iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5: Präsentation erst zu Steve Jobs’ Todestag?

27. Dezember 2011Gerüchteküche, iPhone0

Steve Jobs, 1955-2011 Steve Jobs, Mitbegründer und langjähriger CEO von Apple, soll mehreren Quellen zufolge nie wirklich mit dem iPhone 4S beschäftigt gewesen sein. Stattdessen habe er sich, so die Berichte, in seinen letzten Monaten voll und ganz auf das iPhone 5 konzentriert.

Die nächste (6.) iPhone-Generation soll Gerüchten zufolge “deutlich anders” werden als die fünfte, und ein völliges Redesign, größeres Display und die neueste Hardware mit sich bringen.

Nachdem die Präsentation des iPhone 4S, im vergangenen Jahr, vom Juni/Juli-Zeitbereich in den Oktober verschoben wurde, gehen neueste Berichte von einer neuerlichen “Verspätung” des iPhone 5 aus: Auch 2012, so die Meldungen, könnte das iPhone erst im Oktober präsentiert werden, z.B. am Freitag den 05.10., zum ersten Todestag von Steve Jobs (06.10.2011).

Alle Infos und Gerüchte zum iPhone 5 findet ihr hier.

via, via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Du kannst am Ende der Seite einen Kommentar hinterlassen. Pingbacks sind derzeit deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets