iPhone News Logo - to Home Page

iSlate als Backup-Name für das iPhone?

27. Dezember 2009Gerüchteküche, iPad

In den letzten Tagen gab es wieder einige Neuigkeiten zum geplanten Tablet Computer von Apple – besonders, was den Namen des Produktes betrifft.
Seth Weintraub vom Computer World Blog geht einen Schritt weiter, und stellt die Möglichkeit in den Raum, dass „iSlate“ möglicherweise vor der Vorstellung des iPhone registriert wurde, um einen Ausweichnamen parat zu haben: 2007, vor der Präsentation des revolutionären Smartphones, hatte nämlich Cisco die Markenrechte zum Produktnamen inne.
Die beiden Firmen kamen zwar zu einem einvernehmlichen Ergebnis, aber das könnte auch anders sein. In diesem Fall hätte Apple sich einen anderen Namen suchen müssen – und da wäre iSlate eventuell ins Spiel gekommen.

WERBUNG

Auch, falls es sich ursprünglich um einen solchen Notfallplan gehandelt haben könnte, der Name iSlate passt perfekt zu einem Tablet Computer – und Apple könnte den selben Schluss gezogen haben.

via i4u.com

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets