iPhone News Logo - to Home Page

„Magische App“ macht iPad 2 durchsichtig

25. Juni 2011iPad Apps, Videos

Wer sich bereits an der i3D App erfreute, die ein brillenfreies 3D-Display durch Head Tracking simulierte, den wird auch diese App begeistern:
„Invisibility“ ist eine App für das iPad 2, die aus einer Kombination von Kamera-, Accelerometer– und Gyroskop-Daten die Illusion erschafft, das eigene iPad 2 wäre durchsichtig.
„On the fly“ perspektivische Verzerrung und realistische Schatten sorgen für zusätzlichen Wow-Effekt.

WERBUNG

Artikel wurde nicht gefunden
 

Zwei weitere Videos im Anschluss: Weiterlesen →

WERBUNG

Patent: Zukünftige iPhone Kamera mit automatischer Perspektiven-Korrektur?

25. Juni 2011iPhone

Ein neues Patent von Apple beschäftigt sich mit weiteren Möglichkeiten, Benutzerfotos automatisch zu verbessern und mit einer gewissen Realitätstreue auszustatten: Mit Hilfe von dynamischen Zuschnitt-Linien und einem „virtuellen Lot“ soll eine zukünftige iPhone-Kamera automatisch das Bild gerade rücken und perspektivische Verzerrung korrigieren können.

WERBUNG

Apple-Patent: Neue automatische Bildkorrektur für zukünftige iPhone Kameras

Als Grundlage für diese Technik dienen Daten aus bereits verbauten (z.B. Gyrometer und Accelerometer), aber auch neuen Sensoren (Entfernungsmesser, an den Bildsensor gekoppelter Orientierungssensor etc.). Auch neuartige Trägheitssensoren und GPS (z.B. für Fotos, die aus fahrenden Verkehrsmitteln gemacht werden) finden im Patentantrag Erwähnung.
Die eigentliche Korrektur kann entweder sofort oder zu seinem späteren Zeitpunkt erfolgen – bei Wahl der zweiten Variante würden spezielle Tags zu den EXIF-Informationen hinzugefügt.

via 1, 2

WERBUNG

Panorama4D: Interaktive 3D-Bilder mit dem iPhone aufzeichnen & wiedergeben

Einige vereinzelte Meldungen zu 3D-Displaytechnologie im iPhone 5 gibt es zwar, aber fix darauf setzen sollte man wohl noch nicht – immerhin ist Apple dafür bekannt, möglicherweise kurzlebige Trends zu überspringen und stattdessen eigene Standards zu setzen.

WERBUNG

Fans von 3D werden sich aber trotzdem an dieser App erfreuen, die sowohl 3D-Bilder aufzeichnen als auch wiedergeben kann (3D-Brille Voraussetzung): Panorama4D von OWLAB.

Artikel wurde nicht gefunden

Panorama 4D für iOS

Aufgenommen werden die Bilder über die herkömmliche 2D-Kamera, indem man das iPhone mit ausgestreckten Armen vor sich hält und sich am Objekt vorbei dreht. Kurze Zeit und eine Vielzahl an Berechnungen später hat das iPhone 4 (auch iPhone 3GS, iPod Touch 4G und iPad 2) ein 3D Bild erstellt, das mit Hilfe einer Anaglyph-3D-Brille betrachtet werden kann. Das „4D“ im Namen rührt vom zusätzlichen Interaktiven Feature her, mit dem man die Ansicht über das 3D-Gyroskop leicht schwenken kann.

Weiterlesen →

WERBUNG

iOS 4.3.1: Nächstes Update schon in 1-2 Wochen?

22. März 2011iPad, iPhone, iPod Touch & Co.

iOS 4.3.1: Nächstes Software-Update schon in 1-2 Wochen?

WERBUNG

Wie BoyGeniusReport gehört haben will, soll das nächste Firmware-Update bereits „in 1-2 Wochen“ herauskommen.
Dem Bericht zufolge will Apple damit einige (vermutlich alle) Bugs aus dem Weg räumen, die Benutzer in den letzten Tagen aufgespürt haben:

  • Beseitigung des aktuell verwendeten iPad 2 Jailbreak Exploits
  • Baseband-Updates für iPhone 3GS und iPad 1
  • Bugfix gegen den Grafikfehler am iPod Touch 4G
  • Bugfix zum Öffnen von großen Dateien aus dem USIM-Dateisystem (Speicherprobleme)
  • Bugfix zur NTLM-Authentifizierung in Apps und auf Websites
  • Bugfix, damit Springboard und Drittanbieter-Apps das Gyroskop am iPad 2 richtig ansprechen können

Ob mit dem Update auch eine Verbesserung der Batterielaufzeit kommt, ist noch nicht bekannt.

Jailbreaker und Unlocker sollten wie immer vom Updaten absehen, bis DevTeam und Co. grünes Licht geben.

BGR lag in den vergangenen Monaten mit seinen iOS-Gerüchten sehr nahe an der Wahrheit, und sagte den verfrühten Start von iOS 4.3 (wenn einen Tag zu früh) richtig voraus.

via

iPad 2: Die Fakten

Ein paar Gerüchte sind leider nicht wahr geworden, ein paar schon. Hier nun die Fakten über das neue iPad 2:

WERBUNG

Generelles:

Die zweite iPad Generation ist um 33% dünner und um 15% leichter als die erste Generation. Das neue Design der Rückseite hat sich im Großen und Ganzen bewahrheitet.

Es gibt das iPad 2 nun in zwei Farben („from day one“) – mit schwarzem Displayrahmen und weissem Displayrahmen.

Der Prozessor:

Das iPad 2 hat einen neuen Chip, einen Apple A5. Es handelt sich dabei um einen Dual Core Prozessor mit einer Taktrate von 1GHz. Der wird das iPad 2 bis zu doppelt so schnell machen als seinen Vorgänger. Im A5 Chip ist ein neuer Grafikchip integriert der sogar bis zu 9x schneller sein soll. Wovon das iOS aber auch vor allem Spiele mit aufwendiger Grafik profitieren werden.

Obwohl der Prozessor Leistungsstärker ist nimmt er gleich viel Strom auf und verbraucht somit nicht mehr Batterieleistung. Das heisst die Akkulaufzeit verkürzt sich dadurch nicht.

Kameras:

Es gibt nun wie erwartet eine HD-Kamera auf der Rückseite welche Aufnahmen in der Auflösung von 720p machen kann, sowie eine VGA-Kamera auf der Vorderseite. Damit kann man, neben Fotos und Videos, nun auch Videotelefonate via FaceTime führen.

Ein Gyroskop wurde auch eingebaut, welches, zusammen mit Kompass und Beschleunigungssensor, nun noch genauer auf Bewegung, Rotation und Beschleunigung reagieren.

Eine weitere Neuerung ist die Bildschirmausgabe für Apps (man verbindet das iPad mittels Kabel an den TV und kann dort den Displayinhalt sehen) und die Ausgabe von Videoinhalten via HDMI Output (über einen separat erhältlichen Adapter).

Zum Schluss & sehr erfreulich:

Die Preise für die sechs iPad Versionen bleiben gleich und das iPad ist in Europa schon ab 25. März zu haben!


Die technischen Daten zusammengefasst:

  • Abmessungen: 241,2 mm x 185,7 mm x 8,8 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 601 g
  • Kapazitäten: 16 GB, 32 GB, 64 GB
  • Drahtlose Technologien: Wi-Fi (802.11a/b/g/n), Bluetooth 2.1 + EDR
  • 3G Modelle zusätzlich: UMTS/HSDPA/HSUPA (850, 900, 1900, 2100 MHz); GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • Display: 9,7″ Multi-Touch Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Auflösung 1024 x 768 Pixel bei 132 ppi, fettabweisende Beschichtung
  • Chip: Apple A5 Dual-Core Chip mit Taktrate von 1GHz
  • Kamera Rückseite: HD-Videokamera (720p) mit bis zu 30 fps mit Audio, Fotokamera mit 5x Zoomfunktion
  • Kamera Vorderseite: VGA-Videokamera mit bis zu 30 fps mit Audio, Fotos in VGA-Auflösung
  • Sensoren: 3-Achsen-Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Umgebungslichtsensor
  • Ortungsfunktionen: Wi-Fi, Digitalen Kompass, Assisted GPS / Mobilfunknetz bei 3G-Modellen
  • Batterie: Lithium-Polymer-Batterie mit bis zu 10 Stunden Laufzeit
  • Anschlüsse: Dock-Anschluss, Kopfhörer-Anschluss, integrierter Lautsprecher + Mikrofon
Seite 1 von 212
Letzte Tweets