iPhone 14 Pro: Immer eingeschaltetes Display: Funktionsweise, Aussehen, Auswirkungen auf die Batterielaufzeit und mehr

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max verfügen zum ersten Mal auf einem iPhone über ein Always-on-Display. Das bedeutet, dass du schnell einen Blick auf dein Telefon werfen kannst, um wichtige Informationen wie die aktuelle Uhrzeit, das Hintergrundbild, iOS 16 Sperrbildschirm-Widgets und Live-Aktivitäten zu sehen.

iPhones 14 Pro

Was sind die Unbekannten bei Apples neuem "Always-on"-Display? Wir beantworten diese und weitere Fragen, um alle Unklarheiten zu beseitigen. Außerdem haben wir Vorhersagen darüber, was die neue Funktion für die Akkulaufzeit und die Kreativität bedeuten wird.

Wie funktioniert es?

Die OLED Displays des iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max" sind fortschrittlicher als die der vorherigen Generation des iPhone 13 Pro und können eine variable Bildwiederholrate von 1Hz - 10Hz und 120Hz anzeigen. Der neue Energiesparmodus, der aktiviert wird, wenn das Display immer eingeschaltet ist, kann dazu beitragen, die Batterielebensdauer zu verlängern, während der Energiesparmodus weiterhin Benachrichtigungen für die Benutzer anzeigt.

Wie sieht es aus?

Das Always-on-Display des iPhone ist stark von den Animationen auf dem iOS Sperrbildschirm inspiriert. Wenn Sie das Always-on-Display einschalten, wird der Hintergrund intelligent verdunkelt und zeigt an, was gerade passiert, z. B. Benachrichtigungen, Widgets, Live-Aktivitätsdetails und mehr. Die Elemente des Sperrbildschirms werden nicht angezeigt, so dass Sie alles sehen können, was auf Ihrem Gerät passiert.

Kann man das Always-On-Display individuell anpassen?

Wir wissen nicht, welche Anpassungsfunktionen die neuen iPhones mit ihren Always-on-Displays bieten werden, aber es ist wahrscheinlich, dass das Display nicht direkt anpassbar sein wird. Stattdessen kann es sich an Ihren individuellen iOS Sperrbildschirm anpassen.

Bekommen ältere iPhones ein Always-On-Display?

Nein, das Always-On-Display ist nicht auf allen iPhones zu sehen. Es ist dank der fortschrittlicheren Hardware bei neueren Modellen wie dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max aktiviert. Ältere iPhones, wie das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max aus dem letzten Jahr, profitieren nicht von dieser Funktion. Allerdings können iPhones aus dem letzten Jahr immer noch einige der Always-On-Display-Funktionen nutzen, die im neu gestalteten Sperrbildschirm des neuen Betriebssystems verfügbar sind: iOS 16.

Wie wirkt sich diese App auf die Akkulaufzeit aus?

Apple sagt, dass das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max dank der neuen Display Technologie stromsparend sein werden. Das neue Display ist mit dem A16 Bionic Chip und der Display Engine gepaart, um das Always-on-Display zu betreiben, das dabei helfen wird, die Energieeffizienz während der Nutzung zu verwalten.

Beim Vergleich der Akkulaufzeit gibt Apple an, dass das iPhone 14 Pro Max bis zu 29 Stunden beim Abspielen von Videos (eine deutliche Verbesserung gegenüber den 28 Stunden des letzten Modells) und bis zu 25 Stunden beim Streaming von Videos durchhält. Bei der Audiowiedergabe gibt es jedoch keine Veränderung (beide Vorgängermodelle bieten 95 Stunden).

Es ist möglich, dass das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max über größere Batterien verfügen. Die Telefone verbrauchen vielleicht mehr Energie aufgrund des ständig eingeschalteten Displays, aber wir müssen auf einen Teardown warten, um es genau zu wissen.


Was ist die beste iPhone 14 Pro Funktion?

Was ist die beste iPhone 14 Pro Funktion?

Das iPhone 14 Pro ist da und es ist vollgepackt mit Funktionen, nach denen sich Apple Fans sehnsüchtig gesehnt haben. Von einem verbesserten Kamerasystem bis hin zu einem neuen OLED-Display gibt es beim diesjährigen Modell viel zu lieben. Aber was ist das beste Feature des iPhone 14 Pro? Wir werden uns alle neuen Funktionen ansehen und abwägen, welches unser Favorit ist. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Dynamic Island

Angenommen, Sie beziehen sich auf das iPhone 11 Pro, müsste das beste Feature das neue Kamerasystem sein. Es ist ein großes Upgrade gegenüber den vorherigen iPhone-Kameras und jetzt auf Augenhöhe mit einigen der besten Standalone-Kameras auf dem Markt. Die drei Kamerasensoren (Weitwinkel, Tele und Ultraweitwinkel) arbeiten alle zusammen, um ein erstaunliches Kamerasystem zu schaffen, das alles kann. Ob Sie Fotos oder Videos aufnehmen, das iPhone 11 Pro wird Sie nicht enttäuschen.

