Siri wird von Apple gerne als DIE Neuerung beworben. Doch wie viele nutzen den Spracherkennungs-Assistenten eigentlich regelmäßig? Die Marktforscher der Research Firma haben aus diesem Grund 482 Besitzer eines iPhone 4S zu befragt.

WERBUNG

"Siri, wie beliebt bist du?"

Bei dieser konnten die Marktforscher herausfinden, dass gut 87 Prozent aller befragten -4S-Besitzer Siri mindestens einmal pro Monat nutzen – jedoch einige Funktionen mehr als andere. Rund ein Drittel aller Befragten nutzen Siri, um Anrufe zu tätigen, Infos im Internet zu suchen oder SMS zu diktieren.

Unter den Befragten befand sich jedoch kaum jemand, der Siri nutzte um Musik zu hören oder Termine anzulegen. Ein Drittel gab an, Siri dafür noch nie genutzt zu haben.

Grund für die seltene Nutzung ist die Tatsache, dass Dialekte oder undeutliche Aussprachen schlecht bis gar nicht verstanden werden. Daher wünschen sich auch nur 37 Prozent eine derartige Steuerung für ihren Fernseher.

via