Dass Apple seinen nicht komplett alleine programmiert hat, konnte man sich schon fast denken. Nun ist auch bekannt, welches Unternehmen bei der Erstellung geholfen hat – TomTom.

WERBUNG

Apple bekam Hilfe von TomTom

Wenn man schon Hilfe braucht, dann gleich von einem der Marktführer. Das haben sich wohl auch die Jungs bei Apple gedacht, als sie auf der Suche nach guten Partnern waren. Wie Engadget nun den Nutzungsbedingungen entnehmen konnte, handelt es sich um TomTom, die auch als Copyright-Inhaber genannt werden.

Doch ist es bei nur diesem einen Partner geblieben? The Verge hatte bereits festgestellt, dass die Landkarten von stammen. Der 3D-Modus wurde mit Hilfe von C3 erstellt, einem Unternehmen, das Apple im letzten Jahr aufgekauft hatte. Bislang sind also nur diese drei Dinge bekannt. TomTom hat in der Zwischenzeit übrigens die Kooperation mit bestätigt.

via