iPhone News Logo - to Home Page

Neue iPhone Autohalterung ohne Saugnapf

Das iPhone sollte auch im Auto seinen festen Platz haben. Überhaupt, wenn man es auch als Navigationsgerät verwendet.

WERBUNG

iPhone 3G / 3GS Autohalterung für die Lüftungslamellen Wenn man sich jedoch von der Masse abheben möchte, verwendet man keine „0-8-15“ Saugnapfhalterung, wie man Sie von den vielen Billig-Navis her kennt. In den meisten Fällen möchte man sich aber auch keine feste Autohalterung einbauen lassen, wegen den hohen Werkstattkosten, den Schrauben im Armaturenbrett, der fehlenden Flexibilität, usw.

Die Lösung: Eine iPhone Autohalterung für die Lüftungslamellen!

Wir haben ein solches Produkt gerade getestet und können es nur empfehlen. Die Halterung ist sehr gut verarbeitet, stabil, leicht anzubringen/wieder abnehmbar und äußerst praktisch. Trotzdem kann sie mit 19,90 Euro (bei StyleMyPhone.de – zzgl. Versand) preislich sehr gut mit diversen Saugnapfhalterungen mithalten und ist meist sogar billiger.

WERBUNG

iPad als „Bordcomputer“

7. April 2010iPad, Videos

Die Herren bei Sound Man Car Audio haben das erste iPad fix in einem Auto verbaut:

WERBUNG

Der „Bordcomputer“ hat zwar nur Verbindung zum HiFi-System, sieht aber super aus.

via 9to5mac.com

WERBUNG

69er Pontiac GTO mit iPod-Touch-Fernsteuerung

Videos von iPhone-ferngesteuerten Autos sind im vergangenen November erstmals aufgekommen.

WERBUNG

Dave Phipps hat jetzt das RedEye-Infrarotfernbedienungs-System zweckentfremdet und daraus in Verbindung mit seinem iPod Touch eine vollwertige WiFi-Fernsteuerung für sein Cabrio gebaut.
Zutaten: RedEye System, WiFi Router und viel Kreativität.

Mit seinem iPod Touch kann er das Dach automatisch einfahren lassen, die Stereoanlage einschalten bzw. lauter/leiser schalten, den Kofferraum öffnen. Auch Zündung und Standgas können gesteuert werden.

WERBUNG

Mercedes: Smart Drive App

22. Februar 2010iPhone Apps, iPhone Zubehör

Smart Drive App Mercedes hat bereits im vergangenen November gezeigt, dass es die Bedeutung des iPhones erkannt hat.
Die neue „Smart Drive App“ (9,99 €) setzt diesen Trend fort: Eine iPhone App, speziell für Besitzer des Smart, kümmert sich um alle Musikwünsche des Fahrers – egal ob es gerade um am iPhone gespeicherte Musik, Podcasts, oder Internetstreams geht.
Der bereits vorgestellte Car Finder (GPS-Speicherung des Parkplatzes zum einfachen Wieder-Finden) ist in der App ebenfalls, wie auch die Freisprechfunktion, enthalten.
Für ein jährliches Abo (49,99 €) bekommt man ein komplettes offline-Navigationssystem dazu.

WERBUNG

Voraussetzung für den ganzen Spaß ist die spezielle Halterung namens „Smart Cradle“ (240 €), die die Verbindung zum Autoradio herstellt.

Doch damit nicht genug: Mercedes plant für zukünftige Versionen ihres Smart auch eine Kamera hinter der Windschutzscheibe, die z.B. Schilder mit Geschwindigkeitslimits erkennt und die Infos über WiFi ans iPhone weitergibt.

Neben Mercedes ist Ford bisher der einzige Autohersteller, der seine Autosysteme iPhone-kompatibel konzipiert.

Zum vollständigen Artikel: Daimler’s Smart Drive kit for iPhone gives you big buttons, a dent in your wallet

Neue Ford-Modelle mit iTunes Tagging Technologie

29. Dezember 2009Allgemein

Besitzer der neuesten Ford-Modelle können im neuen Jahr Lieder, die sie im HD-Radio hören, durch Knopfdruck „taggen“ und später über iPhone oder iPod auf iTunes kaufen.
Wie der Autohersteller Ford mitteilte, kommt in Kürze eine Reihe von Fordmodellen auf den Markt, die die iTunes Tagging Technologie unterstützen. Ford ist damit der erste Autohersteller, der das Markieren von Songs im Radio ab Werk ermöglicht.

WERBUNG

Der interne Speicher reicht für 100 Lieder. Werden die Daten auf iPhone oder iPod synchronisiert, kann man diese Lieder anschließend für den Kauf über iTunes auswählen.

iTunes Tagging ist Bestandteil des Infotainment-Pakets mit dem Namen „Sync“, das auch Drittanbieter-Apps ermöglichen soll. Außerdem kann das Auto in einen mobilen WiFi-Hotspot umgewandelt werden, wenn eine Air Card mit dem Sync USB Port verbunden wird.

Nähere Infos zu den neuen Features soll es am 7. Jänner geben:

“HD Radio and iTunes song tagging will be part of an infotainment package launching next year,” and additional details will be announced by Ford at the Consumer Electronics show in Las Vegas on Jan. 7, said Ford spokesman Alan Hall.

via freep.com

Seite 3 von 41234
Letzte Tweets