iPhone News Logo - to Home Page

Frankreich: Apple-Produkte im Wert von 1,3 Millionen US-Dollar gestohlen

3. Januar 2013News

Dass Apple-Produkte bei Dieben besonders beliebt sind, ist durch zahlreiche Berichte bekannt, unter anderem auch in Frankreich. Dort werden aber zumeist nicht einzelne Produkte gestohlen, sondern lieber im großen Stil zugeschlagen, wie es auch am 31. Dezember 2012 in Paris der Fall gewesen ist.

WERBUNG

Frankreich: Apple-Produkte im Wert von 1,3 Millionen US-Dollar gestohlen

 

Mitarbeiter glücklicherweise nicht schwer verletzt

An diesem Tag haben sich Diebe zum Apple Retail Store in der Pariser Innenstadt aufgemacht und sind über den Sicherheitseingang in den Store eingedrungen. Insgesamt wurden während des Beutezugs Produkte im Wert von mehr als 1,3 Millionen US-Dollar entwendet, sodass die Diebe auf jeden Fall sehr viele Apple-Produkte haben stehlen können.

Die Diebe sollen sehr sorgfältig und professionell vorgegangen sein, sodass es wenig verwunderlich ist, dass die französische Polizei derzeit noch keine Spur der Täter haben soll. Während des Überfalls waren ein Wachmann und eine Reinigungskraft anwesend, die beide aber nur leichte Verletzungen davongetragen haben sollen.

Mehr Sicherheitspersonal als Lösung möglich

Möglicherweise wird Apple auf den Einbruch reagieren und mehr Sicherheitspersonal einstellen, das die eigenen Mitarbeiter und die wertvollen Produkte besser schützen soll. Gerade in Apple Stores wie in der Pariser Innenstadt oder New York City kann sich dies auszahlen, sodass der kolportierte Plan durchaus umgesetzt werden könnte.

via / Bild:  via Macrumors

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Letzte Tweets