Wie groß ist das größte Multitouch Display der Welt?

Jeff Han, CEO von Perceptive Pixel, beeindruckte die Welt schon vor 6 Jahren einmal: Schon 2006, ein ganzes Jahr vor der Präsentation des iPhones, demonstrierte er ein neuartiges, intuitives Display, das in hoher Auflösung mehrere Touch-Signale gleichzeitig verarbeiten konnte (Stichwort Multitouch).
Jetzt ist es wieder Zeit für eine beeindruckende Neuerung. Han präsentiert im folgenden Video ein 82 Zoll großes Multitouch-Display, das noch dazu Stylus-Input wahrnehmen kann:

Seiner Einschätzung zufolge könnte diese Technologie schon innerhalb von 6 Monaten in größeren Design-Studios zu finden sein.

Im Anschluss findet ihr Han's frühere Präsentation im Rahmen von TED aus dem Jahr 2006: Weiterlesen


iOS 5: Videos über neue Features

Immer mehr iOS 5 Tester präsentieren in den letzten Tagen ihre Funde neuer Features über Youtube. Im Anschluss zeigen wir euch zwei dieser Videos für das iPad, inkl. den neuen Multitouch-Gesten, Split Keyboard, Lockscreen Notifications, Notification Center, Mail, Reading List, u.v.m.:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=ZkWokTEYwtA&feature=player_embedded

Weiterlesen


iOS 5 abgespeckt: Bekommen auch iPad und iPod Touch 4G nicht alle Features?

iOS 5 läuft bekanntlich auch am iPhone 3GS - zumindest in der ersten Beta-Version. Damit aber auch die Betriebsgeschwindigkeit passt, ist es verständlich, das Apple aufgrund der älteren Hardware einige Funktionen deaktivieren musste.

iOS 5 abgespeckt: Bekommen auch iPad und iPod Touch 4G nicht alle Features?

Wie es jetzt aussieht, könnten auch iPad 1 und iPod Touch 4G nicht den vollen Funktionsumfang von iOS 5 genießen können: Beim iPad 1 sind die neuen Multitouch-Gesten für 4 bzw. 5 Finger bislang deaktiviert (und das, obwohl sie in iOS 4.3b3 bereits ausgezeichnet funktionierten), am iPod Touch gibt es keine Bildbearbeitung.

Natürlich kann sich das im Lauf der nächsten Beta-Versionen noch ändern - die erste Beta ist bekannt dafür, einige Funktionen noch nicht vollständig integriert zu haben.

via 1, 2


iOS 5: Neue Features für Maps, Bluetooth, Kamera, Keyboard, Wetter-App, AirPort, HD-Video, …

iOS 5: Anzeige von alternativen Routen in Google Maps Die erste Betaversion von iOS 5 ist erst seit wenigen Tagen verfügbar, und die Flut an Meldungen über neue Features reißt nicht ab. Hier eine Übersicht der neuesten Infos:


WWDC: Die 10 besten Neuheiten in Mac OS X Lion

Mac OS X Lion

Mac OS X Lion ist die kommende, 8. Großversion von Mac OS X, und bringt mit seinen 250 neuen Features und deutlicher Ähnlichkeit zu iOS die Vorzüge von traditionellen Computern und Mobilgeräten zusammen.
Los geht's im Juli, dann ist das Betriebssystem für 29,99 $ über den Mac AppStore zu haben.
Bei der WWDC Keynote wurden die folgenden 10 Funktionen des neuen Mac OS demonstriert:

  • Multitouch-Gesten wie in iOS
  • Vollbild-Applikationen (besonders wichtig für Notebooks)
  • Mission Control: deutlich aufgemöbeltes Exposé, "das beste Feature von Lion"
  • Photobooth Verbesserung mit Gesichts-Tracking
  • Launchpad: Starten von Apps nach iOS-Vorbild, mit einem Homescreen und App-Ordnern
  • Resume: Lion merkt sich alle Details eines Programms beim Schließen - von der Fensterposition bis hin zu markiertem Text.
  • Auto-Save & Versions: Time Machine für Deteien. Ersteres Feature macht automatische Sicherungskopien, zweitere erlaubt das Vergleichen und Wiederherstellen.
  • Mac AppStore als Standard-Installation, neu inkl. In-App-Kauf und Push Benachrichtigungen für die Downloads.
  • AirDrop: Natives P2P-Teilen von Dateien über WiFi (Drag&Drop über sichere Verbindung)
  • Mail Verbesserungen mit Vollbild-Layout, Drei-Spalten-Interface und schlauer Suche.

Weiterlesen