Das Always-On-Display

iPhone 14 Pro das Always-on-Display

Das Display des iPhone 14 Pro ist immer eingeschaltet, sodass Sie die Uhrzeit und Ihre Benachrichtigungen sehen können, ohne Ihr Telefon heben zu müssen. Dies ist eine großartige Funktion für diejenigen, die in Verbindung bleiben möchten, aber nicht ständig nach ihrem Telefon greifen möchten. Das Always-On-Display verwendet ein OLED-Panel, sodass es nicht viel Strom verbraucht und die Akkulaufzeit nicht beeinträchtigt.

eSIM Schönheit

Die eSIM ist eine eingebettete SIM-Karte, mit der Sie einen Mobilfunktarif Ihres Anbieters aktivieren können, ohne eine physische Nano-SIM verwenden zu müssen.
Sie können direkt in der App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone einen neuen Mobilfunktarif hinzufügen oder zwischen Tarifen wechseln. Tippen Sie einfach auf Mobilfunk > Mobilfunkplan hinzufügen und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm. Wenn Sie zwischen Plänen wechseln, können Sie auf Mobilfunk > Pläne anzeigen tippen und den Plan auswählen, zu dem Sie wechseln möchten.

Mit einer eSIM müssen Sie sich keine Sorgen über den Verlust oder die Beschädigung Ihrer physischen SIM-Karte machen. Und da Ihre eSIM digital gespeichert wird, kann sie nicht wie eine herkömmliche SIM-Karte gestohlen oder physisch beschädigt werden.

Erstmals Satellitenverbindung

Für das erste Apple, das Satellitenkonnektivität bietet, sodass Sie auch dann in Verbindung bleiben können, wenn keine Mobilfunkabdeckung besteht. Dies ist eine großartige Funktion für diejenigen, die oft reisen oder in Gebieten mit schlechtem Mobilfunkempfang leben. Die Satellitenverbindung ermöglicht es Ihnen auch, Anrufe zu tätigen und Texte zu senden, ohne Ihren Datenplan zu verwenden, wodurch Sie Geld sparen können.

Crash Erkennung

Crash Erkennung

Es gibt eine Reihe von Funktionen, die das iPhone 14 Pro von den anderen abheben, aber eines der beeindruckendsten sind seine Crash-Erkennungsfunktionen. Wenn das Telefon einen Absturz erkennt, sendet es automatisch einen Bericht an Apple, der Informationen über den Vorfall und Lösungsmöglichkeiten enthält. Dies hilft Apple, seine Produkte zu verbessern und sie widerstandsfähiger gegen zukünftige Abstürze zu machen.

Das iPhone 14 Pro verbessert die Spezifikationen mit einer neuen 48-Megapixel-Kamera

Das iPhone 14 Pro wird mit einer brandneuen 48-Megapixel-Kamera ausgestattet sein, die ein bedeutendes Upgrade gegenüber der aktuellen 12-Megapixel-Kamera darstellt. Diese neue Kamera ermöglicht viel bessere Fotos und Videos sowie eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Es ist auch erwähnenswert, dass die 48-Megapixel-Kamera in der Lage sein wird, 4K-Videos mit 60 fps aufzunehmen, was eine Premiere für jedes iPhone ist.

Einpacken

Das iPhone Pro bietet viele großartige neue Funktionen, darunter eine bessere Kamera, mehr Speicherplatz und ein besseres Display. Das beste Merkmal des iPhone Pro ist jedoch die Akkulaufzeit. Das iPhone Pro kann mit einer einzigen Ladung bis zu 10 Stunden halten, was deutlich besser ist als die 6-stündige Akkulaufzeit des Standard-iPhone. Wenn Sie nach einem iPhone mit besserer Akkulaufzeit suchen, dann ist das iPhone Pro die beste Option für Sie.


Wetter App erhält in iOS 16.2 den Bereich Apple News

Wetter App erhält in iOS 16.2 den Bereich Apple News

Apple hat Updates für iOS 16.2 und iPadOS 16.2 veröffentlicht, mit denen die Wetter App mit Apple News kombiniert werden kann. Wenn Sie die 10-Tage Vorhersage auf dem iPhone öffnen, sehen Sie unterhalb der Vorhersage Links für regionale Nachrichten.

