iPhone News Logo - to Home Page

iOS 5 mit Integration von Social Photo Streams in die Fotos App?

Bereits seit der zweiten Betaversion von iOS 4.3 ist als neues „Social Networking“ Feature eine Funktion namens „Photo Streams“ in iOS integriert, bislang bleibt dieses Feature allerdings inaktiv.
Ein iPhone-Benutzer fand jetzt über Umwege (eine Drittanbieter-App, in der man Fotos zum Bearbeiten aus der Foto-Bibliothek auswählen kann) einen neuen Hinweis auf diese Photo Streams:

WERBUNG

iOS 5: Photo Streams Integration in die Fotos App?

From the looks of different alerts and plists, it appears that Apple will let iPhone users set up “Photo Streams” that friends could “subscribe” to. Also, it looks like there will be some privacy preferences related to this, so you can choose who is allowed to view your “Streams.” With Photo Streams, you will also be allowed to “invite” other users to view your pictures as you take them and upload them to a service. This service looks like it is connected to MobileMe, and we speculate that “Media Stream” can be directly connected to “Find my Friends.”

Es sieht so aus, als könnte man schon bald direkt über die Fotos App eigene Alben erstellen, die man ohne Notwendigkeit von Facebook, Twitter oder Flickr, direkt mit Familie und Freunden teilen kann.
Eine ältere Version von iPhoto für Mac hatte bereits ein ähnliches Feature: Über die Funktion „Photocast“ konnte man ein Fotoalbum an einen anderen Benutzer verschicken. Dieses Album wurde dann in der iPhoto-Bibliothek des Empfängers angezeigt.

Nachdem Hinweise auf Photo Stream bereits seit iOS 4.3 vorhanden sind, gehen Tech-Blogger davon aus, dass Apple die Einführung dieses Features in der letzten Minute verschoben hat, um es in iOS 5 zusammen mit mehreren neuen Social Networking Features zu präsentieren – eventuell in Zusammenhang mit einem kostenlosen MobileMe Basispaket.

via

WERBUNG

Dev Team bestätigt iOS 4.3.1 Untethered Jailbreak Exploit

Wie gestern berichtet, hat iPhone-Hacker @i0n1c seinen Exploit an das Dev Team weitergegeben, damit dieses ihn für alle verwendbar zur Verfügung stellen kann.
Die gute Nachricht: MuscleNerd hat den Exploit bereits getestet und bestätigt.

WERBUNG

Musclenerd: iOS 4.3.1 untethered Jailbreak bereits in Arbeit

well @i0n1c’s untether is solid! Just working out overall 4.3.x JB issues and Cydia 🙂 http://is.gd/ac44em

Derzeit wird zwar noch an Software-Bugs und Cydia-Problemen gearbeitet, einer baldigen Veröffentlichung eines untethered Jailbreaks für iOS 4.3, iOS 4.3.1, und – wie im Tweet angedeutet wird – möglicherweise auch kommende Firmware-Versionen wie iOS 4.3.2, steht wohl nicht mehr viel im Weg.

via, danke auch an ouh2!

WERBUNG

iOS 4.3.1 zum Download bereit

26. März 2011Allgemein

Deutlich früher als erwartet steht die neueste iOS-Firmware ab sofort auf den Apple-Servern zum Download bereit:

WERBUNG

iOS 4.3.1

  iOS 4.3.1 (iOS 4.2.1) für AppleTV 2G (318,8 MiB, 2.011 hits)

  iOS 4.3.1 für iPad (593,0 MiB, 2.033 hits)

  iOS 4.3.1 für iPad 2 WiFi (607,4 MiB, 901 hits)

  iOS 4.3.1 für iPad 2 3G (GSM) (614,5 MiB, 1.391 hits)

  iOS 4.3.1 für iPad 2 CDMA (620,7 MiB, 881 hits)

  iOS 4.3.1 für iPhone 3GS (419,9 MiB, 11.787 hits)

  iOS 4.3.1 für iPhone 4 (666,0 MiB, 12.992 hits)

  iOS 4.3.1 für iPod Touch 3G (409,3 MiB, 36.679 hits)

  iOS 4.3.1 für iPod Touch 4G (650,1 MiB, 2.249 hits)

iOS 4.3.1 löst einige Softwarefehler und Bugs, die in iOS 4.3 aufgetaucht sind, darunter:

