iPhone News Logo - to Home Page

iOS 4.2 ist da! [Update]

Apple hat heute das lang ersehnte iOS 4.2 für iPhone (ab 3G), iPod Touch (ab 2G) und iPad veröffentlicht.
Neuerungen in dieser iOS-Version sind z.B. AirPrint, AirPlay, neue Funktionen in Safari (Drucken und verbesserte Suche), erweiterte Soundeinstellungen und benutzerdefinierte Wallpaper.
Nachdem es sich außerdem um die erste iOS-4-Version für das iPad handelt, bekommt das Tablet hiermit endlich auch Multitasking, GameCenter und App-Ordner.

WERBUNG

Details zu den neuen Funktionen gibt es auf Apple’s iOS Software Update Seite.

Jailbreaker und Unlocker sollten, wie üblich, auf die Veröffentlichung geeigneter Tools warten, bevor sie updaten. Ein redsn0w-Jailbreak (wie immer auf eigene Gefahr!) sollte zwar bereits möglich sein, eine „offizielle“ Meldung des Dev Teams gibt es aber noch nicht.
Alle anderen bekommen ihr Update wie gewohnt durch einfaches Anstecken des iDevices an den Computer und befolgen der iTunes-Anleitungen.

Update: Download-Links gibt’s zum Beispiel bei BenM

WERBUNG

redsn0w 0.9.6b3: Jailbreak für iOS 4.2.1 plus Paketinstallation

Redsn0w: Jailbreak jetzt auch für iOS 4.2.1 Mit dem neuesten redsn0w-Update bringt das Dev Team einen funktionierenden Jailbreak für die neueste iOS-Version 4.2.1, die in Kürze von Apple veröffentlicht werden soll.
Dieser Jailbreak ist vorerst tethered, d.h. dass bei einem Neustart redsn0w neu angewendet werden muss um den Jailbreak zu behalten. Für ältere Geräte (iPhone 3G, iPod Touch 2G (nicht MC), iPhone 3GS mit alter BootROM) ist der Jailbreak bereits untethered. Für diese Geräte gibt es in redsn0w auch die Option, ein eigenes Bootlogo festzulegen.
Ein weiteres neues Feature erlaubt die Installation von beliebigen Paketen/Bundles direkt in redsn0w, und ohne die Cydia-App.

WERBUNG

Redsn0w Download und nähere Infos im Dev Team Blog

Eine Anleitung zum Jailbreaken inkl. Screenshots gibt’s bei RedmondPie (statt der 4.1-IPSW kann jetzt aber 4.2.1 ausgewählt werden).

iOS 4.2.1 wird aktuellen Gerüchten zufolge für den kommenden Mittwoch den 24. November erwartet

WERBUNG

iOS 4.2 abgesagt? Entwickler erhalten iOS 4.2.1 GM

Nachdem gestern und in der Nacht auf heute die Apple-Server für iOS-Updates in unregelmäßigen Abständen unerreichbar waren, flammte erneut die Hoffnung auf eine kurz bevorstehende Veröffentlichung von iOS 4.2 auf.
Leider war dem nicht so – im Gegenteil: Es scheint, als wäre ein Public Release von iOS 4.2 abgesagt worden. Stattdessen hat Apple Entwicklern die Golden Master Version von iOS 4.2.1 zugänglich gemacht.

WERBUNG

Apple veröffentlicht iOS 4.2.1 Golden Master für Entwickler

War vor wenigen Tagen noch in Gerüchten von einem WiFi-Bug in iOS 4.2 und einer dadurch verursachten Verspätung die Rede, gibt es jetzt einen neuen Hinweis auf den Grund der späten Veröffentlichung:
Der Entwickler der VoIP-Applikation Line2 warnten gestern ihre Benutzer vor einem Upgrade auf iOS 4.2. Durch einen Software-Bug sollen alle VoIP-Apps am iPhone, iPod Touch und iPad einfach weiterläuten, wenn man einen Anruf annimmt.

If you upgrade to iOS 4.2 and you are running Line2 in the background, the ringer will continue to ring even after an incoming call is answered. This affects Line2 as well as all other VoIP and social calling apps. (Note: If you do not use Line2 your Toktumi service will not be affected.)

Apple Developer Support is aware of this issue and has designated its status as ’severe‘. However, as of the most recent iOS beta (GMSeed build), this issue is still not resolved. We apologize for this inconvenience and will update you as soon as we get more information from Apple.

In iOS 4.2.1 wurde dieses Problem anscheinend bereits gelöst.

WERBUNG

Telegraph: iOS 4.2 erst am 24. November?

Vor nächster Woche tut sich bei iOS 4.2 überhaupt nichts – zumindest, wenn es nach der Meinung der „verlässlichen Quelle“ des Telegraph geht:

WERBUNG

The iOS 4.2 software update had been expected today, but Apple has delayed it release until Nov 24, a reliable source has told the Telegraph.Apple has refused to comment on the speculation, stating only that it had said the software update would be released in November. But a source that works closely with Apple said that the company had shelved its original plan to release the software update today, and had instead pushed back the launch until later this month.

Das iOS-Update wäre damit immer noch im Zeitrahmen der Angabe „im November“ von Steve Jobs.

Cydia bereit für iOS 4.2

iPhone 4 Jailbreak: Cydia Screenshot Die Herausgabe der iOS-Betaversionen an Entwickler ermöglicht es nicht nur, Apple-geprüfte Apps schon vorab auf das neueste iOS vorzubereiten. Auch die Jailbreaker arbeiten natürlich eifrig daran, ihre Software kompatibel zu machen.

WERBUNG

Hacker chpwn hat auf Anfrage via Twitter bekannt gegeben, dass Cydia bereits „iOS 4.2 Ready“ ist:

esmandau: @chpwn how’s Cydia for iOS 4.2 Going….!“

chpwn: @esmandau In ready position.

Auch der iOS 4.2 Jailbreak ist wie berichtet bereits vorbereitet. Bleibt zu hoffen, dass auch ein untethered Jailbreak für alle Geräte nicht lange auf sich warten lässt.

Seite 4 von 10« Erster...23456...10...Letzter »
Letzte Tweets