iPhone News Logo - to Home Page

Apple Marketing in Zukunft von Beats Audio?

15. Juli 2014Allgemein

beats5

WERBUNG

Apple könnte planen, sich von seinem jahrelangen Marketing Kooperationspartner TBWA/Media Arts Lab zu trennen. Dies berichtet die The New York Post heute und erklärt, dass Apple sein gesamtes Marketing neu vergeben könnte.

Wie es scheint, dürfte man mit Beats Audio Mitbegründer Jimmy Irvine sogar bereits einen neuen Partner gefunden haben. Damit könnte sich einiges ändern, denn statt wie bisher auf Understatement und kühles Design zu setzen, ist das Beats Marketing für besonders aggressive und kreative Marketing Taktiken bekannt und hat damit riesigen Erfolg …


„What’s more, the industry is buzzing that Apple will look to music maestro Jimmy Iovine, the boss of newly acquired Beats headphones and its sister music-streaming service, to help it regain its marketing mojo.

„Apple bought Beats for a lot of reasons,“ said one new business executive at a top agency. „They think they’re marketing geniuses. It is safe to assume Beats would be part of an assessment of all [Apple] partners.““

Die Neuigkeiten kommen nicht überraschend. Bereits 2013 keimten Gerüchte auf, dass Apple zunehmende Probleme mit TBWA hatte. Als Samsung mit den „The next big thing is already here“ startete, schien man aber TWBA zu brauchen um schnell zu reagieren und die „Powerful“ Werbespots als Antwort darauf zu kreieren.

Wie es scheint, will Apple das Marketing endgültig ins eigene Haus holen und Gerüchten zufolge bis zu 1000 Angestellte engagieren um eine eigene, interne Marketingabteilung zu installieren. Ein erstes, solches Team hat gerade erst mit dem „Strength“ Spot bewiesen, wie gut eine solche Strategie funktionieren kann.

Bild via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets