iPhone News Logo - to Home Page

iOS 4.3 Beta 1 für Entwickler: Persönlicher Hotspot, mehr MultiTouch, Rotationssperre kommt zurück, …

13. Januar 2011Bilder, iPad, iPhone, Software

Entwickler haben seit gestern Zugang zu Apple’s erster Betaversion von iOS 4.3, das GSM- und CDMA-iPhones in einer Firmware-Version vereinen soll.
Die wichtigsten Neuerungen:

WERBUNG

Der Personal Hotspot (WiFi Tethering) kommt auch auf GSM-iPhones – vermutlich wird er abhängig vom Provider nutzbar sein.

Neue MultiTouch-Gesten mit bis zu 5 Fingern am iPad – inkl. Gesten zum Wechsel in den Homescreen, zum Aufrufen der Multitasking-Leiste. (Ein Hinweis auf iPad 2 ohn Home-Button?)

Test Multi-Touch Gestures for iPad
This beta release contains a preview of new Multi-Touch gestures for iPad. You can use four or five fingers to pinch to the Home Screen; swipe up to reveal the multitasking bar; and swipe left or right between apps. We are providing this preview before releasing them to the public to understand how these gestures work with your apps. Test them and give us your feedback on the Apple Developer Forums.

Die Hardware-Rotationssperre für iPad kommt zurück – in iOS 4.3 kann man über die Einstellungen selbst entscheiden, ob der Hardware-Schalter zum Stummschalten oder zum Aktivieren der Rotationssperre dienen soll.

Eine neue AirPlay-API soll die Entwicklung von Drittanbieter-AirPlay-Apps ermöglichen. Ein Vollbild-Modus für iAds soll die ganze Fläche des iPad für das iAds-Netzwerk nutzbar machen, und FaceTime bekommt ein neues App-Icon.
Zudem gibt es Hinweise auf neue Foto-Effekte wie „Thermal Camera“, „X-Ray“, „Kaleidoscope“, „Tunnel of Light“, „Collapse“, „Turbine“ und „Enlarge“.

iPhone 3G und iPod Touch 2G werden in iOS 4.3 übrigens leider nicht mehr unterstützt.

Einige Screenshots:
iOS 4.3 mit Hotspot-Funktion für GSM- und CDMA iPhones

iPad: Rotationssperre wieder über den Hardware-Button möglich

iOS 4.3: iAds mit neuem Vollbild-Modus

Neues Facetime-Icon in iOS 4.3

via 1, 2, 3

WERBUNG

iPhone 5 und iPad 2 mit Multimode-CDMA-GSM-Modul für globalen Einsatz?

30. November 2010Gerüchteküche, iPad, iPhone

Diese Meldung ist nicht mehr ganz neu, ist uns aber trotzdem eine Erwähnung wert: Berichten aus der Nähe von Radiochip-Hersteller Qualcomm zufolge will Apple das iPad 2 3G, wie schon im vergangenen Frühling, um zwei Monate später starten als das iPad 2 WiFi. Grund dafür soll die Produktion eines Mobilfunk-Moduls sein, das sowohl den GSM- als auch den CDMA-Standard beherrscht, und somit weltweit zum Einsatz kommen kann.

WERBUNG

“Recent checks…suggest Apple is going to be ratcheting down production of the existing 3G iPad over the next two months in anticipation of ramping up a new World iPad that is powered by Qualcomm and will run on both GSM and CDMA based networks around the world.”

Die selben Quellen sollen zudem bestätigt haben, dass das iPad 2 eine Frontkamera haben wird, dünner sein wird, und vom Design her leicht verändert wurde.

Werden iPhone 5 und iPad 2 auch CDMA beherrschen?

Etwas früher wurde ein solches CDMA/GSM Dual-Mode Modul auch dem iPhone 5 nachgesagt: Anstatt sich auf den neuen LTE-Standard (4G) zu konzentrieren, der im Moment weltweit nur punktweise implementiert ist, soll Apple auch hier ein Dual-Mode-iPhone für GSM und CDMA entwickeln.

WERBUNG

TechCrunch: Kein 4G/LTE für iPhone 5?

4G Mobilfunktstandard: Long Term Evolution Einem Bericht von TechCrunch zufolge ist es sehr unwahrscheinlich, dass Apple bereits mit dem für Jänner berüchtigten Verizon iPhone 4 – auf den 4G-Zug aufspringen wird.
Auch die nächste iPhone Generation soll ungenannten Quellen zufolge nicht LTE-Netze unterstützen. Wie auch beim 3G-Mobilfunkstandard, so Autor Steve Cheney, wird Apple lieber warten, bis das 4G-Netz ausgereift und etabliert ist.

WERBUNG

Stattdessen, so der Bericht weiter, wird Apple ein Dual-Mode iPhone präsentieren, das die Technologien von 3G (GSM) und CDMA kombiniert und daher tatsächlich weltweit einsatzfähig ist.

Die Unterstützung von LTE könnte damit frühestens 2012 („iPhone 6“?) Wirklichkeit werden.

Zum vollständigen Artikel: Apple Will Take A Pass On 4G Networks For The iPhone In 2011— Sorry Verizon and AT&T

Seite 3 von 3123
Letzte Tweets