Verizon veröffentlicht erste eigene iPad-Werbung

Der
via Clip ist zwar nicht so elektrisch, musikalisch, lecker oder magisch wie Apple's Werbung, aber ebenfalls sehenswert:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=CzsMSijofvc&feature=player_embedded

via


Keine Änderung am Antennendesign für Verizon iPhone?

iPhone bald bei Verizon?Falls ein CDMA-iPhone für Verizon's Mobilfunknetz in den USA kommt, wird es wahrscheinlich das selbe Antennendesign besitzen, wie das iPhone 4. Zu diesem Schluss kommt Spencer Webb, Experte im Bereich Antennendesign für mobile Geräte.

Die Gerüchte zu einer möglichen internen Antenne dürften also etwas zu weit hergeholt sein.

Gründe für ein Beibehalten des aktuellen Antennendesigns liegen einerseits im Design des iPhone 4 selbst: Es konnte nur so dünn gemacht werden, weil auf eine interne Antenne verzichtet werden konnte. Außerdem wird gemunkelt, dass das Verizon iPhone bereits Anfang des kommenden Jahres vorgestellt werden könnte - viel zu wenig Zeit also, um das gesamte Design des iPhone 4 umzukrempeln.

Sollte allerdings erst das iPhone 5, das für den Juni 2011 erwartet wird, CDMA unterstützen, dann würde eine Antennenänderung schon wieder etwas plausibler.

Zum vollständigen Artikel: Apple won't change antenna for Verizon iPhone, says expert


Verizon iPhone mit schnellerem Prozessor, größerem Display und interner Antenne?

Verizon iPhone 4 Spezifikationen Zum Gerücht des CDMA-fähigen iPhone für Verizon (US) kursiert zur Zeit eine neue Meldung durch die Blogs: Die Rede ist von einem verbesserten iPhone 4 mit 1,2 GHz A4-Chip der nächsten Generation, 3,7-Zoll Retina Display (also etwas größer als das 3,5 Zoll des aktuellen iPhone 4) und komplett ins Interne verlagerte Antenne.

Entweder handelt es sich hier um ein äußerst unglaubwürdiges Verizon-Gerücht - besonders wenn das das für Anfang 2011 berüchtigte iPhone sein soll - oder die Informationen beschreiben wirklich das für Juni 2011 erwartete iPhone 5, das gleichzeitig auch das erste Verizon-kompatible iPhone sein wird.

via


Netzwerkprobleme bei der WWDC: „Verizon!“

Steve Jobs hatte es bei der iPhone 4 Demo mit WiFi-Problemen zu tun - über 570 WiFi-Sender waren im Saal aktiv, und so musste Jobs alle Beteiligten bitten, WiFi vorübergehend zu deaktivieren.
Als Jobs vorher bei der Regie nach Ideen fragte, erklang eine einzelne Stimme im Publikum: "Verizon!"

httpv://www.youtube.com/watch?v=znxQOPFg2mo&fs=1&start=75

via 9to5mac.com