iPhone News Logo - to Home Page

iPad 5 mit Touch ID wird immer wahrscheinlicher, Lieferprobleme beim iPad Mini 2 könnten für Verspätung sorgen

3. Oktober 2013iPad

Das iPad 5 wird in weniger als zwei Wochen präsentiert, doch noch immer gibt es keine konkreten Hinweise auf die technischen Komponenten im Inneren. Auch die Frage nach dem Fingerabdrucksensor Touch ID, wie wir ihn inzwischen aus dem iPhone 5S kennen ist nicht vollends geklärt.

WERBUNG

Dieser Frage haben sich nun die Profis von UnBox Therapy angenommen und einfach den HomeButton mit Touch ID des iPhone 5S in ein iPad 5-Gehäuse verpflanzt…

Bildschirmfoto 2013-10-03 um 08.26.16

Während der HomeButton des iPhone 5S nicht in ein iPad 4 zu passen scheint, scheint er wie gemacht für das iPad 5 Gehäuse zu sein. Dies könnte auch ein einfacher Zufall sein, angesichts der Erfahrungen der Vergangenheit, überlässt Apple jedoch nur selten ein Maß, eine Größe oder eine Spezifikation dem Zufall.

Das neue Video am YouTube Kanal von Unbox Therapy lässt demnach durchaus etwas Hoffnung aufkeimen, dass das iPad 5 auch mit dem Touch ID Fingerabdrucksensor ausgestattet sein wird.

Weiteres Benzin ins Feuer der Gerüchteküche gaben Ende letzter Woche auch die Bilder eine fertigen iPad Mini in Gold mit integriertem Touch ID, die über die bekannt zuverlässigen Franzosen von Nowhereelse.frapplei veröffentlicht wurden. Sollten sich die Leaks als authentisch herausstellen, darf man davon ausgehen, dass beide iPads den Touch ID bekommen, da das große 9,7 Zoll Tablet auch weiterhin als Topmodell fungieren dürfte.

Wie bereits bei den neuen iPhones scheint sich hier die Gerüchteküche rund um die neuen iPads zu einem schlüssigen Ganzen zusammenzufügen. Sollten die Zulieferer zusammenspielen und keine Produktionsengpässe entstehen, dürfen wir uns demnach schon bald auf ein umfassend erneuertes iPad 5 im Design des iPad Mini freuen.

gold_ipad_mini_2_rear

gold_ipad_mini_2_touch_id
Ungewisser steht es um das iPad Mini 2. Immer mehr Quellen, darunter gestern auch Reuters sprechen von Produktionsproblemen, die den Start auf Anfang 2014 (vermutlich März) verschieben könnten. Wir bleiben optimistisch und hoffen auf einen Start im Spätherbst.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets