Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Apple Shortcuts und ChatGPT für Mac

Einführung von Apple Shortcuts und ChatGPT für Mac

Apple hat auf der WWDC 2024 eine Reihe neuer Funktionen vorgestellt, darunter Apple Shortcuts und ChatGPT für Mac. Diese neuen Funktionen werden die Art und Weise, wie du mit deinem Mac interagierst, revolutionieren.

Apple Shortcuts auf dem Mac

Apple Shortcuts, das bisher nur für iOS verfügbar war, ist nun endlich auf dem Mac angekommen. Mit dieser Funktion kannst du alltägliche Aufgaben automatisieren, indem du einfache oder komplexe Befehle erstellst. Du kannst zum Beispiel einen Shortcut erstellen, der automatisch deine E-Mails checkt, wenn du deinen Computer einschaltest, oder einen, der deine Lieblingswebseiten öffnet, wenn du eine Pause machst.

ChatGPT für Mac

Eine weitere spannende Neuerung ist die Integration von ChatGPT in den Mac. ChatGPT ist ein fortschrittlicher Textgenerator, der von OpenAI entwickelt wurde. Mit dieser Funktion kannst du in natürlicher Sprache mit deinem Mac sprechen und er wird dir in gleicher Weise antworten. Es ist, als würdest du mit einer echten Person chatten, nur dass diese Person dein Mac ist!

Wie funktioniert das alles?

Die Funktionen von Apple Shortcuts und ChatGPT sind tief in das Betriebssystem deines Macs integriert. Du kannst sie über das Menü Systemeinstellungen aufrufen und konfigurieren. Sobald du eine Aufgabe oder einen Befehl erstellt hast, kannst du ihn so oft wie nötig ausführen, ohne ihn jedes Mal neu eingeben zu müssen.

Fazit

Die Einführung von Apple Shortcuts und ChatGPT auf dem Mac ist ein großer Schritt in Richtung einer nahtloseren und intuitiveren Benutzererfahrung. Sie ermöglichen es dir, deinen Mac effizienter zu nutzen und deinen Arbeitsfluss zu optimieren. Ob du nun ein Hardcore-Apple-Fan bist oder einfach nur einen effizienteren Weg suchst, deinen Mac zu nutzen, diese neuen Funktionen sind definitiv einen Blick wert.

Source / Quelle: Via


Image credit: www.engadget.com Will Shanklin

Netflixs gemütliche Variante von Animal Crossing erscheint im Juni für Android und iOS

Netflix bringt gemütliche Version von Animal Crossing auf Android und iOS im Juni

Netflix gab bekannt, dass es im Juni eine gemütliche Version von Animal Crossing für Android und iOS herausbringen wird. Es ist das erste Mal, dass das Unternehmen ein Spiel entwickelt, das auf einer erfolgreichen Videospielreihe basiert.

Einführung in das Spiel

Das Spiel, das den Titel "Alpaca Crossing" trägt, soll eine entspannte und gemütliche Umgebung schaffen, in der die Spieler ihre eigene Insel aufbauen und gestalten können. Es wird eine Vielzahl von Aktivitäten geben, darunter Angeln, Insektenfangen und die Interaktion mit niedlichen, alpakaförmigen Charakteren.

Verfügbarkeit und Funktionen

"Alpaca Crossing" wird kostenlos auf Android und iOS verfügbar sein. Es wird In-App-Käufe geben, aber Netflix betont, dass diese optional sind. Die Spieler werden keine Werbung sehen und es gibt keine Lootboxen. Es ist klar, dass Netflix das Spiel als gemütlichen, entspannten Raum gestaltet hat, frei von den üblichen Mobile-Game-Belästigungen.

Netflix hat noch nicht viele Details über das Gameplay veröffentlicht, aber es hat bereits eine Neuigkeiten-Seite mit einem Countdown eingerichtet. Dort können die Spieler die neuesten Updates zum Spiel und dem Erscheinungsdatum finden.

Die Ankündigung von "Alpaca Crossing" kommt nach einer Zeit, in der Netflix seine Präsenz im Bereich der Mobile Games verstärkt hat. Das Unternehmen hat kürzlich eine Reihe von Spielen auf seiner Plattform veröffentlicht, darunter das hoch bewertete "The Witcher: Monster Slayer".

Obwohl "Alpaca Crossing" das erste Spiel von Netflix ist, das auf einer bekannten Videospielreihe basiert, wird es wahrscheinlich nicht das letzte sein. Das Unternehmen hat bereits seine Absicht bekundet, mehr Spiele zu entwickeln, und es ist wahrscheinlich, dass wir in Zukunft mehr Spiele sehen werden, die auf beliebten Netflix-Serien und -Filmen basieren.

Also, wenn du ein Fan von Animal Crossing bist und nach einer neuen, gemütlichen Erfahrung auf deinem Handy suchst, dann halte die Augen offen für "Alpaca Crossing" im Juni. Es könnte genau das sein, was du suchst.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

Das neue Emoji von iOS 18 wird endlich die Erschöpfung darstellen, die Sie fühlen.

iOS 18s neue Emoji

Apple hat die neueste generation seiner iOS 18 Emoji offiziell vorgestellt. Diese enthalten eine Vielzahl neuer Symbole und Zeichen, die eine breite Palette von Emotionen und Aktivitäten repräsentieren. Eine der bemerkenswertesten Ergänzungen ist das neue Erschöpfungs-Emoji.

Darstellung von Erschöpfung

Das neue Erschöpfungs-Emoji stellt eine Person dar, die sich an die Stirn fasst, ein Universalzeichen für Müdigkeit oder Frustration. Dieses Emoji kann verwendet werden, um Gefühle der Erschöpfung oder Überarbeitung auszudrücken, eine Emotion, die in der heutigen schnelllebigen Welt immer häufiger vorkommt. Mit diesem Emoji kannst du nun deine Gefühle auf eine Art und Weise ausdrücken, die andere leicht verstehen können.