Sie können die Wetter-App verwenden, um bestimmte Meldungen zu Ihrem Standort zu sehen, wie z. B. Raleigh, wo die App eine Meldung über Hurrikane im Atlantik anzeigt, und San Diego für die Brandsaison. Wenn Sie auf eine Meldung tippen, werden die Apple News geöffnet.

Es scheint, dass, wenn wetterbedingte Warnungen oben in der App erscheinen, auch das Nachrichtenmodul heruntergefahren wird.

Apple hat kürzlich das neue Wetter App Modul serverseitig für Geräte mit iOS 16.2 und iPad OS 16.2 veröffentlicht, was darauf hindeutet, dass es sich um eine neue Funktion handelt, die mit den Beta-Updates eingeführt wurde.

Via


ImperdiblesiOS 16.2 Beta fügt dem Sperrbildschirm ein neues Schlaf Widget hinzu

ImperdiblesiOS 16.2 Beta fügt dem Sperrbildschirm ein neues Schlaf Widget hinzu

Apple hat mit der Veröffentlichung der iOS 16.2 Beta ein neues Schlaf Widget für den iOS 16 Sperrbildschirm eingeführt. Das Widget kann neben anderen Widgets auf dem Sperrbildschirm für den schnellen Zugriff auf Informationen und Werkzeuge hinzugefügt werden.

Das Schlaf-Widget ist das einzige neue Widget, das in iOS 16.2 hinzugefügt wurde. Es stützt sich auf Daten, die in der App "Gesundheit" gespeichert sind und von der Apple Watch oder anderen Geräten zur Schlaferfassung gesammelt werden, um Informationen wie die im Bett verbrachte Zeit und die Schlafqualität zu liefern. Es sind drei Varianten verfügbar.

Ein Widget mit einer Kachel zeigt an, wie viel Zeit Sie im Bett verbringen, während zwei Optionen mit mehreren Kacheln entweder ein Balkendiagramm der Schlafqualität oder ein größeres Widget mit der Zeit im Bett und einer visuellen Darstellung anzeigen. Tippen Sie auf das Widget, um den Abschnitt "Schlaf" der Gesundheits App zu öffnen.

Bei den Modellen iPhone 14 Pro und Pro Max wird das Schlaf Widget eingeklappt, wenn das Display für den Modus "Immer eingeschaltet" gedimmt wird. Für das Widget mit zwei Kacheln ist eine Reihe von Linien und für das Widget mit einer Kachel ein Bettsymbol verfügbar.

iOS 16.2 ist derzeit nur für Entwickler verfügbar, wobei bisher eine Beta Version veröffentlicht wurde. Es wird erwartet, dass das Update bald für öffentliche Beta Tester verfügbar sein wird.

Via


Die iPhone 15 Pro Modelle werden laut Kuo mit Solid-State Tasten und drei Taptic Engines ausgestattet sein

 

Die iPhone 15 Pro Modelle werden laut Kuo mit Solid-State Tasten und drei Taptic Engines ausgestattet sein

Laut dem Apple Analysten Ming-Chi Kuo ist es möglich, dass die iPhone 15 Pro Modelle einen Power-Button und eine Solid-State-Lautstärketaste haben werden.

In einem Tweet erklärte Kuo, dass die Tasten für Power und Lautstärke für die nächsten beiden High End iPhone Modelle könnten die Solid-State-Design wie die auf dem iPhone 7 zu übernehmen.

Der Home Button ersetzt dabei die mechanischen Tasten, die sich physisch drücken lassen. Apple verwendet einen ähnlichen Ansatz für seine Mac-Trackpads, die sich nicht wirklich bewegen, sondern lediglich das Gefühl des Drückens durch winzige Vibrationen nachahmen.

Die neuen iPhones werden wahrscheinlich mit zusätzlichen Taptic Engines auf der linken und rechten Innenseite ausgestattet sein, die dem Benutzer ein Feedback geben, das ihm den Eindruck vermittelt, er drücke auf physische Tasten. Die neue Funktion wird bedeuten, dass die Anzahl der Taptic Engines auf jedem iPhone um ein oder drei erhöht wird.

Es wurde berichtet, dass Apple vor einiger Zeit plante, seine Apple Watch auf Solid-State-Buttons umzustellen, aber der Wechsel wurde nie umgesetzt. Es wurde berichtet, dass die Solid-State Buttons die Wasserbeständigkeit erhöhen und weniger Platz im Inneren des Geräts verbrauchen würden. Es ist jedoch unklar, ob dies beim iPhone der Fall ist, da genügend Platz für zwei zusätzliche Taptic Engines benötigt wird.

In einem anderen extra Forum sagte Kuo, dass "das knopflose Design und der Wechsel zu USB-C zwei der wichtigsten Updates für das iPhone 15 sind."

Via