iPhone News Logo - to Home Page

Apple Mutterschiff: Neue Renderings, Pläne für größtes Solarstrom-Dach der USA

12. Dezember 2011Allgemein, Bilder

Apple hat seine Pläne für das neue Mutterschiff-Hauptquartier aktualisiert und verfeinert, und liefert gleichzeitig neue Renderings davon, wie das gigantische Ring-Gebäude aussehen wird.

WERBUNG

Apple Mutterschiff: Neue Renderings, Pläne für größtes Solarstrom-Dach der USA

Der neue Appple-Campus wird mit knapp 71 Hektar größer als das Pentagon, und vor allem aus gebogenem Glas bestehen.
Im aktualisierten Antrag, der jetzt veröffentlicht wurde, lieferte Apple 4 PDFs mit über 100 MB Dateigröße nach: Introduction, Site Plan & Landscaping, Floor Plans and Renderings.

Das mit Photovoltaik-Panelen ausgestattete Dach wird mit 5 Megawatt Leistung zum größten Solarstrom-Dach der USA, und könnte eine Million AppleTVs betreiben.

Apple Mutterschiff: Neue Renderings, Pläne für größtes Solarstrom-Dach der USA

Weitere neue Bilder & Renderings gibt’s im Anschluss: Weiterlesen →

WERBUNG

Steve Jobs‘ Vermächtnis: Pläne für 4 Jahre neue Produkte

9. Oktober 2011Allgemein

In seinem letzten Jahr bewirkte Steve Jobs noch einmal außerordentlich viel für Apple, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern.

WERBUNG

Steve Jobs präsentiert das iPad 2 (März 2011, San Francisco)

Im Juni setzte er sich stark (und erfolgreich) dafür ein, die Genehmigung für den Bau von Apple’s neuem futuristischen Campus-Gelände, von Jobs selbst scherzhaft als „Mutterschiff“ bezeichnet, zu erhalten. Der neue Campus soll Platz für 12.000 Mitarbeiter schaffen.
Er überwachte die Entwicklung von iCloud, Apple’s neuem, cloud-basiertem Backup-/Synchronisierungs-Dienst für Musik, Fotos, Dokumente, Einstellungen und Apps.
Firmen-internen Quellen zufolge soll er aber auch etwas weiter vorausgeplant haben: Updates für iPhone, iPad, die iPod Familie und MacBooks für die kommenden 4 Jahre sollen bereits vorbereitet sein.

Im Anschluss: Apple’s Aktienkurs im Verlauf der letzten 30 Jahre
Weiterlesen →

WERBUNG

Die geheimen Details von Apple’s neuem Hauptquartier [Funpic]

JoyOfTech präsentiert die geheimen Details von Apple’s neuem Hauptquartier (von Steve bei der Präsentation als „Mutterschiff“ bezeichnet):

WERBUNG

Die geheimen Details von Apple’s neuem Hauptquartier

Als „Herr der Ringe“-Fan gefällt mir natürlich besonders der Untertitel der Zeichnung. 🙂

via

WERBUNG

Apple’s Mutterschiff: Steve Jobs präsentiert Pläne für neuen Apple Campus

10. Juni 2011Allgemein, Bilder, Videos

Man könnte meinen, die WWDC war der wichtigste Punkt auf Steve Jobs‘ Terminkalender für diese Woche. Dem ist allerdings nicht so: Am 7. Juni präsentierte er dem Stadtrat von Cupertino seine Pläne für die neuen Apple Headquarters, die auf einer Fläche von 150 Hektar gebaut werden sollen.

WERBUNG

Screenshot: Diese Renderings präsentierte Steve Jobs dem Stadtrat von Cupertino.

Jobs selbst bezeichnete das neue Gebäude, in seiner Präsentation als „Mutterschiff“ und „Raumschiff“ – und auch die Kennzahlen passen zu dieser Wortwahl: Ca. 12.000 Arbeiter sollen in den übergroßen Ring aus Glas passen, genauso wie eine Cafeteria mit Platz für 3.000 Gäste auf einmal, und einem riesigen Vortragssaal (vielleicht für zukünftige WWDCs?).

Jobs also said, “There is not a straight piece of glass in this building, it’s all curved. We used our experience making retail buildings all over the world now, and we know how to make the biggest pieces of glass in the world for architectural use. And, we want to make the glass specifically for this building here. We can make it curve all the way around the building… It’s pretty cool.”

Gleichzeitig soll die Anzahl der vorhandenen Bäume auf dem ehemaligen HP-Gelände verdoppelt und durch einen Pfirsich-Obstgarten (wie aus Jobs‘ Jugendzeit) ergänzt werden. Der nötige Betriebsstrom soll selbst durch ein Erdgas-Kraftwerk und andere, grüne Treibstoffe produziert werden.
Wenn alles klappt, möchte man noch heuer mit dem Bau beginnen, und das Vorhaben bis 2015 abschließen.

Der Stadtrat hat inzwischen Stellungnahme zu den Plänen Apples gegeben: „Wir werden sicher nicht nein sagen!“ Trotzdem muss das Projekt noch die üblichen Schritte, wie eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein öffentliches Hearing, durchlaufen, bevor der erste Spatenstich gesetzt werden kann.

via 1, 2

Letzte Tweets