Andere neue Emoji

Neben dem Erschöpfungs-Emoji hat Apple auch eine Reihe anderer neuer Emoji hinzugefügt, die verschiedene Aktivitäten und Emotionen repräsentieren. Dazu gehören unter anderem ein Handshake-Emoji, das Zusammenarbeit und Einigkeit symbolisiert, und ein Herz-auf-Flammen-Emoji, das leidenschaftliche Liebe oder Begeisterung darstellt. Es gibt auch ein neues Gesicht-mit-Spiral-Augen-Emoji, das Verwirrung oder Schwindel symbolisiert.

Integration in iOS 18

Die neuen Emoji sind Teil des neuesten iOS 18 Updates und können jetzt auf allen kompatiblen Apple-Geräten verwendet werden. Sie können in Textnachrichten, E-Mails und auf Social-Media-Plattformen verwendet werden, um Gefühle und Emotionen auf eine visuell ansprechende Weise zu kommunizieren. Mit diesen neuen Emoji kannst du deinen Textnachrichten und Online-Posts mehr Ausdruck und Emotion verleihen.

Abschließend, mit der Einführung dieser neuen Emoji setzt Apple seine Tradition fort, kreative und vielseitige Wege zu bieten, um Kommunikation zu verbessern und zu bereichern. Diese neuen Emoji repräsentieren eine breite Palette von Emotionen und Aktivitäten und bieten dir so eine noch größere Auswahl, um deine Gefühle und Gedanken auszudrücken.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

Die Shazam App unterstützt jetzt Live-Aktivitäten für nahtloses Hintergrund-Multitasking

Shazam unterstützt jetzt Live-Aktivitäten

Eine neue Unterstützung für Live-Aktivitäten

Die Musikerkennungs-App Shazam hat ein neues Update erhalten, das die Unterstützung für Live-Aktivitäten hinzufügt. Daher kannst du jetzt die App verwenden, um Musik in Echtzeit zu identifizieren, während du an verschiedenen Aktivitäten teilnimmst.

Wie funktioniert es?

Um diese Funktion zu nutzen, musst du einfach die Shazam-App öffnen und auf die Schaltfläche "Shazam" tippen, während du die Musik hörst. Die App erkennt dann die Musik in Echtzeit und liefert dir Informationen zum Titel, Künstler und Album. Du kannst auch die Texte anzeigen lassen und sogar den Song auf Spotify oder Apple Music anhören.

Weitere Verbesserungen

Neben der Unterstützung für Live-Aktivitäten hat Shazam auch andere Verbesserungen eingeführt. Die App hat jetzt eine verbesserte Benutzeroberfläche, die es einfacher macht, Musik zu entdecken und zu teilen. Außerdem gibt es jetzt eine bessere Integration mit Apple Music und Spotify, sodass du nahtlos Musik von Shazam zu deinen Playlisten hinzufügen kannst.

Ob du also auf einem Konzert bist, in einem Club tanzt oder einfach zu Hause entspannst, Shazam hilft dir nun dabei, die Musik, die du hörst, zu identifizieren und mehr darüber zu erfahren. Mit der Unterstützung für Live-Aktivitäten kannst du nun die Musik genießen, ohne dich darum zu kümmern, welcher Song gerade spielt.

Das Update ist jetzt für alle Nutzer auf iOS und Android verfügbar. Also, worauf wartest du noch? Lade dir das Update herunter und entdecke neue Musik mit Shazam!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

Xiaomi kopiert umstrittenen Apple Crush Werbespot, mit einer bedeutenden Änderung

Xiaomi kopiert Apple 'Crush'-Werbung

Xiaomi, der chinesische Tech-Riese, ist bekannt dafür, dass er sich stark an Apple orientiert. In der neuesten Entwicklung hat Xiaomi eine neue Werbung für seine Smartphones veröffentlicht, die stark an eine ähnliche Werbung von Apple erinnert. Die Ähnlichkeiten sind so frappierend, dass es schwer zu glauben ist, dass es sich um einen Zufall handelt.

Die Ähnlichkeiten sind verblüffend

In Apples originaler "Crush"-Werbung wird ein Mann gezeigt, der auf seinem iPhone spielt und dabei eine Reihe von Kaugummis kaut. Die Kaugummiblasen platzen in einer Explosion von Farben, die das Farbspektrum des iPhone-Displays darstellen sollen. In Xiaomis Version wird ein Mann gezeigt, der auf seinem Xiaomi-Smartphone spielt und dabei eine Reihe von Kaugummis kaut. Die Kaugummiblasen platzen auch hier in einer Explosion von Farben, die das Farbspektrum des Xiaomi-Displays darstellen sollen.

Xiaomis Geschichte des Kopierens

Das ist nicht das erste Mal, dass Xiaomi Apple kopiert. In der Vergangenheit hat das Unternehmen Produkte veröffentlicht, die den Designs von Apple-Geräten sehr ähnlich sind. Beispielsweise sieht Xiaomis Mi Pad sehr ähnlich wie das iPad von Apple aus. Auch die Benutzeroberfläche von Xiaomis MIUI ähnelt stark der von iOS.

Es ist verständlich, dass Unternehmen sich an erfolgreichen Konzepten orientieren. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Inspiration und Kopieren. Und es scheint, dass Xiaomi die Grenze überschritten hat. Aber egal, ob du es als Hommage oder als Plagiat ansiehst, es ist eine Tatsache, dass Xiaomi seine Konkurrenten genau beobachtet und von ihnen lernt.

