Die WWDC nähert sich mit großen Schritten und in der Gerüchteküche werden nun die letzten Feinschliffe angesetzt. Auch das neue 2012 wird bekanntlich auf dem Event erwartet und so hat sich Grafiker Guilherme Martins Schaspien zu einem Mockup hinreißen lassen.

WERBUNG

MacBook Pro 2012: Mockup von Guilherme Martins Schaspien

Erstmals fertigte der Grafiker ein Mockup mit der Idee eines Ultrabooks an. Passend dazu soll im Inneren eine Intel Ivy-Bridge verbaut sein. Intel ist bekanntlich der „Ultrabook-Lizenzgeber“, sodass eine CPU des Herstellers logisch wäre.

Weiter wird das MacBook mit einem -Display erwartet, welches eine Auflösung von 1080p haben wird. Eine Glastastatur, und USB 3.0 verstehen sich da schon von selbst. Das ebenfalls auf der WWDC erwartete Mac OS X wird dann als Betriebssystem herhalten müssen. Ob und wann uns das 17-Zoll-Monster zum Kauf hingestellt wird, ist logischerweise nicht bekannt. Ebenso wenig, wie der Preis.

via