  • Grafikfehler am iPod Touch 4G
  • Verbindungsfehler mit einigen Mobilfunkprovidern (darunter Vodafone)
  • AppleTV Anzeigefehler mit bestimmten Fernsehern
  • Login-Probleme auf bestimmten Firmenwebsites

Auch der seit iOS 4.3 merklich erhöhte Energieverbrauch wurde ersten Benutzerberichten mit iOS 4.3.1 wieder verringert. Einige Twitter-Meldungen:

I have noticed significant improvement to my iPad 2′s battery life with the installation of iOS 4.3.1! I’m so relieved that the performance I was getting before isn’t its true capacity.

“iOS 4.3.1 was released today, seems like my battery isn’t dying as fast anymore.”

“4.3.1 update certainly did fix my battery drain issues.”

“Pleased that iOS 4.3.1 appears to have cleared the battery draining issue. Only gone down 15% in the last 6 hours.”

“Anyone else noticing significant battery life improvement on iOS 4.3.1 for iPhone 4?”

“My iphone is definitely draining battery slower under 4.3.1.”

“iOS 4.3.1 is out today, it seems to have fixed the battery issue on my iPhone 4.”

Jailbreaker und Unlocker sollten wie immer die Finger von diesen Updates lassen, und auf grünes Licht vom Dev Team warten.

via 1, 2

WERBUNG

BGR: iOS 4.3.1 verbessert Batterielaufzeit

24. März 2011iPad, iPhone, iPod Touch & Co.

Zum anscheinend merklich gesteigerten Stromverbrauch in iOS 4.3 gibt es eine positive Meldung: Das Update auf iOS 4.3.1, das Gerüchten zufolge schon in 1-2 Wochen herauskommen soll, verlängert einer ersten Test-Einschätzung von BoyGeniusReport die Batterielaufzeit:

WERBUNG

Battery life seems a tad bit better, though that’s not scientific at all.

iOS 4.3: Kürzere Batterielaufzeit durch höheren Stromverbrauch?

via

iOS 4.3.1: Nächstes Update schon in 1-2 Wochen?

22. März 2011iPad, iPhone, iPod Touch & Co.

iOS 4.3.1: Nächstes Software-Update schon in 1-2 Wochen?

WERBUNG

Wie BoyGeniusReport gehört haben will, soll das nächste Firmware-Update bereits „in 1-2 Wochen“ herauskommen.
Dem Bericht zufolge will Apple damit einige (vermutlich alle) Bugs aus dem Weg räumen, die Benutzer in den letzten Tagen aufgespürt haben:

  • Beseitigung des aktuell verwendeten iPad 2 Jailbreak Exploits
  • Baseband-Updates für iPhone 3GS und iPad 1
  • Bugfix gegen den Grafikfehler am iPod Touch 4G
  • Bugfix zum Öffnen von großen Dateien aus dem USIM-Dateisystem (Speicherprobleme)
  • Bugfix zur NTLM-Authentifizierung in Apps und auf Websites
  • Bugfix, damit Springboard und Drittanbieter-Apps das Gyroskop am iPad 2 richtig ansprechen können

Ob mit dem Update auch eine Verbesserung der Batterielaufzeit kommt, ist noch nicht bekannt.

Jailbreaker und Unlocker sollten wie immer vom Updaten absehen, bis DevTeam und Co. grünes Licht geben.

BGR lag in den vergangenen Monaten mit seinen iOS-Gerüchten sehr nahe an der Wahrheit, und sagte den verfrühten Start von iOS 4.3 (wenn einen Tag zu früh) richtig voraus.

via

Seite 2 von 1012345...10...Letzter »
Letzte Tweets