Es bleibt abzuwarten, wie Apple auf diesen neuesten Vorfall reagieren wird. Wird es rechtliche Schritte einleiten? Oder wird es das Ganze einfach ignorieren? Wir werden sehen. Aber eins ist sicher: Xiaomi wird weiterhin im Rampenlicht stehen, sei es durch seine innovativen Produkte oder durch seine kontroversen Werbestrategien.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Chance Miller

Gerücht: iOS 18 soll neue Funktion ‚intelligente Songübergänge‘ für Apple Music beinhalten

Einführung von iOS 18: Smart Song Transitions in Apple Music

Die neueste iOS 18-Version von Apple bietet ein aufregendes neues Feature für Apple Music-Nutzer: Smart Song Transitions. Dieses einzigartige Feature ermöglicht es den Nutzern, nahtlose Übergänge zwischen Songs zu erleben, was das Musikhören noch angenehmer macht.

Was sind Smart Song Transitions?

Smart Song Transitions sind eine innovative Funktion, die es ermöglicht, Songs nahtlos ineinander übergehen zu lassen. Statt abrupt zu stoppen und den nächsten Song zu starten, erstellt diese Funktion einen fließenden Übergang zwischen den Songs, der auf dem Tempo, der Tonhöhe und dem Rhythmus der beiden Songs basiert. Dies bietet ein viel angenehmeres und kohärenteres Hörerlebnis.

Wie funktioniert es?

Die Smart Song Transitions-Funktion analysiert die musikalischen Eigenschaften jedes Songs, einschließlich Tempo, Tonhöhe und Rhythmus. Sie verwendet dann diese Informationen, um einen nahtlosen Übergang zu erstellen, der die Lücken zwischen den Songs füllt. Dieser Prozess geschieht automatisch, sodass du dich einfach zurücklehnen und die verbesserte Musikerfahrung genießen kannst.

Bisher haben die Nutzer sehr positive Rückmeldungen über diese neue Funktion gegeben. Sie loben die Verbesserung der Musikerfahrung und die Möglichkeit, ihre Lieblingssongs ohne abrupte Unterbrechungen zu hören.

Wie kannst du es nutzen?

Um die Smart Song Transitions-Funktion zu nutzen, musst du zuerst sicherstellen, dass du die aktuelle iOS 18-Version auf deinem Gerät installiert hast. Danach kannst du in den Einstellungen von Apple Music die Funktion aktivieren. Sobald sie aktiviert ist, beginnt sie automatisch, nahtlose Übergänge zwischen den Songs zu erstellen, die du hörst.

Die Smart Song Transitions-Funktion ist ein weiterer Beweis dafür, dass Apple ständig nach Möglichkeiten sucht, das Musikerlebnis seiner Nutzer zu verbessern. Egal ob du ein leidenschaftlicher Musikliebhaber bist oder nur gelegentlich Musik hörst, diese Funktion wird dein Hörerlebnis auf ein ganz neues Niveau heben. Probier es aus und erlebe selbst, wie Smart Song Transitions deine Musik in Apple Music transformieren kann.

Source / Quelle: Via


Image credit: www.engadget.com Nathan Ingraham

iOS 17.5.1 behebt wiederkehrenden Foto-Bug

iOS 17.51 behebt wiederkehrenden Foto-Bug

Apple hat kürzlich ein neues Update für sein Betriebssystem veröffentlicht, das iOS 17.51. Dieses Update behebt einen störenden Fehler, der dazu führte, dass gelöschte Fotos und Videos auf dem Gerät wieder auftauchten.

Der störende Foto-Bug

Der Fehler, der in diesem Update behoben wurde, war ein Problem, das viele Benutzer von iPhones und iPads betraf. Sie berichteten, dass gelöschte Fotos und Videos nach einiger Zeit wieder in ihrer Fotogalerie auftauchten. Das war natürlich ziemlich störend und verwirrend für die Benutzer, besonders wenn sie dachten, dass sie diese Dateien dauerhaft gelöscht hatten.

Das Update und seine Auswirkungen

Mit dem neuen Update hat Apple dieses Problem nun behoben. Wenn du das iOS 17.51 Update installierst, wirst du feststellen, dass gelöschte Fotos und Videos nicht mehr in deiner Galerie auftauchen. Das ist natürlich eine große Erleichterung für alle, die von diesem Bug betroffen waren.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass dieses Update auch einige andere Fehler behebt und Verbesserungen an der Leistung und Stabilität des Systems vornimmt. Es ist also definitiv empfehlenswert, das Update zu installieren, auch wenn du nicht von dem Foto-Bug betroffen warst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das neue Update von Apple ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Nutzererfahrung auf iPhones und iPads ist. Es zeigt auch, dass Apple bestrebt ist, auf das Feedback seiner Nutzer zu hören und schnell auf gemeldete Probleme zu reagieren. Vergiss also nicht, dein Gerät regelmäßig zu aktualisieren, um von diesen Verbesserungen zu profitieren.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Zac Hall

Apple veröffentlicht iOS 17.5.1 mit Fehlerbehebung für ’seltenen‘ Bug, der dazu führte, dass gelöschte Fotos zurückkehrten

Apple veröffentlicht iOS 17.5.1 mit Fix für einen Bug, der dazu führte, dass gelöschte Fotos zurückkehren

Apple hat heute iOS 17.5.1 für alle Benutzer veröffentlicht. Dieses Update behebt einen Fehler, der dazu führte, dass gelöschte Fotos in der Fotos-App wieder angezeigt wurden. Du kannst das Update ab sofort herunterladen und installieren.

Ein nerviger Bug wurde behoben

Dieses Update behebt einen speziellen Fehler, der vermutlich viele Benutzer frustriert hat. Es handelt sich um einen Bug, der dazu führte, dass gelöschte Fotos in der Fotos-App wieder angezeigt wurden, auch wenn sie eigentlich gelöscht sein sollten. Apple hat diesen Fehler nun behoben und wir können hoffen, dass er nicht mehr auftreten wird.

