Nun ist es endlich soweit und das seit Monaten geplante Feature Apple Maps - ist veröffentlicht worden – vorerst allerdings nur in Australien. An sich hatte Apple dieses Feature bei der Präsentation im September für Anfang Oktober geplant. Später musste es auf Ende Oktober und schließlich auf Mitte November verschoben werden.

WERBUNG

Apple Maps Australien: Turn-by-Turn Voice-Navigation gelauncht

Es hat eine ganze Weile gedauert, doch nun ist es soweit und die ersten australischen User können auf Apple Maps Voice-Navigation zurückgreifen. Ob dies ganz fehlerfrei funktioniert, lässt sich derzeit noch nicht sagen, denn dafür ist die Veröffentlichung noch nicht lang genug her. Erste User-Befragungen vielen aber positiv aus.

Apple Maps hatte in der Vergangenheit vermehrt mit Problemen zu kämpfen, die sich sowohl auf die Karten an sich, als auch die zusätzlichen Features bezogen. Besonders die Navigation sorgte für Irritation, führte sie einen doch im Kreis oder gar in die falsche Richtung. Bleibt nur zu hoffen, dass diese Fehler behoben wurden, denn die Konkurrenz und Nokia ist bereits in Lauerstellung.

via