iPhone News Logo - to Home Page

Nokia: Verkaufsstop für Apple-Produkte

6. Januar 2010Allgemein

Im andauernden Patentstreit zwischen Nokia und Apple its kein Ende in Sicht:
Nokia fordert jetzt über die US-Handelskommission ITC eine sofortigen Verkaufsstopp für die Mehrzahl der Apple-Produkte.
In der letzten Klage gegen Apple sieht Nokia Patente u.a. durch die iPhone-Kamera und das automatische Deaktivieren des Displays während eines Telefonats verletzt.

WERBUNG

Das ITC kann sehr schnell auf solche Anträge reagieren, daher werden auch für die kommende Zeit noch einige Neuigkeiten, was Klagen und Gegenklagen betrifft, erwartet.

via engadget.com

WERBUNG

Nokia: Erneute Klage gegen Apple

30. Dezember 2009Konkurrenz

Der Patentstreit zwischen Apple und Nokia ist noch etwas länger nicht beigelegt: Nach Klage und Gegenklage zieht Nokia erneut vor Gericht, und verlangt Lizenzgebühren für weitere Patente, die die finnische Firma durch Apple verletzt sieht.
Dabei geht es diesmal um 7 Patente aus den Bereichen User Interface, Kamera, Antenne und Power Management, die sowohl in iPods, iPhones als auch in Macs verletzt werden.

WERBUNG

Im Oktober brachte Nokia die erste Klage wegen Patentverletzung in 10 Punkten ein.
Apple klagte daraufhin gegen Nokia, weil 13 Patente durch Nokia verletzt würden.

via ftd.de

WERBUNG

Apple’s Antwort auf die Klage von Nokia

14. Dezember 2009Konkurrenz

Der Patentkrieg geht weiter: Nachdem Nokia Apple im vergangenen Oktober wegen Patentverletzung im Bezugauf GSM- UMTS- und WiFi-Standards geklagt hatte, zieht jetzt Apple mit einer Gegenklage gegen Nokia vors Gericht: 13 Patente soll Nokia verletzen.

WERBUNG

Die Öffentlichkeit bekommt davon viel mit. Bruce Sewell, General Counsel und Senior Vice President bei Apple, meinte in einem öffentlichen Statement sogar:

„Other companies must compete with us by inventing their own technologies, not just by stealing ours.“

Apple beschuldigt Nokia desweiteren des „Patent Hold-Up“, also bewusstem Horten bestimmter Patente, um nach der Verwendung durch andere nachträglich unverhältnismäßig hohe Lizenzgebühren zu verlangen.

Die Klageschrift kann man sich auf docstock.com ansehen.

WERBUNG

Apple ist Handyhersteller Nummer 1

13. November 2009Allgemein

Einer aktuellen Marktanalyse von „Strategy Analytics“ zufolge hat Apple den Handyriesen Nokia jetzt überholt, was die Profite angeht – und das, obwohl der Hersteller nur ein einziges Modell im Sortiment hat.
Als Hauptgrund gilt die hohe Gewinnspanne beim iPhone, die besonders durch die strikte Kostenkontrolle und exklusive Vertriebsabkommen gehalten werden konnte.

WERBUNG

Der Gewinn durch den Verkauf von iPhones liegt im dritten Quartal 2009 bei geschützten 1,07 Milliarden Euro.

Weltweit wurden bislang etwa 7,4 Millionen iPhones verkauft.

Seite 13 von 13« Erster...910111213
Letzte Tweets