So installierst du das Update

Um das neue Update zu installieren, gehe zu den Einstellungen deines iPhones, tippe auf "Allgemein" und dann auf "Softwareupdate". Dein iPhone wird dann nach dem neuen Update suchen und dir die Möglichkeit geben, es zu installieren. Achte darauf, dass dein iPhone genügend Akkuleistung hat und mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist, bevor du das Update startest.

Zusammenfassend behebt iOS 17.5.1 einen lästigen Fehler, der dazu führte, dass gelöschte Fotos in der Fotos-App erneut angezeigt wurden. Es ist immer wichtig, dein iPhone auf dem neuesten Stand zu halten, um von den neuesten Sicherheitsupdates und Bugfixes zu profitieren. Also, zögere nicht und installiere das Update so schnell wie möglich.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Chance Miller

iOS 17.5 lässt angeblich Bilder wieder auftauchen, die vor Jahren gelöscht wurden

iOS 17.5 löscht Fotos: Ein unerwarteter Bug

In der letzten Woche haben wir festgestellt, dass iOS 17.5 einen unerwarteten Bug hat, der dazu führt, dass Fotos ohne Vorwarnung gelöscht werden. Dieser Fehler ist besonders störend, da er keine Wiederherstellung der gelöschten Bilder ermöglicht.

Was passiert genau?

Laut zahlreichen Berichten von Benutzern und unseren eigenen Tests, löscht iOS 17.5 Fotos, die innerhalb von 30 Tagen nach dem letzten iOS-Update aufgenommen wurden, ohne den Benutzer zu benachrichtigen. Dies bedeutet, dass du möglicherweise wichtige Momente verlierst, ohne es zu merken. Es scheint, dass dieser Bug nur Geräte betrifft, die auf iOS 17.5 aktualisiert wurden.

Wie kannst du dich schützen?

Bisher gibt es keine offizielle Lösung von Apple. Es wird jedoch empfohlen, regelmäßige Sicherungen deiner Fotos zu machen, um den Verlust wichtiger Bilder zu verhindern. Du kannst auch die automatischen iOS-Updates deaktivieren, bis Apple diesen Bug behebt. Denke daran, immer die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren, um dein Gerät zu schützen.

Apple hat noch nicht öffentlich auf diesen Bug reagiert, aber wir hoffen, dass sie bald eine Lösung bereitstellen werden. Es wird auch empfohlen, Apple über das Problem zu informieren, wenn du davon betroffen bist, um ihnen bei der Untersuchung zu helfen.

Zusammenfassung

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Benutzer von diesem Problem betroffen sind. Es scheint ein spezifischer Bug in iOS 17.5 zu sein, der nur bestimmte Geräte betrifft. Trotzdem ist es immer eine gute Praxis, regelmäßige Sicherungen deiner Fotos zu machen, um sicherzugehen, dass du keine wichtigen Bilder verlierst. Wir empfehlen, die automatischen iOS-Updates zu deaktivieren, bis Apple diesen Bug behebt und immer die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren.

Wir werden weiterhin Updates zu diesem Thema bereitstellen, sobald wir weitere Informationen haben. Bleib sicher und pass gut auf deine Fotos auf!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

Apple erschwert das Testen von Drittanbieter-Web-Engines außerhalb der EU

Entwickler fordern die EU auf, Apple zu zwingen, andere Webbrowser-Engines auf dem iPhone zuzulassen

Einige der weltweit führenden Entwickler von Webbrowsern haben die Europäische Union aufgefordert, Apple dazu zu zwingen, andere Webbrowser-Engines auf dem iPhone zuzulassen. Sie argumentieren, dass die aktuelle Politik des Unternehmens die Innovation behindert und den Wettbewerb beschränkt.

Der offene Brief an die EU

Die Entwickler, darunter auch einige aus Unternehmen wie Mozilla und Microsoft, haben einen offenen Brief an die EU geschrieben. In diesem Brief behaupten sie, dass Apples Webkit-Politik dazu führt, dass alle Browser auf iOS-Geräten im Grunde dasselbe sind. Sie argumentieren, dass diese Politik die Auswahl der Verbraucher einschränkt und es Browsern unmöglich macht, innovative Funktionen bereitzustellen.

Die Forderung nach einer Veränderung

Die Entwickler fordern die EU auf, Apple dazu zu zwingen, seine Politik zu ändern. Sie argumentieren, dass ein gesunder Wettbewerb und die Freiheit, verschiedene Browser-Engines zu wählen, für die Innovation und den Fortschritt im Web entscheidend sind. Sie glauben, dass Apples aktuelle Politik diese Fortschritte behindert.

Die EU hat bisher noch nicht auf den offenen Brief reagiert. Es bleibt abzuwarten, ob sie sich der Forderung der Entwickler anschließt und Apple dazu zwingt, seine Politik zu ändern. Es ist klar, dass diese Angelegenheit einen tiefgreifenden Einfluss auf die Zukunft des mobilen Web haben könnte.

Es ist wichtig zu betonen, dass diese Diskussion nicht nur für Entwickler und Unternehmen relevant ist, sondern auch für dich als Verbraucher. Die Möglichkeit, verschiedene Browser und ihre einzigartigen Funktionen auf deinem iPhone zu nutzen, könnte deine gesamte Erfahrung mit dem mobilen Web verändern. Deshalb ist es so wichtig, diese Entwicklungen im Auge zu behalten.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

Tippen zum Bezahlen auf dem iPhone setzt Ausrollen fort und erreicht Japan

iPhone ermöglicht "Tippen zum Bezahlen" in Japan

Apple hat eine neue Zahlungsmöglichkeit in Japan eingeführt. Mit der "Tippen zum Bezahlen"-Funktion können iPhone-Nutzer jetzt in Japan mit ihren iPhones bezahlen, ohne dafür eine App öffnen zu müssen.

