Glaubt man der jüngsten Meldung, kommen in weniger als 3 Monaten das iPhone 5 und iOS 5 gemeinsam im Rahmen einer Keynote (im Fall von erneut) ins Rampenlicht: Ein internes PDF-Dokument, das durch einen anonymen zertifizierten -Techniker an die Öffentlichkeit gelangte, liest sich wie folgt: „iOS 5 und OS X Lion werden derzeit nicht vom Support unterstützt. Der Kundensupport für OS X Lion beginnt mit der Veröffentlichung am 14. Juli. iOS 5 Support gibt es ebenfalls ab der offiziellen Veröffentlichung von iOS 5 am 7. September, zusammen mit der iPhone Keynote.“

WERBUNG

iPhone 5 Keynote am 7. September?

Please note that Apple Technicians are currently not able to service, troubleshoot, or provide assistance on beta versions of any OS that is in beta stage. Customers should not have any pre-release software on any personal devices. These betas are meant for Registered Apple Developers, dedicated to a testing only device. iOS 5 and OS X Lion are not supported at this time. Support for OS X Lion, will be available on release date, July 14th. iOS 5 Support, will be available on release date, September 7th, in accordance with the iPhone 5 Keynote.

More information on these product launches will become available, 2 weeks before the product is scheduled to launch.

Servicing unauthorized products, currently running 10.7 or iOS 5, will result in termination of your Apple Certified Technician Contract.

Das 2-seitige PDF-Dokument soll von COO stammen, ist aber als Leak kategorisiert und kann daher nicht auf Authentizität überprüft werden. Mehrere anonyme Informanten, die in der Zwischenzeit auf die Meldung von reagierten und ihrerseits Tipps abgegeben haben, halten das Dokument dagegen für nicht echt.

via