iPhone News Logo - to Home Page

Apple schließt Sicherheitslücke im Account-System

24. März 2013Neuigkeiten, News

Am gestrigen Abend hat eine Meldung die Runde gemacht, wonach sich in Apples Kontosystem eine schwere Sicherheitslücke eingeschlichen hat. Mit dieser war es jedem möglich, sich mittels eMail-Adresse und Geburtsdatum das Passwort des jeweiligen Users zu erschleichen, bzw. es zu ersetzen. Die Apple ID konnte somit sehr leicht gekapert werden, was natürlich alles andere als sicher ist.

WERBUNG

Apple schließt Sicherheitslücke im Account-System
Weiterlesen →

WERBUNG

OS X Update: Sicherheitsmechanismus aktualisiert & Yontoo Adware blockiert

24. März 2013News, Software

Gerade erst vor wenigen Tagen wurde eine neue Schadsoftware gesichtet, die es vor allem auf den Browser des Mac abgesehen hat. Die Malware, welche sich unter dem Namen „Yontoo“ tarnt, kommt als angebliches Video-Plugin daher, oder sogar als Downloadbeschleuniger. Ist sie einmal installiert worden, erhält man auf allen besuchten Webseiten Werbung angezeigt.

WERBUNG

OS X Update: Sicherheitsmechanismus aktualisiert & Yontoo Adware blockiert
Weiterlesen →

WERBUNG

iPhone und iPad News: Die 4 wichtigsten Neuigkeiten der Woche

iPhone 5: Foxconn startet Einstellungsmarathon

WERBUNG

iPhone 5: In-Cell-Touchscreen, LTE, NFC, Nano-SIM, Verkaufsstart und weitere Prognosen

iPhone und iPad Sicherheit

Weiterlesen →

WERBUNG

Flashback: Apple weicht Virus-Aussagen auf

Nachdem erst vor kurzem ca. 600.000 Macs mit dem Flashback-Trojaner infiziert wurden, und Apple einen Patch für die Java-Sicherheitslücke Schadensbegrenzung üben msuste, meinte der CEO der Antiviren-Spezialisten von Kasperky, dass „Apple jetzt in die selbe Welt eintauche, in der Windows seit mehr als 10 Jahren lebe“. Trotz Sicherheits-Patch blieben laut Sicherheitsexperten noch „mehrere Hunderttausend Macs“ mit dem Trojaner infiziert.

WERBUNG

Wie PCWorld bemerkte, ändert Apple jetzt leicht den Ton, wenn es um die Sicherheit vor Viren geht:

Flashback: Apple weicht Virus-Aussagen auf

Aus „It doesn’t get PC viruses“ („[Der Mac] fängt sich keine Viren ein“) wurde „It’s built to be safe“ („Entwickelt, um sicher zu sein“).

Kaspersky:

Cyber criminals have now recognised that Mac is an interesting area. Now we have more, it’s not just Flashback or Flashfake. Welcome to Microsoft’s world, Mac. It’s full of malware….Apple is now entering the same world as Microsoft has been in for more than 10 years: updates, security patches and so on,” he added. “We now expect to see more and more because cyber criminals learn from success and this was the first successful one…. They will understand very soon that they have the same problems Microsoft had ten or 12 years ago”

via

Was ist neu in iOS 5.1.1?

9. Mai 2012iOS

Apple hat in den vergangenen Tagen iOS 5.1.1 auf unzählige iPhones, iPads und iPod Touches gebracht, und damit vor allem für Bugfixes gesorgt. Aber was genau versteckt sich in der kleinen Revision von iOS 5.1?

WERBUNG

Was ist neu in iOS 5.1.1?

Weiterlesen →

Seite 1 von 512345
Letzte Tweets