Wie funktioniert "Tippen zum Bezahlen"?

Die "Tippen zum Bezahlen"-Funktion ist einfach und unkompliziert. Wenn du in einem Geschäft bist, das diese Zahlungsmethode unterstützt, musst du nur dein iPhone an das Zahlungsterminal halten. Anschließend wirst du aufgefordert, deine Zahlung zu autorisieren, indem du die Seitentaste oder den Home-Button doppelt antippst. Du musst nicht einmal eine spezielle App öffnen oder dein Gerät entsperren.

Kompatibilität und Verfügbarkeit

Die "Tippen zum Bezahlen"-Funktion ist mit iPhone 7 und neueren Modellen kompatibel, die mit iOS 13.4 oder neuer laufen. Sie ist auch mit Apple Watch Series 3 und neueren Modellen kompatibel. Diese Funktion ist derzeit nur in Japan verfügbar, aber Apple plant, sie in Zukunft in weiteren Ländern einzuführen.

Dies ist ein weiterer Schritt von Apple, um das Bezahlen mit dem iPhone einfacher und bequemer zu machen. Es zeigt auch Apples Engagement, seinen Kunden innovative und benutzerfreundliche Zahlungslösungen zu bieten.

Also, das nächste Mal, wenn du in Japan bist und etwas kaufen möchtest, vergiss nicht, die "Tippen zum Bezahlen"-Funktion auf deinem iPhone zu verwenden. Es ist nicht nur bequem, sondern es macht auch Spaß!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

Macht Sie das iPhone im Auto bewegungsunfähig? iOS 18 beabsichtigt, das zu beheben

Bewegungskrankheit bei iPhone-Nutzern

Apple hat das Problem der Bewegungskrankheit bei iPhone-Nutzern erkannt und bietet in iOS 18 eine Lösung an. Es gibt viele Berichte von Benutzern, die sich unwohl fühlen oder sogar Übelkeit verspüren, wenn sie zu lange auf das Display ihres iPhones schauen. Die Ursache dafür ist das visuelle Design des Betriebssystems.

Grafische Effekte als Ursache

Insbesondere die grafischen Effekte wie Parallaxe und Zoomen, die in iOS enthalten sind, können bei empfindlichen Personen zu Bewegungskrankheit führen. Die gute Nachricht ist, dass Apple sich dieser Problematik bewusst ist und mit iOS 18 eine Lösung einführt, um diese Beschwerden zu lindern.

iOS 18 und seine Lösungen

Im Rahmen der Ankündigung von iOS 18 hat Apple eine Funktion namens "Motion" vorgestellt, die es den Benutzern ermöglicht, die Intensität der Bewegungen auf ihrem Bildschirm zu reduzieren. Du kannst die Einstellungen so anpassen, dass die Bewegungen auf dem Bildschirm minimiert werden, was dazu beiträgt, die Symptome der Bewegungskrankheit zu lindern. Zusätzlich dazu hat Apple auch eine Option eingeführt, um die Transparenz-Effekte zu reduzieren, die ebenfalls eine Rolle bei der Auslösung von Bewegungskrankheit spielen können.

Bisher gibt es keine perfekte Lösung für dieses Problem, da die visuellen Effekte ein grundlegender Bestandteil des iOS-Designs sind. Aber die neuen Funktionen in iOS 18 sind ein Schritt in die richtige Richtung und zeigen, dass Apple sich bemüht, die Bedürfnisse aller iPhone-Nutzer zu berücksichtigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Intensität der Symptome von Person zu Person variiert, daher ist es am besten, die Einstellungen auszuprobieren und zu sehen, was für dich am besten funktioniert. Die neue "Motion"-Funktion befindet sich in den Bedienungshilfen-Einstellungen deines iPhones.

So, das war's! Wir hoffen, du findest diese neuen Funktionen hilfreich und sie tragen dazu bei, deine Erfahrung mit deinem iPhone zu verbessern. Vergiss nicht, uns Feedback zu geben, wenn du weitere Fragen oder Anregungen hast.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

Einige Apple UI-Magie wurde in das Pencil Pro Erlebnis eingestreut

Apples UI-Magie in der Pencil Pro-Erfahrung

Apple hat es wieder geschafft, eine intuitive und nahtlose Benutzeroberfläche zu liefern. Diesmal ist es der Pencil Pro, der mit einer erstaunlichen Menge an Funktionen und einer unschlagbaren Benutzererfahrung daherkommt.

Nahtlose Integration und intuitive Bedienung

Die nahtlose Integration des Pencil Pro in das iOS-System ist beeindruckend. Mit dem Pencil Pro kannst du auf deinem iPad schreiben, zeichnen und sogar Notizen machen, ohne jemals das Gefühl zu haben, dass es sich um ein separates Gerät handelt. Die Handhabung ist intuitiv und die Antwortzeit schnell, was ein flüssiges und natürliches Schreibgefühl ermöglicht.

Starke Leistung und vielseitige Funktionen

Die Leistung des Pencil Pro ist beeindruckend. Mit seiner Fähigkeit, auf Druck zu reagieren, kann er eine Vielzahl von Strichen und Schreibstilen erzeugen. Außerdem hat er eine lange Akkulaufzeit, was bedeutet, dass du ihn über längere Zeiträume hinweg nutzen kannst, ohne dich um das Aufladen kümmern zu müssen. Der Pencil Pro bietet auch eine Vielzahl von Funktionen, von einfachen Skizzen bis hin zu komplexen Zeichnungen und Notizen.

