iPhone News Logo - to Home Page

NoMute: Jailbreak-App bringt die Rotationssperre zurück aufs iPad

25. November 2010iPad Apps

Kurzmeldung: Wer die Nutzung des kürzlich umfunktionierten Stummschalter-Knopfs zur Rotationssperre des iPads vermisst, wird sich über die neue Jailbreak-App NoMute freuen: Die kostenlose App macht den iOS 4.2.1 Funktionswechsel rückgängig und gibt dem Rotation Lock Button seine ursprüngliche Funktion zurück.
Cydia Repo: BigBoss

WERBUNG

NoMute für iPad

WERBUNG

iOS 4.2.1: Apple’s neuer Schutz gegen Jailbreak und Unlock

25. November 2010iPad, iPhone, iPod Touch & Co.

Mit dem vor 3 Tagen erschienenen iOS 4.2.1 hat Apple anscheinend nicht nur einige restliche Bugs entfernt: Die neueste iOS-Firmware verlangt bei einem Firmware-Update zwingend ein neues BaseBand bzw. wird geprüft, ob die Firmwareversion zur Baseband-Version passt.
Für Unlocker bedeutet das konkret, dass die bisherige PwnageTool-Methode des Upgrades ohne Baseband-Update, die einen Unlock belassen hätte, nicht mehr anwendbar ist.

WERBUNG

Auch das Wiederherstellen von iOS 4.2.1 mittels Saurik’s Server oder Tiny Umbrella ist nicht mehr möglich: Statt dem Restore bleibt man im Recovery-Modus hängen, und kommt nur durch Wiederherstellen auf iOS 4.1 oder die offizielle 4.2.1-Version wieder heraus – im zweiten Fall bekommt man nur mehr einen tethered Jailbreak

via

WERBUNG

DevTeam: Aktuelle Jailbreak- und Unlock-Infos für iOS 4.2.1

In einem frühen Thanksgiving-Blogpost liefert das Dev Team innerhalb nur weniger Stunden nach der Veröffentlichung von iOS 4.2.1 aktualisierte Jailbreak-Informationen aus erster Hand:

WERBUNG

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • iPhone 3G, iPhone 3GS mit alter Boot-ROM sowie iPod Touch 2G (non-MC) haben weiterhin einen vollwertigen, untethered Jailbreak
  • alle neueren iPhones (bis inkl. iPhone 4) und iPod Touches (bis iPod Touch 4G) sowie das iPad und AppleTV sind ebenfalls noch Jailbreak-tauglich, allerdings vorerst nur tethered – geohot arbeitet bereits an einem untethered Jailbreak für alle Geräte.
  • Aufgrund einiger Änderungen im Code arbeitet das Dev Team gerade an einem Update für redsn0w, das noch heute veröffentlicht werden könnte. Erst dann ist der vollwertige Jailbreak von iOS 4.2.1 möglich.
  • ultrasn0w-Unlocker sollten, wie üblich, nicht Updaten bis es möglich ist, Custom Firmwares mit der neuesten iOS-Version zu erstellen, die das Baseband nicht aktualisieren.
  • Der Unlock für iPhone 3G und iPhone 3GS ist laut Dev Team übrigens „sehr vielversprechend“ und könnte noch diese Woche ermöglicht werden. Beim iPhone 4 ist das Ganze leider etwas schwerer, noch gibt es kein voraussichtliches Veröffentlichungsdatum für ein iPhone 4 Unlock-Tool.

Zum vollständigen Artikel: Dev-Team Blog – Thanksgiving with Apple

Update: redsn0w 0.9.6b4 wurde jetzt veröffentlicht!

WERBUNG

redsn0w 0.9.6b3: Jailbreak für iOS 4.2.1 plus Paketinstallation

Redsn0w: Jailbreak jetzt auch für iOS 4.2.1 Mit dem neuesten redsn0w-Update bringt das Dev Team einen funktionierenden Jailbreak für die neueste iOS-Version 4.2.1, die in Kürze von Apple veröffentlicht werden soll.
Dieser Jailbreak ist vorerst tethered, d.h. dass bei einem Neustart redsn0w neu angewendet werden muss um den Jailbreak zu behalten. Für ältere Geräte (iPhone 3G, iPod Touch 2G (nicht MC), iPhone 3GS mit alter BootROM) ist der Jailbreak bereits untethered. Für diese Geräte gibt es in redsn0w auch die Option, ein eigenes Bootlogo festzulegen.
Ein weiteres neues Feature erlaubt die Installation von beliebigen Paketen/Bundles direkt in redsn0w, und ohne die Cydia-App.

WERBUNG

Redsn0w Download und nähere Infos im Dev Team Blog

Eine Anleitung zum Jailbreaken inkl. Screenshots gibt’s bei RedmondPie (statt der 4.1-IPSW kann jetzt aber 4.2.1 ausgewählt werden).

iOS 4.2.1 wird aktuellen Gerüchten zufolge für den kommenden Mittwoch den 24. November erwartet

Seite 7 von 7« Erster...34567
Letzte Tweets