Zum aktuellen iOS 6 gibt es diverse Berichte über Bugs zu finden, die man natürlich auch bei Apple kennt, sodass das Unternehmen aus Cupertino derzeit an einem ersten arbeiten soll. Hierbei handelt es sich um das Update auf , das laut neuen Angaben bereits in Kürze zur Verfügung gestellt werden könnte, wenngleich bisher noch kein genaues Erscheinungsdatum genannt wurde.

WERBUNG

Apple iOS 6.0.1 kurz vor Release, iOS 6.1 Update erst nach Weihnachten

 

Vermutlich wird das Update aber frühestens im November 2012 erfolgen, da das iPad mini bei dessen Verkaufsstart noch auf iOS 6 setzen soll. Unter anderem soll iOS 6.0.1 Bugs ausbessern, die sich auf die Bereiche WiFi, iTunes Match, Kamerablitz, 3G-Nutzung, Kalender und Passbook beziehen sollen – vor allem viele kleinere Fehler sollen behoben werden.

Auch bezogen auf gibt es erste Details zu nennen, die auf die Veröffentlichung bezogen sind. So wird iOS 6.1 nach neuen Informationen nicht mehr in diesem Jahr als Update zur Verfügung gestellt werden, möglicherweise erfolgt der Release aber früh im neuen Jahr. Welche Änderungen Apple in iOS 6.1 integrieren wird, lässt sich im Moment noch nicht sagen.

via / Bild: Flickr © jtbrennan (CC BY 2.0)