iPhone News Logo - to Home Page

Patente: iPhone 5 mit 3D-Kamera?

3. April 2011Allgemein0

Apple-Patent zu 3D-Fotografie mit iPhone 5 & Co. 2011 ist Trendsettern zufolge das Jahr von “3D“: Während sich 3D-Filme in den Kinos weiter durchsetzen, wurden in den letzten Monaten auch vermehrt 3D-Fernseher (mit Shutterbrille oder brillenfrei) in den Markt eingeführt.
Auch Apple spielt schon länger mit 3D-Gedanken – sei es Head-Tracking Technologie, speziele, brillenfreie Displays oder ein 3D-adaptiertes Multitouch-System.

Ein vor wenigen Tagen veröffentlichter Patentantrag von Apple behandelt die Möglichkeiten, wie zwei oder mehrere Kameras auf der Rückseite eines iPhone (oder ähnlichen Geräts) 3D-Bilder aufnehmen können. Apple’s Denkansatz sei dabei ein Paradigmenwechsel im Vergleich zu bestehenden Technologien, weil aktuelle Software “erraten” muss, wie die optischen Stereo-Abweichungen für 3D-Bilder ausgewertet werden sollten. Im Gegensatz dazu will Apple mit Hilfe von mehreren Sensoren Informationen zu Helligkeit & Farbe, aber auch Tiefe/Entfernung, aufnehmen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Auch 3D-Video ist durch dieses Patent abgedeckt.

Nachdem der Antrag auf den 30. September 2009 datiert ist, könnte die gezeigte 3D-Technologie bereits in iPhone 5 und iPod Touch 5G Einsatz finden.

1, 2

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Du kannst am Ende der Seite einen Kommentar hinterlassen. Pingbacks sind derzeit deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets