geht den neuesten Berichten zufolge bereits mit Humor an die Geschichte mit dem Gizmodo-Prototypen: 9to5Mac will mehrere unabhängige Meldungen von internen Quellen bekommen haben, die aussagen, dass Apple in der vergangenen Woche in einer Bar in Brooklyn den neuesten „Get a Mac“ Werbeclip produziert hat.

Die Handlung: Ein PC, getarnt als Bartender, füllt einen Apple-Mitarbeiter ab, um an seinen iPhone-Prototypen zu kommen.

Der Werbeclip mit John Hodgeman ist, wie 9to5Mac weiter meint, ein wahrscheinlicher Startkandidat für die WWDC2010 – bereits 2007 eröffnete Apple die Entwickler-Konferenz mit einem witzigen „Get a Mac“-Clip:

httpv://www.youtube.com/watch?v=0LuzAGwlbVk&feature=player_embedded

Ob die Gerüchte stimmen, könnt ihr im ab 19:00 Uhr Live-Blog auf benm.at mitverfolgen.

via 9to5mac.com