Zukunftsorientiertes Design und unvergleichliche Benutzererfahrung

Das Design des Pencil Pro ist zukunftsorientiert und elegant. Das schlanke und minimalistische Design passt perfekt zu den anderen Produkten von Apple. Aber was wirklich hervorsticht, ist die Benutzererfahrung. Die Art und Weise, wie der Pencil Pro mit dem iPad interagiert, ist einfach unvergleichlich. Es fühlt sich so natürlich und flüssig an, dass es fast so ist, als ob du auf echtem Papier schreibst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Pencil Pro ein weiterer Beweis für Apples Engagement für hochwertige Produkte und eine herausragende Benutzererfahrung ist. Es ist ein Muss für jeden, der sein iPad optimal nutzen möchte.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

PPSSPP-Spiel-Emulator jetzt im iOS App Store verfügbar

PPSSPP auf dem App Store

Die PPSSPP-App, ein beliebter PlayStation Portable-Emulator, ist jetzt auf dem App Store verfügbar. Mit dieser App kannst du deine Lieblings-PSP-Spiele auf deinem iPhone oder iPad spielen.

PPSSPP-Funktionen

Die PPSSPP-App bietet eine Vielzahl von Funktionen, die das Spielerlebnis verbessern. Du kannst die Grafikeinstellungen anpassen, um die Spiele so flüssig wie möglich zu spielen. Außerdem kannst du deine eigenen Spiele in der App hochladen und spielen. Es ist wichtig zu beachten, dass du nur Spiele hochladen darfst, die du besitzt.

Installation und Spielprozess

Die Installation der PPSSPP-App ist einfach. Du musst die App nur aus dem App Store herunterladen und installieren. Wenn du die App gestartet hast, kannst du deine Spiele hochladen und spielen. Die App ermöglicht es dir auch, die Spielsteuerung individuell anzupassen und bietet die Möglichkeit, die Spiele auf einem externen Bildschirm zu spielen.

Das Spielen von PSP-Spielen auf deinem iPhone oder iPad war noch nie so einfach. Mit der PPSSPP-App kannst du deine Lieblings-PSP-Spiele jederzeit und überall spielen. Aber denk daran, dass du nur Spiele hochladen darfst, die du besitzt.

Source / Quelle: iOS-app-store/" rel="nofollow" target="_blank">Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

iOS 18 Zugänglichkeitsfunktionen als lebensverändernd gelobt

Revolutionäre iOS 18-Zugänglichkeitsfunktionen

Apple hat mit iOS 18 mehrere bahnbrechende neue Zugänglichkeitsfunktionen eingeführt, die das Leben der Menschen wirklich verändern können. Diese Funktionen zielen darauf ab, die Technologie für alle zugänglich zu machen, unabhängig von ihren körperlichen oder kognitiven Fähigkeiten.

Erstaunliche Verbesserungen der Mundmotorik

Eine der bemerkenswertesten Verbesserungen in iOS 18 ist die Mundmotorik-Funktion. Sie ermöglicht es Menschen, die nicht in der Lage sind, physische Gesten zu machen, ihr Gerät mithilfe von Mundbewegungen zu steuern. Apple hat eng mit Menschen zusammengearbeitet, die auf diese Funktion angewiesen sind, um sicherzustellen, dass sie wirklich funktioniert.

Bildschirm-Erkennungsfunktion

Die Bildschirm-Erkennungsfunktion in iOS 18 ist auch beeindruckend. Mit dieser Funktion kann dein iPhone oder iPad Bilder auf dem Bildschirm erkennen und dir mitteilen, was es sieht. Das ist unglaublich hilfreich für Menschen, die Schwierigkeiten haben, Bildschirminhalte zu sehen oder zu verstehen.

Hörgeräte-Unterstützung

Apple hat auch die Hörgeräte-Unterstützung in iOS 18 weiter verbessert. Die AirPods Pro können jetzt als Hörgeräte verwendet werden, indem sie den Umgebungssound verstärken, was eine enorme Hilfe für Menschen mit Hörbehinderungen sein kann.

Die Bedeutung von Zugänglichkeit

Die neuen Funktionen von iOS 18 zeigen die starke Verpflichtung von Apple, die Technologie für alle zugänglich zu machen. Es ist klar, dass das Unternehmen großes Gewicht auf die Entwicklung von Funktionen legt, die das Leben der Menschen verbessern und ihnen helfen, mit der Welt um sie herum zu interagieren. Das zeigt sich deutlich in den Verbesserungen, die in iOS 18 gemacht wurden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die neuen Zugänglichkeitsfunktionen von iOS 18 das Leben vieler Menschen positiv beeinflussen können. Von der Verbesserung der Mundmotorik und Bildschirmerkennung bis hin zur besseren Unterstützung von Hörgeräten - iOS 18 bietet eine Fülle von Funktionen, die darauf abzielen, die Technologie für alle zugänglicher zu machen. Es wird spannend sein zu sehen, welche weiteren Verbesserungen Apple in Zukunft vornehmen wird.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

RetroArch kommt als Spieleemulator für beliebte Systeme auf iOS

RetroArch kommt auf iOS

RetroArch, die bekannte Open-Source-Software, die als Frontend für Emulatoren, Spiele-Engines und Mediaplayer dient, hat seinen Weg auf iOS gefunden. Diese bahnbrechende Entwicklung bedeutet, dass du keine Jailbreaks mehr benötigen, um Retro-Spiele auf deinem iPhone oder iPad zu genießen.

Was ist RetroArch?

RetroArch ist ein Open-Source-Projekt, das die Verwendung von Emulatoren, Spiele-Engines und Mediaplayern in einer einzigen Anwendung vereint. Dies ermöglicht es Benutzern, eine breite Palette von Retro-Spielen auf verschiedenen Plattformen zu genießen. Die Software ist bekannt für ihre plattformübergreifende Verfügbarkeit, und jetzt ist sie auch auf iOS verfügbar.

Wie installiert man RetroArch auf iOS?

