iPhone News Logo - to Home Page

Final Fantasy VII für iOS kommt, Entwicklung könnte aber Jahre dauern

15. Oktober 2013iPad, iPad Apps, iPhone Apps

Nach der Ankündigung von Final Fantasy VI für iOS überschlugen sich die Meldungen von Fans des „besten Rollenspiels aller Zeiten“ Final Fantasy VII regelrecht.

WERBUNG

Der Grund, Director und Produzent Takashi Tokita hatte auch eine Neuauflage von Final Fantasy VII nicht ausgeschlossen, erklärte jedoch, dass es genau wie Nummer 6 der Rollenspielreihe kein direkter Port sein würde und deshalb „Jahre der Entwicklung“ benötigen wird. Doch Publisher Square Enix steht noch vor anderen Problemen.

Um die Fangemeinde wieder ein wenig zu beruhigen, gab Tokita nun ein interessantes Statement zur Zukunft von Final Fanatsy VII für iOS ab…
Final_Fantasy_VII_Charaktere

Kommt Final Fantasy VII für iOS?

Produzent Takashi Tokita erklärte zuerst, warum Final Fantasy für iOS nicht als einfache Portierung funktioniert, sondern eine Menge Arbeit darstellt.

„It is basically like a remake of the original VI. But there have been some enhancements. The battle systems have been altered for the other [mobile remakes] for Final Fantasy and VI will be the same. For instance grinding was an issue and people had to spend a lot of time leveling up. Now on the mobile devices the battle systems have been adjusted so you don’t have to fight as much and can enjoy the game for what it is.“

Cloud_FFVIIFür iOS werden die bestehenden 2D-Grafiken umfangreich überarbeitet. Final Fanatsy wird so zu einem Teil der Final Fantasy Legacy-Reihe. Sollte diese von den Gamern und Usern angenommen werden, könnten Türen und Tore für ein lange ersehntes Remake von Final Fantasy VII geöffnet sein.

“If this Legacy project works out well, we would like to one day be able to work with VII.”

Doch Square Enix steht noch vor einem anderen, gewichtigen Problem. Tokita erklärte weiterführend erklärte auch warum die Größe von Final Fantasy VII ein Problem darstellt. Die PC-Version umfasst 3 Gigabyte an Daten. Überarbeitet man nochmals die Grafik, optimiert Auflösung und einige Gameplayelemente ergibt sich schnell eine Dateigröße, die Apples 2 Gigabyte Limit für AppStore-Titel überschreitet.

„Unfortunately, it’s not that it’s not impossible for us to develop Final Fantasy 7 for mobile. It’s that currently, space will be an issue. Phones won’t be able to contain the space it takes. It’s over 2 gigabyte. People are probably going to have to wait a few years.

Square Enix muss demnach eine Lösung für das Dateigrößen-Problem finden um Final Fantasy VII für iOS zu bringen. Doch das Thema ist weder für Square Enix, noch für die Fans abgehakt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets