iPhone News Logo - to Home Page

Selbstgebaut: AirPlay mit Full HD (1080p)

30. März 2011iPad, iPad Zubehör, Videos

AirPlay ist eine der aufregendsten neuen Technologien, die Apple in der letzten Zeit in seine Geräte integriert hat. Zum Leid vieler Besitzer von HD-Fernsehern ermöglicht die kabellose Übertragung des Video-Feeds allerdings nur eine maximale Auflösung von 720p.
Die Enthusiasten Eric Govoruhk und Kelly McAteer wollten mehr, und bastelten sich aus einem kabellosen HDMI-Transmitter und einem USB Batterie-Pack ihr eigenes „iPad 2 AirPlay System“ mit Full HD (1080p):

WERBUNG

Zur Entstehungsgeschichte: Weiterlesen →

WERBUNG

Spiele am 50 Zoll HD-Fernseher durch iPad 2 und HDMI-Adapter

19. März 2011iPad, iPad Apps, Videos

Durch den neuen HDMI-Adapter fürs iPad 2 ist es ab sofort möglich, die gesamte iPad 2 Anzeige auf einem HDTV zu spiegeln.
Eine beeindruckende Demo dieser Funktion zeigt das folgende Video, mit einigen iPad Spielen und Apps auf einem 50 Zoll HD-Fernseher:

WERBUNG

Gezeigt werden unter anderem:

AirCoaster (AppStore Link) AirCoaster
Hersteller: Kuan Yong

Freigabe: 9+

Preis: 0,49 € Download

Infinity Blade (AppStore Link) Infinity Blade
Hersteller: Epic Games, Inc.

Freigabe: 12+

Preis: 6,99 € Download

Google Earth (AppStore Link) Google Earth
Hersteller: Google LLC

Freigabe: 4+

Preis: Gratis Download

WERBUNG

iPad 2: Die Fakten

Ein paar Gerüchte sind leider nicht wahr geworden, ein paar schon. Hier nun die Fakten über das neue iPad 2:

WERBUNG

Generelles:

Die zweite iPad Generation ist um 33% dünner und um 15% leichter als die erste Generation. Das neue Design der Rückseite hat sich im Großen und Ganzen bewahrheitet.

Es gibt das iPad 2 nun in zwei Farben („from day one“) – mit schwarzem Displayrahmen und weissem Displayrahmen.

Der Prozessor:

Das iPad 2 hat einen neuen Chip, einen Apple A5. Es handelt sich dabei um einen Dual Core Prozessor mit einer Taktrate von 1GHz. Der wird das iPad 2 bis zu doppelt so schnell machen als seinen Vorgänger. Im A5 Chip ist ein neuer Grafikchip integriert der sogar bis zu 9x schneller sein soll. Wovon das iOS aber auch vor allem Spiele mit aufwendiger Grafik profitieren werden.

Obwohl der Prozessor Leistungsstärker ist nimmt er gleich viel Strom auf und verbraucht somit nicht mehr Batterieleistung. Das heisst die Akkulaufzeit verkürzt sich dadurch nicht.

Kameras:

Es gibt nun wie erwartet eine HD-Kamera auf der Rückseite welche Aufnahmen in der Auflösung von 720p machen kann, sowie eine VGA-Kamera auf der Vorderseite. Damit kann man, neben Fotos und Videos, nun auch Videotelefonate via FaceTime führen.

Ein Gyroskop wurde auch eingebaut, welches, zusammen mit Kompass und Beschleunigungssensor, nun noch genauer auf Bewegung, Rotation und Beschleunigung reagieren.

Eine weitere Neuerung ist die Bildschirmausgabe für Apps (man verbindet das iPad mittels Kabel an den TV und kann dort den Displayinhalt sehen) und die Ausgabe von Videoinhalten via HDMI Output (über einen separat erhältlichen Adapter).

Zum Schluss & sehr erfreulich:

Die Preise für die sechs iPad Versionen bleiben gleich und das iPad ist in Europa schon ab 25. März zu haben!


Die technischen Daten zusammengefasst:

  • Abmessungen: 241,2 mm x 185,7 mm x 8,8 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 601 g
  • Kapazitäten: 16 GB, 32 GB, 64 GB
  • Drahtlose Technologien: Wi-Fi (802.11a/b/g/n), Bluetooth 2.1 + EDR
  • 3G Modelle zusätzlich: UMTS/HSDPA/HSUPA (850, 900, 1900, 2100 MHz); GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • Display: 9,7″ Multi-Touch Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Auflösung 1024 x 768 Pixel bei 132 ppi, fettabweisende Beschichtung
  • Chip: Apple A5 Dual-Core Chip mit Taktrate von 1GHz
  • Kamera Rückseite: HD-Videokamera (720p) mit bis zu 30 fps mit Audio, Fotokamera mit 5x Zoomfunktion
  • Kamera Vorderseite: VGA-Videokamera mit bis zu 30 fps mit Audio, Fotos in VGA-Auflösung
  • Sensoren: 3-Achsen-Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Umgebungslichtsensor
  • Ortungsfunktionen: Wi-Fi, Digitalen Kompass, Assisted GPS / Mobilfunknetz bei 3G-Modellen
  • Batterie: Lithium-Polymer-Batterie mit bis zu 10 Stunden Laufzeit
  • Anschlüsse: Dock-Anschluss, Kopfhörer-Anschluss, integrierter Lautsprecher + Mikrofon
WERBUNG

Videovergleich: Apple iPad vs. BlackBerry PlayBook

17. November 2010iPad, Videos

Das für Anfang 2011 angekündigte PlayBook von RIM verspricht ein nur 400 Gramm schwers Tablet mit 7-Zoll Display mit 1024×600 Pixeln Auflösung, einen 1 GHz Dual-Core Prozessor und 1 GB RAM. Daneben zwei Kameras (5 Megapixel auf der Rückseite, 3 MP auf der Vorderseite) mit 1080p Full-HD Videoaufzeichnung, micro-HDMI Ausgang, WiFi und Bluetooth.

WERBUNG

Schon deutlich vor dem Verkaufsstart zeigt RIM jetzt erstmals einen Videovergleich der integrierten Browser auf beiden Tablets.

Auch wenn das PlayBook hier besser abschneidet (zu erwarten bei einem Video von RIM) – interessant wäre hier in Wirklichkeit, wie sich das PlayBook im Vergleich zum ebenfalls für Anfang 2011 erwarteten iPad 2 halten wird.

Howto: HD-Videos mit dem iPhone 3GS aufzeichnen

2. November 2010iPhone, iPhone Features

Das iPhone 3GS ist zwar von Haus aus nicht für HD-Videoaufzeichnung freigeschalten, mit Jailbreak und den richtigen System-Tweaks soll es aber auch das können.
Aus der Standardauflösung von 640×480 Pixeln bei 3 Mbps werden dann mit Leichtigkeit 1080×800 Pixel mit 30 fps und bis zu 20 Mbps Datenrate.

WERBUNG

Die Anleitung in Kurzfassung:

  • iPhone jailbreaken und OpenSSH installieren.
  • Via SFTP verbinden, die Datei N88AP.plist in /System/Library/CoreServices/SpringBoard.app/ sichern und durch die gleichnamige Datei aus dieser Zip-Datei ersetzen.
  • AVCapture.plist, CameraRollValidator.plist und MediaValidator.plist aus dem Verzeichnis /System/Library/PrivateFrameworks/Celestial.framework/N88/ ebenfalls sichern und durch die jeweiligen Dateien aus dem Zip-Archiv ersetzen.
  • Fertig.

Eine ausführlichere Beschreibung gibts z.B. bei Redmond Pie.
Der Entwickler, der diese Änderungen erstmals vornahm, arbeitet übrigens an einer Cydia-App, die das Prozedere deutlich vereinfachen soll.

Um die aufgezeichneten HD-Clips dann auch auf Youtube zu übertragen eignet sich z.B. die Pixelpipe App aus dem AppStore.

Artikel wurde nicht gefunden

Seite 7 von 8« Erster...45678
Letzte Tweets