Nach Premieren-Ticket: Auch Mobilcom-Debitel kündigt iPhone 5 für September an

Nicht nur die Telekom mit dem Premieren-Ticket kann es nicht mehr erwarten, mit dem nächsten iPhone für sich zu werben:

Nach Premieren-Ticket: Auch Mobilcom-Debitel kündigt neues iPhone für September an

Eine neue Infoseite bei Mobilcom-Debitel mit kostenloser Email-Benachrichtigung mit "allen neuen Infos zum "neuen Smartphone" vermeidet zwar möglichst die konkrete Nennung des nächsten iPhones (und tauscht iPhone gegen Smartphone aus), packt aber gleichzeitig so viele Andeutungen wie möglich in ihre Texte: Weiterlesen


iPhone 5 vorbestellen: o2 startet Werbekampagne

In Deutschland hat die Telekom als erster Mobilfunkanbieter mit seinem Premieren-Ticket begonnen, eine Reservierung des iPhone 5 anzubieten. Mittlerweile hat auch o2 nachgezogen, wobei es bei o2 noch nicht so viele konkrete Details zu finden gibt, da die Informationen von Plakaten stammen, die o2 in naher Zukunft in seinen Shops aufhängen dürfte.

iPhone 5 vorbestellen: o2 startet Werbekampagne

Weiterlesen


iPhone 4S vor iPhone 5?

Aktuellen Gerüchten zufolge soll das neue iPhone am 5. September 2011 den Markt betreten. Allerdings sind momentan Gerüchte in der Luft, dass eventuell vor dem iPhone 5 das iPhone 4S rauskommen soll. Ein noch gewagtes Gerüchte besagt, dass beide Modelle zur selben Zeit rauskommen sollen.   Falls das 4S tatsächlich auf den Markt kommen würde, so würde der Preis des Vorgängers „3GS“ drastisch fallen. Kritiker behaupten, dass Steve Jobs niemals zwei iPhones im selben Jahr herrausbringen würde.

Kommt das iPhone 4S vor dem iPhone 5?

Mehrere Mobilfunkanbieter senken den Preis des iPhone 3GS und sogar schon für das iPhone 4. Auf der offiziellen Apple-Website behält die Firma aber die bisherigen Preise bei. Es wird vermutet, dass es bald das Verkaufsende des 3GS wird. Beispielsweise hat O2 den Preis jetzt enorm gesenkt, vorher hat das iPhone 3GS mit 8GB Speicherkapazität 559 Euro gekostet und momentan kostet es nur noch 361 Euro. Zum Vergleich: Apple verkauft das Smartphone immer noch für 519 Euro. Auch das „neue“ iPhone 4 wird im Preis gesenkt, so hat der amerikanische Mobilfunkanbieter „AT&T“ den Preis um 30 Dollar gesenkt.

via


Das iPhone 4 in Weiß ist da!

Nach einer kurzen, geplanten Auszeit für den Online Store ist dieser heute mit einem lang erwarteten Produkt wieder online gekommen: Das weiße iPhone 4 ist, entsprechend der gestrigen Ankündigung, ab sofort bei Apple und bei allen Providern, die das iPhone 4 im Sortiment haben, erhältlich.

Ein kurzlebiger T-Mobile Werbebanner: "iPhone 4 ab 28. April erhältlich"

Die Preisgestaltung entspricht der des schwarzen Modells: 629 Euro für 16 GB Speicher, 739 Euro für die 32 GB Variante.

Provider-Links: Deutschland

Provider-Links: Österreich

Versandt wird laut Apple-Website bislang in 3-5 Werktagen, erste Meldungen über Warteschlangen könnten aber auf einen größeren Ansturm hindeuten.


Kommt iOS 4.2 am 12. November?

Aufgrund der Informationen im Apple-Dokument zum Wecker-Bug, der "ab 7. November ineffektiv ist", hofften viele auf eine Veröffentlichung von iOS 4.2 an diesem Tag. Der Grund für das Datum war aber, wie beschrieben, leider ein anderer.

Jetzt gibt es dafür Hinweise auf eine Veröffentlichung am kommenden Freitag, 12. November 2010: Apple stellt seit heute neue Konfigurationsdateien für Netzbetreiber zum Download bereit, mit deren Hilfe die nötigen Softwareeinstellungen für den fehlerfreien Betrieb des iPhone im jeweiligen Mobilfunknetz gewährleistet ist. Die Dateien für O2 Germany und Vodafone Deutschland sind interessanterweise auf den 12. November 2010 vordatiert:
iPhone-Konfigurationsdateien deuten auf iOS 4.2 Veröffentlichung am 12. November

Die Veröffentlichung des heiß erwarteten iOS 4.2 steht kurz bevor - aber kommt es noch vor dem Wochenende?