iPhone News Logo - to Home Page

iPhone und iPad News: Die 7 wichtigsten Neuigkeiten der Woche

iPhone 5: Neuer Dock Connector?

WERBUNG

iPhone 5: Neue Indikatoren, neue Features und Gerüchte um Verkaufsstart

Aktuelle Gewinnspiele

iPad 3: Niedriger Preis, Retina Display bestätigt, A5X Chip, Markenrechtsprobleme, …

WERBUNG

Patent: iPhone 5 & Co. mit neuen Indikatoren gegen Wasserschaden?

20. Februar 2012Gerüchteküche, iPhone

Um sich vor missbräuchlichem Einsatz der Garantie zu schützen, verbaut Apple schon seit Jahren kleine Feuchtigkeits-Indikatoren in seinen Mobilgeräten: So ist zB. in allen iPhones in der Kopfhörer-Buchse und am Dock-Connector Anschluss eine kleine Fläche, die bei Überschreitung eines gewissen Feuchtigkeitslevels von weiß nach rot wechselt. Will ein/e Benutzer/in sein/ihr defektes iPhone zum Garantiefall machen, wird zuerst überprüft, ob das Gerät im direkten Kontakt mit Wasser war.

WERBUNG

iPhone 3G Feuchtigkeitsindikatoren

Diese Indikatoren sind jedoch bekannt dafür, auch bei etwas zu hoher Luftfeuchtigkeit, oder etwas Schweiß an der Hand, die Farbe zu ändern. Mehrere Kunden in verschiedenen Ländern, darunter auch in den USA und Korea, haben bereits Klage gegen Apple eingereicht, und vor etwa einem Jahr erweiterte Apple die Garantiebestimmungen um eine zusätzliche Überprüfung des iPhone-Inneren, falls die Indikatoren Wasserkontakt anzeigen.

Weiterlesen →

WERBUNG

Passt Apple die Garantiebestimmungen für Wasserschaden an?

Apple passte vor kurzem still und leise die Garantiebestimmungen für Wasserschaden beim iPod an, und reagiert damit anscheinend auf die Kritik von Kunden, die darauf bestehen, dass ihr iDevice trotz rotem Feuchtigkeitsindikator nie mit Wasser in Berührung kam.

WERBUNG

Laut dem ergänzten Listenpunkt prüft Apple im Streitfall künftig das Gerät auf Korrosion durch das Eindringen von Wasser – kann keine festgestellt werden, wird das Gerät „möglicherweise“ im Rahmen der Garantie kostenlos repariert.

iPod: Neuer Garantie-Zusatz bei falscher Feuchtigkeitsindikator-Anzeige

Die Feuchtigkeitsindikatoren, die in allen iPhones und iPods verbaut sind, sind schon seit längerem umstritten, weil Benutzer immer wieder von Falsch-Auslösungen durch hohe Luftfeuchtigkeit oder Temperaturschwankungen berichten.

via

WERBUNG

Korea: Klage wegen iPhone Feuchtigkeits-Indikatoren

2. Januar 2011Allgemein, iPhone

Im Fall der (angeblichen) Unzuverlässigkeit der iPhone Feuchtigkeits-Indikatoren gibt es, nach einer ersten Klage im April 2010 (USA), jetzt auch eine Meldung aus Korea: Die Eltern einer 13-jährigen iPhone-Benutzerin klagen gegen Apple Korea, nachdem ein defektes iPhone aufgrund eines anscheinenden Wasserschadens auch innerhalb der ersten 12 Garantiemonate nicht kostenlos repariert wurde.

WERBUNG

iPhone 3G Feuchtigkeitsindikatoren

Nachdem die Familie das „unter dem Tisch“ Angebot eines Apple-Anwalts, das iPhone ausnahmsweise kostenlos zu reparieren, solange die Öffentlichkeit nichts davon erfährt, ablehnte, soll am 13. Jänner dieses Jahres das Gerichtsverfahren beginnen.

Den Eltern des Mädchens geht es offensichtlich nicht um ihr eigenes iPhone, sondern um auch anderen zu helfen, die auf die selben Probleme mit den Garantie-Bedingungen stoßen.

Although we filed the suit to receive the repair fees, the ultimate purpose of the suit was aimed at demanding that Apple improve its service policy so that people facing similar situations can get back unjustly paid repair expenses. There is no point of raising the suit if only one individual gets compensation.

Das Verfahren Charlene Gallion vs. Apple Inc. vom April 2010 ist übrigens noch im Gang. Wir halten euch über Neuigkeiten natürlich am Laufenden.

Farbindikator für Feuchtigkeitsschaden auch beim iPhone 4

Ein aktueller Hinweis für iPhone Besitzer: Um das Ausnutzen der Garantieleistungen Apple’s zu verhindern, hat Apple bereits seit mehreren iPhone- und iPod Touch-Generationen einen Farbindikator integriert, der sich bei Kontakt mit Wasser irreversibel rot bzw. rötlich färbt, und dadurch auch ohne Öffnen des Geräts sofort zeigt, dass die Garantie erloschen ist.
Auch beim iPhone 4 ist ein solcher Feuchtigkeitssensor eingebaut, teilt uns Leser Erkan aus gegebenem Anlass mit. Während beim iPhone 3GS je eine kleine Indikatorscheibe an der Basis des Kopfhörer-Steckplatzes liegt und ein Indikator am Dock-Connector liegt, ist sie am iPhone 4 bisher nur im Bereich des Dock-Connectors bestätigt:
iPhone 3G: Farbindikator für Wasserschäden

WERBUNG

iPhone 4: Farbindikator zur Anzeige von Feuchtigkeitsschäden

Für die Garantie ist die Information, ob ein iPhone schon einmal zu viel Feuchtigkeit ausgesetzt wurde, natürlich sehr wichtig. Kein Wunder, dass Apple hier Wert auf Information legt.

Die Indikatoren reagieren aber anscheinend sehr sensibel auf zu hohe Luftfeuchtigkeit, sodass zum Beispiel das eine oder andere iPhone, das während des Duschens im Badezimmer liegen blieb, plötzlich „rot“ anzeigte. Im April 2010 klagte in den USA erstmals eine Benutzerin gegen diese angebliche Falsch-Anzeige.

Danke für Hinweis und iPhone 4 Foto an Erkan!

Seite 1 von 212
Letzte Tweets