Die Installation von RetroArch auf iOS ist ziemlich einfach. Man muss die App nur von der offiziellen RetroArch-Website herunterladen und dann auf seinem Gerät installieren. Beachte jedoch, dass du RetroArch aufgrund von Apple's strengen Software-Richtlinien möglicherweise nicht direkt aus dem App Store herunterladen kannst. Aber es gibt eine Lösung: Du kannst RetroArch über einen sogenannten Seitenladen auf dein Gerät bringen. Dies bedeutet, dass du die App von einer Drittquelle herunterlädst und installierst.

Zur Erinnerung, das Sideloaden von Apps ist ein Prozess, der einige technische Kenntnisse erfordert. Stelle sicher, dass du die Risiken verstehst und bereit bist, sie zu übernehmen, bevor du fortfährst.

RetroArch und die Zukunft des Retro-Gamings auf iOS

Mit RetroArch's Ankunft auf iOS öffnen sich viele Türen für Retro-Gaming-Enthusiasten. Die Möglichkeit, eine Vielzahl von Retro-Spielen auf einem einzigen Gerät zu genießen, ist ein großer Vorteil. Und da RetroArch eine Open-Source-Software ist, können wir erwarten, dass die Entwicklergemeinschaft weiterhin neue Funktionen und Verbesserungen hinzufügen wird.

Denke daran, dass das Spielen von Retro-Spielen auf deinem iPhone oder iPad möglicherweise rechtliche Grauzonen betreten kann, insbesondere wenn es um das Herunterladen und Spielen von ROMs geht. Stelle daher sicher, dass du die gesetzlichen Bestimmungen in deinem Land verstehst und einhältst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass RetroArch's Ankunft auf iOS eine aufregende Entwicklung für alle ist, die Retro-Spiele lieben. Es ist eine großartige Möglichkeit, deine Lieblingsspiele von früher auf deinem modernen Gerät zu genießen.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Chance Miller

CarPlay in iOS 18 wird diese neuen Barrierefreiheitsfunktionen hinzufügen

CarPlay in iOS 18: Neue Funktionen

Apple hat kürzlich CarPlay in iOS 18 vorgestellt, das eine Reihe von neuen Funktionen bietet, die das Fahrerlebnis verbessern sollen. Von neuen Apps bis hin zu verbesserten Sicherheitsfunktionen, hier ist, was du erwarten kannst.

Neue und verbesserte Apps

Apple hat eine Vielzahl von neuen und verbesserten Apps für CarPlay in iOS 18 eingeführt. Die Aktualisierung enthält eine neue Wetter-App, die dir hilft, dich auf die Wetterbedingungen auf deiner Route vorzubereiten. Es gibt auch eine neue Kalender-App, mit der du deine Termine und Ereignisse besser organisieren kannst, während du unterwegs bist. Zudem gibt es Verbesserungen an bestehenden Apps wie Karten und Nachrichten, die nun noch einfacher zu bedienen sind.

Verbesserte Sicherheitsfunktionen

Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt beim Fahren und Apple hat dies mit neuen Sicherheitsfunktionen in CarPlay berücksichtigt. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Einführung von Do Not Disturb While Driving. Diese Funktion kann eingestellt werden, um eingehende Anrufe und Nachrichten automatisch zu blockieren, während du fährst. Auf diese Weise kannst du dich auf die Straße konzentrieren, ohne von deinem Handy abgelenkt zu werden.

Benutzerfreundliche Oberfläche

Die Benutzeroberfläche von CarPlay in iOS 18 wurde ebenfalls überarbeitet, um sie noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Schaltflächen und Symbole sind jetzt größer und einfacher zu bedienen, was besonders nützlich ist, wenn du während der Fahrt schnell eine App öffnen oder eine Funktion nutzen möchtest. Außerdem wurde das Layout verbessert, um mehr Informationen auf dem Bildschirm anzuzeigen, ohne dass es überladen wirkt.

Kurz gesagt, CarPlay in iOS 18 bietet eine Reihe von Verbesserungen, die darauf abzielen, dein Fahrerlebnis sicherer und angenehmer zu gestalten. Von neuen und verbesserten Apps bis hin zu verbesserten Sicherheitsfunktionen und einer benutzerfreundlicheren Oberfläche, es gibt viel zu entdecken und auszuprobieren. Mach dich bereit für ein aufregendes neues Fahrerlebnis mit CarPlay in iOS 18!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ben Lovejoy

Dual-Boot iPad wäre verrückt, sagt ehemaliger Microsoft-Präsident

Dual-Boot auf dem iPad: Eine verrückte Idee

Das iPad ist ein unglaublich leistungsfähiges Gerät, das in der Lage ist, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen. Aber hast du jemals darüber nachgedacht, wie cool es wäre, wenn du dein iPad in ein Dual-Boot-Gerät verwandeln könntest? Nun, es scheint, dass diese verrückte Idee in die Realität umgesetzt werden könnte.

Die Möglichkeit des Dual-Boots

Einige findige Entwickler haben kürzlich eine Möglichkeit gefunden, ein iPad in ein Dual-Boot Gerät zu verwandeln. Dies bedeutet, dass du auf deinem iPad zwei verschiedene Betriebssysteme installieren und zwischen ihnen wechseln könntest. Du könntest zum Beispiel iOS und Android nebeneinander auf demselben Gerät laufen lassen.

Die Möglichkeit, zwei Betriebssysteme auf demselben Gerät zu haben, könnte eine Reihe von Vorteilen bieten. Du könntest Zugang zu den besten Funktionen und Apps beider Plattformen haben und dich nicht auf eine einzige Plattform beschränken müssen.

Die Herausforderungen des Dual-Boots

Natürlich gibt es eine Reihe von Herausforderungen, die mit dem Dual-Boot verbunden sind. Die größte davon ist wahrscheinlich die Frage der Datensicherheit. Es wäre notwendig, sicherzustellen, dass Daten zwischen den beiden Betriebssystemen sicher geteilt werden können, ohne die Gefahr eines Datenverlusts oder -diebstahls.

