iPhone News Logo - to Home Page

Apple TV: CBS erteilte Absage

Wie das Internet-Magazin „Cnet“ berichtet, stand Apple bereits im vergangenen Jahr im Kontakt zum Medienkonzern CBS, um über eine Art TV-Abo im Zusammenhang mit dem Apple TV zu verhandeln. Doch nach Aussagen des CEO von CBS, Les Moonves, erteilte man Apple eine klare Absage.

WERBUNG

Apple TV: CBS erteilte Absage

Grund für die schnelle Absage ist die Sorge, dass ein TV-Abonnement nach Apples Vorstellung keine wirkliche Einnahmequelle darstellen könnte. So sollen Apples Pläne den Online-Diensten Hulu und Netflix ähneln. Doch Filmstudios sind jetzt schon der Meinung, dass monatliche Kosten von 8 US-Dollar die Konsumenten nicht lange vom Gang zum Kino abhalten werden. Ob Apple diese Sorgen in Zukunft beseitigen werden kann bleibt daher fraglich.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets