iPhone News Logo - to Home Page

Hier auf der iPhone 6 Tag-Seite findet ihr alle Beiträge zu dem neuen Apple iPhone. Täglich aktuelle Informationen zum iPhone 6 – Von bekannt gewordenen Spezifikationen, neuen Leaks oder Bildern des iPhone 6, wir halten euch täglich informiert.

Eine Kurzzusammenfassung der aktuellen iPhone 6 Infos:

Man kann wohl auch beim iPhone 6 (wieder) mit einem Release-Termin im Herbst rechnen, wenn man von den bekannt gewordenen Informationen von GT Advanced Technologies (Saphirglas) und dem Produktionsstart des neuen Touch-ID Sensors in Q2/2014 ausgeht.

Auch als ziemlich sicher gilt das größere Display – hier geht man von 4.7″-4.8″ aus. Bei dieser Größe wird der Rahmen des iPhone 6 wohl sehr schmal werden, ein Edge-to-edge Display rückt in greifbare Nähe.

Bei Prozessor, Leistung und Speicher wird es wohl auch die üblichen Upgrades geben – man geht vom A8 Chip aus, mind. 2GB RAM, und es soll das iPhone 6 endlich auch eine Speicherkapazität von 128GB bekommen. Bei den steigenden App-Größen, Videos und vielen Fotos wird das auch wirklich notwendig.

Bezüglich Konnektivität ist die Apple-Gemeinde gespannt, ob das iPhone 6 endlich NFC spendiert bekommt – oder ob Apple weiterhin nur auf iBeacon setzt.

Was die Kamera(s) betrifft so gibt es relativ wenig Gerüchte zum iPhone 6 – es könnte eine 10MP+ Kamera werden bei der auf Lichtstärke geachtet wird. Es könnte aber auch sein, dass die 8MP der Kamera bleiben und der Fokus von Apple wieder auf die Verbesserung der Bildqualität gesetzt wird anstatt nur eine Kamera mit mehr MP einzubauen. Je mehr Megapixel die Kamera des iPhone 6 haben wird, desto wichtiger wird wieder die Speicherkapazität.

Alle Informationen zusammengefasst und chronologisch nach Beiträgen zum Thema iPhone 6 sortiert findet ihr auf unserer iPhone 6 Informationsseite

iPhone 6: Dünnere und leichtere p-Si Displays von Sharp

27. April 2011Allgemein

Apple hat einem Bericht des AppleInsiders (unter Berufung auf die japanische Zeitung Nikkan) zufolge Verträge mit Sharp über die Lieferung neuartiger LCD-Displays für das iPhone 6, das für 2012 erwartet wird, abgeschlossen, und Sharp sei bereits dabei, die Produktionslinie an die neue Technologie Anzupassen.

WERBUNG

Poly-Silicium LCD Displays: Infografik von Toshiba Mobile Display

Die neuen „low temperature poly-silicon LCD Displays“ (niedrigtemperatur poly-Silicium LCD Displays) sollen nach der Erweiterung der Einblickwinkel durch In-Plane-Switching-Technologie (IPS) und der erhöhten Pixeldichte von 326 ppi (Retina Display) die nächste Stufe der Display-Evolution werden, und versprechen dünnere, leichtere und stromsparendere Panele.

In a „p-Si LCD,“ the thin film transistor, or TFT, of the screen is made of polycristalline silicon. With this method, the display drivers can be mounted directly onto the glass substrate, shrinking the TFT section and allowing for a thinner LCD display.

This technology has allowed companies to create „system on glass“ devices, in which the optical sensors, signal processing circuits and other components are located directly on the glass substrate. This negates the need for additional components in a device like an iPhone, saving space within the device and even improving battery life with increased efficiency.

Other advantages of a p-Si display are said to be a higher aperture ratio, which allow for more vivid images onscreen, and enhanced durability, with the amount of connecting pins reduced.

via

WERBUNG

Frühestens im iPhone 6: iPhone-taugliche 4G LTE-Chips erst ab 2012 erhältlich?

Erst kürzlich bestätigte Tim Cook die Gerüchte, dass LTE-Chipsätze derzeit noch zu viele Kompromisse einfordern würden, und Apple diese Kompromisse nicht eingehen will.

