatz im Geschäftsjahr 2011, 66 % Zuwachs zum Vorjahr
  13. 77,5 Millionen Apple Store Besuche im Q4
  14. 16% von Apples Umsatz kommt aus China
  15. 500,000 Apps im App Store, verfügbar in 23 Ländern
  16. Apple verfügt über 81,6 Milliarden $ in Bar
  17. 13% von Apples Umsatz kommt aus den Retail Stores
  18. iPhone Verkaufzahlen: 21% Zuwachs zum Vergleichszeitraum des Vorjahres
  19. 93% der Fortune 500 verwenden oder testen iPhones
  20. Apple rechnet mit 37 Milliarden $ Umsatz für das nächste Quartal (Weihnachten)
  21. 16 Milliarden Song-Downloads über iTunes
  22. iPad 2 verfügbar in 90 Ländern
  23. 25 Millionen verkaufte iOS Geräte im Q4
  24. 357 Apple Stores weltweit
  25. 3,6 Milliarden $ Umsatz durch Apple Stores
  26. iPod Marktanteile noch über 70% (USA), 10 Jahre nach Produktstart
  27. Apple plant 40 neue Apple Stores im nächsten Quartal, 3/4 davon außerhalb der USA
  28. Die 5 China-Stores werden insgesamt am häufigsten besucht
  29. iPhone 4S verfügbar in 7 Ländern, 22 weitere in Kürze
  30. 30 neue Apple Stores im Q4

via