WERBUNG

Bereits seit einiger Zeit dürfte bekannt sein, dass sich Apple von als Zulieferer nicht mehr abhängig machen lassen möchte. Aus diesem Grund wurden in den letzten 12 Monaten viele neue Unternehmen als Partner des iPhone-Herstellers bekannt gegeben. Nun zeigt sich, dass Samsung nicht mehr auf der Zulieferer-Liste für die kommende Generation an iPads und iPad minis aufgeführt ist – ein weiterer wichtiger Schritt für .

iPad 5 & iPad mini 2: Displays kommen nicht von Samsung

Derzeit bezieht Apple seine Teile von vielen verschiedenen Herstellern. Samsung ist dabei aber immer noch ein wichtiger Partner, der momentan für Displays, Speicherbausteine und die A-Prozessoren zuständig ist, die im iPhone, iPad und iPod zu finden sind. In Zukunft dürfte sich dies nun jedoch ändern, denn für das iPad 5 und das ist das südkoreanische Unternehmen nicht mehr eingeteilt.

Die Korea Economics Daily will aus sicheren Quellen erfahren haben, dass Apple seine Displaybestellungen an LG Display, Sharp, Japan Display und AU Optronics gerichtet hat, geh es um das und das iPad mini 2. Samsung habe dagegen kein Schreiben erhalten.

via