Derzeit kursieren wieder einmal die wildesten Gerüchte bezüglich des durch die Medien. Eines davon ist geleakte iPhone 5, welches von einem chinesischen aus dem - entwendet worden sein soll. Auf dem Foto unten ist das Apple- genauer zu sehen. Auffallend ist dabei jedoch der Homescreen, welcher ein wenig aufgeklebt aussieht.

WERBUNG

iPhone 5: Smartphone aus Foxconn-Werk mitgenommen?

Ist das neue iPhone 5 etwa aus dem Werk von Foxconn herausgetragen worden? Dieser Frage gehen derzeit etliche Blogs und Magazine auf die Spur, finden jedoch keine klare Antwort. Auch die verbauten, seit Monaten in Spekulation befindlichen, Details, wie zum Beispiel der schmalere Dock-Connector beweisen nicht, ob es sich um eine Fake oder ein Leak handelt. Nur kleine „Fehler“ im Bild könnten die Aktion verraten.

So sieht es so aus, als wäre hinter dem Dock-Connector ein Hohlraum. Auch der Screen sieht aus, als bestünde er nur aus einer Folie. Der Audio-Anschluss leidet unter dem gleichen Problem, wie der Connector. Aber was sehen wir hier nun? Eine Fälschung, oder ein geleaktes Modell? Entscheidet selbst.

via