iPhone News Logo - to Home Page

Patent: MagSafe für iOS Geräte

WERBUNG

Wir berichteten schon einmal im Oktober über einen entsprechenden Patentantrag. Nun sind erneut Patentunterlagen aufgetaucht, die ein solches Vorhaben (eventuell schon für das iPhone 5 oder das iPad 3) zeigen. Auch über einen Einsatz von einem Thunderbolt-Anschluss (in abgewandelter Form) wurde spekuliert, da Apple diese Technologie in immer mehr Geräten einbauen will. Vielleicht kann Apple MagSafe mit der Schnelligkeit von Thunderbolt verbinden.

MagSafe, der Stromanschluss der bei MacBooks schon seit 2006 zum Einsatz kommt, kappt bei Zug am Kabel automatisch die Verbindung zum Gerät und dürfte schon so manchem Notebook „das Leben gerettet“ haben. 

Nun soll dieses Prinzip auch auf iOS Geräte übertragen werden. Ein heute erneut aufgetauchter Patentantrag beschreibt dies. Hier werden gleich mehrere Vorteile für iPhone, iPad und iPod touch beschrieben: Durch einen MagSafe Anschluss könnte das jeweilige iOS Gerät besser gegen Eindringen von Feuchtigkeit geschützt werden, da ein solcher Anschluss besser abdichten könnte als der bisher verwendete Dock-Connector. Es könnten bei diesem neuen MagSafe Anschluss je nach angeschlossenem Gerät und je nach Anwendung bestimmte PINs zu Verfügung gestellt werden. Auch könnte die magnetische Kopplung bei Überhitzung während des Ladeprozesses entkoppelt werden, um das Gerät zu schützen. (via)

 

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

ommentare

  1. Kev30. Januar 2012 um 11:16

    meiner Meinung nach wird apple versuchen sämtliche Anschlüsse zu vermeiden.
    ich denke das laden per Induktion wieder eine Revolution wäre, warum also sollte Apple erst ein Magsafe einsetzen wo sie auch schon zur Induktion Patente haben.
    Updates und Co. über iCloud.
    Sim Karte nur noch virtuell.
    das einzige wo es nach meinen Wissensstand noch kein Patent gibt ist ein Ersatz für den Kopfhörer. 

  2. Kev30. Januar 2012 um 11:16

    meiner Meinung nach wird apple versuchen sämtliche Anschlüsse zu vermeiden.
    ich denke das laden per Induktion wieder eine Revolution wäre, warum also sollte Apple erst ein Magsafe einsetzen wo sie auch schon zur Induktion Patente haben.
    Updates und Co. über iCloud.
    Sim Karte nur noch virtuell.
    das einzige wo es nach meinen Wissensstand noch kein Patent gibt ist ein Ersatz für den Kopfhörer. 

Letzte Tweets