Schönheit liegt im Auge des Betrachters….

Und obwohl der Anblick dieser Bilder eine klaffende Wunde im Herzen jedes Apple Liebhabers hinterlässt, kommt man nicht umhin ihnen eine enorme Anziehungskraft und Faszination angedeihen zu lassen…

WERBUNG

Die Bilder stammen aus der Hand des Künstlers Tombert. Mit Bunsenbrenner, Hammer, Pistolen, Metallsägen und anderen Werkzeugen zerstört er Apple Produkte im Namen der Kunst. Was auf dem ersten Blick destruktiv wirkt, offenbart bei längerer Betrachtung ein äußerst interessantes Farbspiel und eine Vielzahl an Details.

Das Ergebnis hinterlässt ohne Zweifel ein gewissen Wirkung und sieht schön aus. Tompert sagt dazu folgendes:

“It’s an alternate viewpoint. They’re beautiful inside. They’re beautiful when you open them up.”

Für ihn sei seine Kunst eine alternative Sicht auf Apple Produkte. Sie zeigen, dass diese nicht nur außen schön sind, sondern auch innen. Das Ergebnis begeistert in jedem Fall.

Eine Übersicht über alle Bilder von zerstörten iMacs, iPods, iPads, , und findet ihr bei detailsverliebt.de

via