iPhone News Logo - to Home Page

iOS 4.3 Beta 1 für Entwickler: Persönlicher Hotspot, mehr MultiTouch, Rotationssperre kommt zurück, …

13. Januar 2011Bilder, iPad, iPhone, Software

Entwickler haben seit gestern Zugang zu Apple’s erster Betaversion von iOS 4.3, das GSM- und CDMA-iPhones in einer Firmware-Version vereinen soll.
Die wichtigsten Neuerungen:

WERBUNG

Der Personal Hotspot (WiFi Tethering) kommt auch auf GSM-iPhones – vermutlich wird er abhängig vom Provider nutzbar sein.

Neue MultiTouch-Gesten mit bis zu 5 Fingern am iPad – inkl. Gesten zum Wechsel in den Homescreen, zum Aufrufen der Multitasking-Leiste. (Ein Hinweis auf iPad 2 ohn Home-Button?)

Test Multi-Touch Gestures for iPad
This beta release contains a preview of new Multi-Touch gestures for iPad. You can use four or five fingers to pinch to the Home Screen; swipe up to reveal the multitasking bar; and swipe left or right between apps. We are providing this preview before releasing them to the public to understand how these gestures work with your apps. Test them and give us your feedback on the Apple Developer Forums.

Die Hardware-Rotationssperre für iPad kommt zurück – in iOS 4.3 kann man über die Einstellungen selbst entscheiden, ob der Hardware-Schalter zum Stummschalten oder zum Aktivieren der Rotationssperre dienen soll.

Eine neue AirPlay-API soll die Entwicklung von Drittanbieter-AirPlay-Apps ermöglichen. Ein Vollbild-Modus für iAds soll die ganze Fläche des iPad für das iAds-Netzwerk nutzbar machen, und FaceTime bekommt ein neues App-Icon.
Zudem gibt es Hinweise auf neue Foto-Effekte wie „Thermal Camera“, „X-Ray“, „Kaleidoscope“, „Tunnel of Light“, „Collapse“, „Turbine“ und „Enlarge“.

iPhone 3G und iPod Touch 2G werden in iOS 4.3 übrigens leider nicht mehr unterstützt.

Einige Screenshots:
iOS 4.3 mit Hotspot-Funktion für GSM- und CDMA iPhones

iPad: Rotationssperre wieder über den Hardware-Button möglich

iOS 4.3: iAds mit neuem Vollbild-Modus

Neues Facetime-Icon in iOS 4.3

via 1, 2, 3

WERBUNG

iAd-Producer für Mac hilft beim Erstellen von iAds

23. Dezember 2010Software

Die neue Mac-ApplikationiAd Producer ermöglicht jetzt Entwicklern, eigene iAds mit hochwertiger Grafik und viel Interaktivität und Bewegung zu erstellen. Vorgebaute Interfaces sind z.B. Cover-Flows, Bilder- und Video-Karrusells, Raster, sogar Flächen zum „Freirubbeln“ können praktisch per Mausklick integriert werden.
Inkludiert ist auch ein vollwertiges Simulations-Tool, um das erstellte iAd für alle ioS 4 Geräte zu testen.

WERBUNG

iAd Producer

iAd Producer makes it easy for you to design and assemble high-impact, interactive content for iAd. iAd Producer automatically manages the HTML5, CSS3 and JavaScript behind your iAd to make creating beautiful, motion-rich iAd content as easy as point and click.

For advanced developers, iAd Producer offers sophisticated JavaScript editing and debugging, along with a powerful extension mechanism that enables them to create and re-use their own page templates and components.

WERBUNG

Erste iAd-Kampagne für das iPad: Tron Legacy

15. Dezember 2010iPad, Videos

Tron iAd für iPad Die erste iAd für das iPad ist da, und laut AdAge wird es die einzige des Jahres bleiben: Die iAd-Kampagnet für Disney’s „Tron Legacy“ am iPad bietet in einer beeindruckenden Aufmachung knapp 10 Minuten Video, Bilder aus dem Film, eine Datenbank (USA) mit Kinos und Spielzeiten, und eine Vorschau auf den Soundtrack mit Möglichkeit zum In-App-Kauf via iTunes.

WERBUNG

WERBUNG

Renault: Erste europäische iAds-Kampagne

2. Dezember 2010Allgemein, Videos

Apple’s Werbenetzwerk iAds kommt heute nach Europa, und der französische Autohersteller Renault ist der erste europäische iAds-Werbepartner. Beworben wird der Renault Twizy, ein „Tandem-Style City Car“, dass zu 100 % auf elektrische Energie setzt:

WERBUNG

“By being the first iAd campaign launch in Europe, Renault is furthering its mobile strategy to develop marketing, communication and service solutions with leading names in their industries.”

Apple’s erster iAds-Werbespot

20. November 2010Allgemein, Videos

Apple bewirbt erstmals die Möglichkeiten des jungen iAds-Netzwerks in einem 1:25 langen Werbespot mit Ausschnitten aus aktuellen iAds-Kampagnen:

WERBUNG

Zusätzlich gibt es auf der neuen iAd-Seite auf der Apple-Website Infos zu iAds und den bisherigen Referenzen: AT&T, Audible, Campbell’s Soup, Dove, JCPenney, Nissan und We Rule gehören bereits zu den iAds-Werbenden.

Seite 2 von 3123
Letzte Tweets