iPhone News Logo - to Home Page

Google Maps Navigation für iPhone?

25. April 2010iPhone Apps

google_maps_navigation Bereits bei der ersten Präsentation von Google’s neuer, kostenloser GPS-Navilösung „Maps Navigation“ im vergangenen Oktober wurde bekannt gegeben, dass man den Service gerne auch auf das iPhone bringen möchte.
Angeblich gab es bereits damals Gespräche zwischen Apple und Google, um so einen Dienst zu ermöglichen.

WERBUNG

Bei der Öffnung von Maps Navigation für England in der vergangenen Woche wurde auf Anfrage noch einmal bestätigt, dass auch das iPhone bald mit Maps Navigation versorgt werden könnte:

Google confirmed at a London press conference that it plans to bring free satnav to other smartphone platforms, including the iPhone, although it wouldn’t say when.

Kurz darauf distanzierte man sich bei Google allerdings wieder von konkreten Informationen, und meinte nur, man hätte nicht gemeint, dass der Service auf das iPhone übertragen werde, sondern eher, dass man sich vorstellen kann, in der Zukunft auch andere Plattformen zu unterstützen.

We did not say we would bring it to iPhone, we said to date we’ve had it on Android and that in the future it may come to other platforms but did not confirm this will be coming to iPhone at all.

Bleibt also abzuwarten, wie sehr Google sich für das iPhone interessiert, und wie Apple über diese Idee denkt – immerhin verkaufen sich die kostenpflichtigen Navi-Apps derzeit noch recht gut, und da schneidet auch Apple kräftig mit.

via macrumors.com

WERBUNG

Erweiterte lokale Suche mit Yahoo! Sketch-a-Search

31. März 2010iPhone Apps, Videos

Eine neue iPhone-App von Yahoo bietet in Kombination mit dem GPS-Modul eine Liste von nahe gelegenen Restaurants und Cafés.
Das Besondere an der App ist allerdings die benutzerdefinierte Ergebnisliste: Mit dem Finger kann man den gewünschten Bereich auf einer Landkarte markieren, und die Suche wird auf dieses Gebiet eingegrenzt.

WERBUNG

Yahoo! Sketch-a-Search ist zur Zeit noch auf 32 Großstädte in den USA limitiert. Im Zuge der Weiterentwicklung ist aber eine großräumige Ausdehnung des Services (auch auf Europa), und zusätzliche Unterstützung von mobilen Plattformen geplant.

WERBUNG

TomTom for iPhone 1.3: Staumeldungen in Echtzeit und lokale Suche

3. März 2010iPhone Apps

TomTom iPhone App Ein neues Update der beliebten Navi-Software TomTom für das iPhone dürfte in Kürze im AppStore zu finden sein.
Laut Presseaussendung wurde die App vor kurzem zum Review eingesendet.

WERBUNG

Um mit dem schnell entwickelnden GPS-Markt für das iPhone mithalten zu können, bringt TomTom jetzt auch Stau- und Verkehrsmeldungen in Echtzeit, sowie die lokale Suche mit Hilfe von Google auf das iPhone.

Concord, MA — March 2, 2010 — A number of new services and features are coming soon to the TomTom app for iPhone, including TomTom Traffic for real-time traffic speed and incident reports, and Local Search powered by Google. The latest update to the TomTom app for iPhone (version 1.3), which has been submitted to Apple for review, will offer these and other soon-to-be-announced enhancements to ensure an optimal, and even more intuitive, navigation experience.

“TomTom is fully committed to offering TomTom app users the services and features they demand most,” said Tom Murray, vice president of market development for TomTom Inc. “The latest update to the TomTom app for iPhone will offer our highly sought-after real-time traffic service option, enhanced point-of-interest search capabilities and a wide range of other features.”

Das letzte Update der iPhone-Applikation im vergangenen November brachte die neuen Funktionen „Text-to-Speech“ sowie Fahrspur-Unterstützung für mehrspurige Straßen.

via macrumors.com

WERBUNG

Gratis iPhone Navi-App für T-Mobile-Kunden

3. März 2010iPhone Apps

Navigon am iPhone Die deutsche T-Mobile bietet ihren Kunden in Kürze ein besonderes Schmankerl:
Die iPhone-Navigationssoftware von Navigon mit Karten für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein, die üblicherweise 70 Euro kostet, bekommen Telekom-Kunden mit gültigem Mobilfunktvertrag im Rahmen der „Navigon select Telekom Edition“ kostenlos.

WERBUNG

Damit antworten T-Mobile und Navigon vermutlich auf die gratis Navi-Lösung von Nokia, die es seit kurzem auf dem Nokia S60 gibt.

Im Grundpaket enthalten sind eine vollwertige Zielführung mit Sprachansagen und optischen Anweisungen in 2D, sowie der Tag/Nachtmodus, die Möglichkeit der Anzeige in Hoch- und Querformat und die Suche nach Orten von Interesse über Google Local Search.
Zusatzdienste wie 3D-Kartenansicht, Stauinfos oder zusätzliche Länder m üssen zugekauft werden.

via chip.de

Seite 4 von 41234
Letzte Tweets