DigiTimes: iPad 4 Zulieferer, günstigere iPad 3 Komponenten für Tablet-Preiskampf?

Während sich die meisten Fragen rund um das iPad 3 derzeit um das Display drehen - Retina oder nicht? - bringt ein neuer Bericht von DigiTimes frischen Wind in die Themenauswahl.

Sinkt der Preis des iPad 3 durch günstigere Komponenten?

Journalist Cage Chao will einerseits bereits jetzt Zulieferer von iPad 4 Komponenten kennen - nämlich Novatek Microelectronics (LCD Treiber), Richtek Technology (Integriertes Power Management), Capella Microsystems (Umgebungslichtsensoren) und Integrated Memory Logic (programmierbare gamma/Vcom Puffer-Lösungen).
Andererseits soll Apple für das iPad 3 künftig günstigere Komponenten aus Taiwan in Erwägung ziehen, um den Konkurrenzgeräten nicht nur in Qualität, sondern auch im Preis weiterhin einen Schritt voraus zu bleiben.

Apple is now more willing to adopt IC solutions from Taiwan-based IC design houses as it is adjusting the cost structure for iPad tablets in order to compete with an array of tablet PCs to be launched by rivals in the second half of 2011, commented the sources.

Die Produktionskosten des iPad 2 belaufen sich Schätzungen zufolge auf ca. 325 Dollar, wobei vor allem der A5 Prozessor, die Kameras und die Touchscreens für den relativ hohen Preis verantwortlich sind. Gleichzeitig liegt aber die Gewinnspanne im Vergleich zum iPad der 1. Generation, der Schätzung eines Analysten zufolge, immer noch höher.

via


DigiTimes: iPad 3 mit Retina Display, dünner und leichter

Im neuesten Bericht zum iPhone 5 geben die DigiTimes auch einige Informationen zum iPad 3 preis, die sie von Herstellern in Taiwan gehört haben wollen:
Nicht nur die iPhone 5 Produktion soll bereits im August anlaufen, sondern auch die des iPad 3. Beide Geräte werden "wahrscheinlich" im September vorgestellt und bekommen einen Verkaufsstart im Oktober.

The sources pointed out that Apple only plans to launch one model of the new iPhone, while iPad 3 has just recently been added to the production schedule with both set to be produced in small volumes in August and the volume will start picking up in September and October.

Wird das iPad 3 noch dünner und leichter als das iPad 2?

Apple belegt bereits jetzt über 90 % des Tablet Marktes. Um der Konkurrenz einen neuen Schlag zu verpassen, bevor sich diese auf die neuesten Entwicklungen einstellen kann, will Apple die neuen Geräte schon bald herausbringen. Für das iPad 3 bedeutet das ein noch dünneres und leichteres iPad mit einer Display-Auflösung von bis zu 250 ppi (also Retina Display Auflösung).

Apple is set to attack with another wave of new devices, before its competitors become strong, the sources noted. Apple is considering designing an even thinner and lighter tablet PC with its panel resolution increasing to 250dpi, the sources added.

via


iPhone 5: Hersteller kurz vor Massenproduktion, ab Oktober erhältlich?

Wie die DigiTimes berichten, bereiten sich die Hersteller von iPhone 5- und iPad 3 Komponenten derzeit auf die Massenproduktion vor. Die Geräte sollen im September vorgestellt und im Oktober am Markt erscheinen. Die Produktion soll im kleinen Rahmen bereits im August anlaufen, im September und Oktober wird sie, dem Bericht zufolge, dann voll anlaufen.

iPhone 5: Präsentation und Verkaufsstart noch im August

Unter den genannten Firmen, die in den nächsten Monaten stark von Apple's Aufträgen profitieren werden, finden sich bekannte Namen wie Foxconn (Zusammenbau) und Largan Precision (Kamera-Module), aber auch weniger bekannte wie Simplo (Akkus), Dynapack (Akkus) und TPK (Touch Panele).

Upstream component makers including Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry), which is in charge of assembling the devices; Simplo Technologies and Dynapack International Technology, in charge of manufacturing batteries; TPK Holding and Wintek, in charge of touch panel modules; Catcher, in charge of chassis; and Largan Precision, in charge of webcams, are all expected to benefit from the orders.

Entgegen der Einschätzung einiger Analysten soll es nur ein neues iPhone-Modell geben.

Insgesamt sollen im 3. fiskalen Quartal (4. Quartal 2011) 25 Millionen iPhones geliefert werden: 18 Millionen iPhone 4 und 7 Millionen iPhone 5.

via


Komponenten: Apple bremst Bestellungen für iPhone 4, iPhone 5 im Herbst?

Glaubt man der aktuellen Lage der Gerüchteküche, dann wird sich das iPhone 5 nur leicht verspäten, und kommt noch im Herbst 2011 auf den Markt.

iPhone 4: Bald durch das iPhone 4S ersetzt?

Zur Reihe der kürzlichen Meldungen, die einen solchen Herbst-Erscheinungstermin bzw. -Verkaufsstart unterstützen, kommt jetzt ein weiterer Bericht der DigiTimes: MacRumors berichten über einen DigiTimes-Artikel (Pay-Section), wonach die Komponenten-Hersteller im zweiten Quartal einen deutlichen Rückgang an Bestellungen für iPhone 4 Komponenten verzeichnen mussten.

The Taiwan-based PCB companies, which are shipping products for iPads and iPhones, have seen disappointing orders for these devices in the second quarter, the sources said. Orders thus far for June show no signs of a rebound, the sources indicated.

Die verringerten Bestellzahlen sehen viele als weiteres Anzeichen für einen bevorstehenden Start des iPhone 5 (bzw. laut Bericht des iPhone 4S), dessen Massenproduktion bis zum August anlaufen soll.

Sources tell the publication that PCB suppliers have cut quotes for the quarter by 10 percent amid decreasing orders from Apple. Suppliers are expecting to see iPhone orders rebound soon, ahead of a third quarter launch of iPhone 5.

via


iPhone 5: 8 MP Kameras von OmniVision und Sony?

iPhone Camera Icon Das einzige, was der WWDC Keynote am Montag fehlte, war ein neues iPhone. Weiter geht es also mit den Gerüchten zur nächsten iPhone-Generation.
Ob sie nun iPhone 5 oder iPhone 4S heißen wird, wir bleiben vorerst bei iPhone 5, weil es sich um die 5. Generation des iPhone handeln wird...

Laut DigiTimes soll nicht nur der bisherige Kamera-Hersteller OmniVision, sondern auch Sony zu den Produzenten der 8 Megapixel-Kameramodule für das iPhone 5 gehören:

OmniVision has grabbed a majority of total CMOS image sensor (CIS) orders placed by Apple for the fifth-generation iPhone, market sources have claimed. Meanwhile, power amplifier (PA) supplier Avago Technologies has landed orders for the WCDMA version of the device for its first time, according to the sources.

About 90% of the CIS orders for Apple's new iPhone will be supplied by OmniVision, while Sony takes up the remainder, the sources said. The upcoming device will feature a built-in 8-megapixel camera, the sources added.

Der Name Sony tauchte bereits im April in Kamera-Gerüchten zum iPhone 5 auf.

via 1, 2