Bereits kurz nach Verkaufsstart des iPhone 5 hat einen Werbespot veröffentlicht, in dem erneut die sogenannten Line Sitter „veräppelt“ wurden, die vor den Stores stundenlang warten, um das neue iPhone zu erhalten. Nun legt der Konzern aus Südkorea nach und schaltet zwei weitere , in denen das erneut als „The Next Big Thing“ tituliert wird, anstelle des iPhone 5.

WERBUNG

Apple vs. Samsung: Weitere Anti-iPhone-Spots

Wer sich den originalen Spot bereits angeschaut hat, wird hier jedoch nicht wirklich neue Szenen zu Gesicht bekommen, denn die zwei Spots sind fast komplett aus Teilen des ersten Spots zusammengeschnitten worden. Dadurch fehlen allerdings auch hier wieder die klaren Argumente für das Galaxy S3. In diesem Bereich hätte Samsung also nachbessern müssen.

Grund für die zwei weiteren Spots sind höchstwahrscheinlich die hohen View-Zahlen bei Youtube des ersten Spots, die bereits bei knapp 20 Millionen liegen. Allerdings sollte jedem klar sein, dass auch viele iPhone 5-Käufer und Apple-Fans das Video gesehen haben werden, nur um zu sehen, was Samsung dort produziert hat.

httpv://www.youtube.com/watch?v=ZKh68YfQYkE&feature=youtu.be
httpv://www.youtube.com/watch?v=2c-LZ_hraQo&feature=youtu.be

via, via