WERBUNG

Qualcomm's "Weltchip": MDM6600 GSM-CDMA-Multimode Wireless Chip. Wird der neue MDM9615 der erste 4G-taugliche Chip im iPhone sein?

Einem neuen Bericht von MacRumors zufolge werden die benötigten Chips derzeit in Wirklichkeit noch nicht einmal produziert, und kommen daher erst für das iPhone 6 in Frage: Derzeit erhältliche Smartphones mit LTE-Technologie besitzen zwei Chips – einen für 3G-, und einen für 4G-Technologie.
Platz sparende Hybridchips, die beide Mobilfunkstandards vereinen, sollen erst Ende des Jahres in Produktion gehen, und ab Anfang 2012 erhältlich sein.
Ein guter Kandidat für den ersten iPhone Hybridchip ist Qualcomm’s neuer MDM9615 Chip, von dem erste Testexemplare „Ende 2011“ herauskommen sollen.

via

WERBUNG

Nächste iPhone-Generation ohne NFC? iWallet erst 2012?

Der Traum vom iPhone als ultimatives Bezahlsystem (Schlagwort iWallet) scheint etwas in die Ferne zu rücken:

WERBUNG

NFC: iPhone als Bezahlsystem, doch erst im iPhone 6?

Während die letzten Gerüchte im Jänner noch von NFC (Near Field Communications; dt.: Nahfeldkommunikation) im nächsten iPhone sprachen, will The Independent jetzt gehört haben, dass Apple den NFC-Start auf das iPhone 6 zurückverlegt hat.
Grund ist die (berüchtigte) Einführung eines eigenen NFC-Standards, der Bezahlungen direkt über iTunes lenkt.

One source close to the discussions said: „The new iPhone will not have NFC, Apple told the operators it was concerned by the lack of a clear standard across the industry.“ Yet Apple is understood to be working on its own NFC proposition, which would link payments through iTunes. It hopes to introduce the technology in a handset likely to be released next year.

via

WERBUNG

Apple sucht LTE-Techniker für kommende iOS-Geräte – iPhone 6 und iPad 3 mit 4G?

4G Mobilfunktstandard: Long Term Evolution Apple präsentierte auf seiner Website bereits in der Vergangenheit Stellenausschreibungen in Zusammenhang mit 4G/LTE-Technologie.
So offen und detailliert konnte man die Bestrebungen von 4G-Technologie in iPhone und iPad aber noch nie sehen:
Eine aktuelles Stellenangebot für einen „iOS Cellular Protocol SW Engineer hat vor allem den Zweck, neue Mobilfunkstandards zu implementieren.

WERBUNG

The iOS (iPhoneOS) wireless technology team is looking for a highly motivated Cellular Protocols Software Engineer to help develop our next generation of iOS products.


Specific Duties:
– Implementation, Integration, customization, enhancement and maintenance of L1-3 Protocols for one or more of the following air interface: GSM/UMTS, CDMA (1x/EVDO), LTE etc.

Für das iPhone 5, bzw. das für in Kürze erwartete iPad 2 kommt diese Stellenausschreibung natürlich zu spät.
Dem üblichen Jahreszyklus entsprechend arbeitet Apple aber vermutlich bereits an der technischen Entwicklung von iPhone 6 und iPad 3

via

LTE/4G schon bald im iPhone?

Wang Jianzhou, CEO des chinesischen Providers China Mobile, bestätigt jetzt, was viele schon länger hoffen: Apple habe ganz klar vor, LTE-Technologie im iPhone zu verbauen. Man sei diesbezüglich schon seit knapp zwei Jahren in Gesprächen mit China Mobile.

WERBUNG

“Apple has made it clear they will support TD-LTE. We hope that when they develop the next-generation models, since Apple can create CDMA, they can also consider developing TD-SCDMA.“

iPhone 4 in Weiß

Allerdings wird es die 4. Mobilfunktechnologie wohl nicht mehr ins iPhone 5 schaffen: Bei der Präsentation des Verizon iPhone meinte COO Tim Cook, dass die aktuell erhältlichen LTE-Chipsätze zu große Designänderungen im iPhone nötig gemacht hätten.
Bereits im Oktober gab es erste Gerüchte, wonach LTE erst im iPhone 6 unterstützt werde.

via

Seite 76 von 77« Erster...102030...7374757677
Letzte Tweets