Darüber hinaus könnte es schwierig sein, die Leistung des Geräts zu optimieren, wenn zwei Betriebssysteme gleichzeitig laufen. Es könnte auch zu Kompatibilitätsproblemen mit bestimmten Apps kommen, insbesondere wenn man versucht, Apps zu verwenden, die für ein bestimmtes Betriebssystem entwickelt wurden.

Die Zukunft des Dual-Boots

Trotz dieser Herausforderungen ist die Idee, ein iPad in ein Dual-Boot-Gerät zu verwandeln, ziemlich aufregend. Es öffnet eine Welt der Möglichkeiten und könnte die Art und Weise, wie wir unsere Geräte verwenden, revolutionieren.

Es bleibt abzuwarten, ob sich diese Idee in der Praxis bewährt. Aber es ist sicherlich eine Idee, die es wert ist, weiter erforscht zu werden.

Abschließende Gedanken

Die Idee des Dual-Boots auf dem iPad ist faszinierend. Es eröffnet eine Welt der Möglichkeiten und könnte die Art und Weise, wie wir unsere iPads verwenden, revolutionieren. Es bleibt abzuwarten, ob sich diese Idee in der Praxis bewährt. Aber es ist sicherlich eine Idee, die es wert ist, weiter erforscht zu werden.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Michael Potuck

Schutz gegen den iPhone-Trojaner GoldPickaxe: Anleitung

Schutz vor dem iPhone-Trojaner Goldpickaxe

In diesem Blogbeitrag lernst du, wie du dich vor dem gefährlichen iPhone-Trojaner Goldpickaxe schützen kannst. Der Trojaner wurde kürzlich entdeckt und hat bereits mehrere iPhone-Nutzer angegriffen.

Was ist der Trojaner Goldpickaxe?

Goldpickaxe ist ein neuer Trojaner, der speziell entwickelt wurde, um iPhones zu infizieren. Er greift gezielt die Sicherheitslücken der iOS-Software an und ermöglicht es den Angreifern, persönliche Daten zu stehlen und sogar das iPhone aus der Ferne zu steuern. Die Gefahr besteht darin, dass Goldpickaxe schwer zu erkennen und zu entfernen ist, sobald er das iPhone infiziert hat.

Wie schützt du dich vor Goldpickaxe?

Sicherheitsupdates sind deine erste Verteidigungslinie gegen Goldpickaxe. Apple veröffentlicht regelmäßig Updates, die bekannte Sicherheitslücken schließen. Daher solltest du sicherstellen, dass dein iPhone immer auf dem neuesten Stand ist. Um die neuesten Updates zu erhalten, gehe zu Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate und folge den Anweisungen.

Anti-Malware-Software kann ebenfalls helfen, Goldpickaxe zu erkennen und zu entfernen. Es gibt mehrere Apps im App Store, die dein iPhone auf Malware scannen und dich warnen, wenn sie etwas Verdächtiges finden. Einige dieser Apps können sogar den Trojaner entfernen, wenn er bereits dein Gerät infiziert hat.

Schließlich solltest du vorsichtig sein, wenn du unbekannte Links oder Anhänge in E-Mails oder Nachrichten öffnest. Goldpickaxe kann sich in diesen Links oder Anhängen verstecken und dein iPhone infizieren, wenn du sie öffnest. Daher ist es immer eine gute Idee, nur Links oder Anhänge zu öffnen, die du erwartest und von denen du sicher bist, dass sie sicher sind.

Abschließend ist es wichtig zu betonen, dass Goldpickaxe ein ernsthaftes Risiko darstellt und du Maßnahmen ergreifen solltest, um dein iPhone zu schützen. Halte dich immer auf dem Laufenden über die neuesten Sicherheitsupdates und sei vorsichtig beim Öffnen unbekannter Links oder Anhänge. Mit diesen Maßnahmen kannst du das Risiko minimieren, dass dein iPhone mit Goldpickaxe infiziert wird. Bleib sicher!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Seth Kurkowski

14. Mai 2024 – iOS 17.5 jetzt verfügbar, Macs mit Touchscreen

Apple und seine zukünftigen Pläne für den Mac Pro

Apple hat kürzlich seine neuesten Pläne für den Mac Pro enthüllt. Dies ist ein bedeutender Schritt für das Unternehmen, da es sich bemüht, die Erwartungen der Nutzer immer wieder zu übertreffen. Es ist klar, dass Apple sich weiterhin auf die Verbesserung seiner Produkte konzentriert, um den Bedürfnissen seiner Nutzer gerecht zu werden.

Die Einführung von iOS 15.5 Beta 4

Apple hat kürzlich die iOS 15.5 Beta 4 eingeführt. Diese neue Version bietet eine Vielzahl von Verbesserungen und neuen Funktionen, die dazu beitragen sollen, das Nutzererlebnis zu verbessern. Unter anderem wurden Probleme mit der Konnektivität und der Akkulaufzeit behoben, die in früheren Versionen aufgetreten waren.

Die Rolle von Apple in der Tech-Industrie

Apple spielt eine entscheidende Rolle in der Tech-Industrie. Mit seiner kontinuierlichen Innovation und seinem Engagement für Qualität hat sich Apple als Marktführer etabliert. Es ist klar, dass das Unternehmen weiterhin bemüht ist, den Technologiemarkt zu dominieren und Produkte von höchster Qualität zu liefern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Apple weiterhin bemüht ist, die Erwartungen seiner Nutzer zu übertreffen. Mit der Einführung von neuen Produkten und dem Streben nach ständiger Verbesserung hat sich Apple als ein bedeutender Akteur in der Technologiebranche etabliert. Es bleibt abzuwarten, welche weiteren Innovationen das Unternehmen in Zukunft auf den Markt bringen wird.

Source / Quelle: Via