Apple: Analyst gibt Kursziel über 1.000 US-Dollar

Noch vor wenigen Wochen staunte die Welt nicht schlecht, als die Apple- die Marke von 500 US-Dollar pro Stück überschritt. Das Unternehmen wurde somit zum wertvollsten der Welt. Schon kurz danach waren viele Experten der Meinung, dass die Aktie nun nicht mehr steigen könne. sieht dies anders.

Apple: Analyst gibt Kursziel über 1.000 US-Dollar

Als erster Finanzexperte überhaupt hat Brian White, bei Topeka Capital Markets, das Kursziel der Apple-Aktie auf genau 1.001 US-Dollar gesetzt. Grund für seine Annahme sei der Wechsel zur neuen 4G LTE-Technologie, die enorme Wachstumsrate in China und das Erscheinen des Apple-Flachbildfernsehers iTV.

„Ich glaube, die Apple-Story wird in den kommenden Jahren mit all den innovativen Produkten noch viel zu erzählen haben. Insbesondere die nächsten zwölf bis achtzehn Monate sollten für die Kalifornier sehr spannend werden“

Sollte die Aktie tatsächlich auf diesen erneut historischen steigen, wäre das Unternehmen 1 US-Dollar wert.

via