iPhone News Logo - to Home Page

Rahmenloses iPad Mini ohne Retina Display im Herbst?

15. Juli 2013iPad

Wir hatten bereits mehrmals davon berichtet, dass Apple aus bisher unbekannten Gründen, vermutlich aber aufgrund des Umstiegs auf ein IGZO-Display von Sharp, den Release des iPad Mini mit Retina Display auf 2014 verschoben hat.

WERBUNG

Nun tauchten neue Berichte auf, dass Apple Interessierte und bestehende User mit einem ganz besonderen Highlight zufrieden zu stellen plant:

Ein iPad Mini mit fast vollkommen fehlender Umrandung an den Seiten soll eine Zwischenstufe bis zum Release des iPad Mini Retina darstellen…

iPad mini 2 Retina

Das iPad Mini noch schlanker und leichter, somit auch handlicher zu machen klingt logisch. An dieser Stelle sei dennoch erwähnt, dass die neuen Informationen von der „Hit or Loose“ Quelle Digitimes stammen und somit mit einer nötigen Portion Vorsicht zu genießen sind.

Laut der Digitimes will Apple in einem ersten Schritt einen schnelleren Prozessor in ein noch kleines Gehäuse packen und die seitlichen Umrandung fast vollständig verschwinden lassen. Im Frühjahr 2014 tauscht Apple dann das bestehenden Non-Retina Display gegen ein echtes Retina Display mit 2048 mal 1536 Pixeln bei unveränderten 7,9 Zoll.

„Apple is reportedly aiming to use Retina panel technology equipped with 2,048 by 1,536 resolution in the next generation 7.9-inch iPad mini. Apple is also said to be revising the design of the chassis to give the next-generation iPad mini an almost bezel-free look.

While the new iPad mini may not be availabe during the year-end shopping season, Apple reportedly may first release a slightly updated version of the current iPad mini in the second half of 2013, which is expected to be lighter, thinner and equipped with improved specifications, the sources said.“ Digitimes (via Macrumors)

Auffällig an den News ist, dass auch die Analysten von NPD DisplaySearch unabhängig von der Digitimes die selben Informationen veröffenticht haben.

Bleibt abzuwarten, welche Neuigkeiten Apple noch veröffentlichen und vor allem dann in entsprechend adäquaten Stückzahlen produzieren kann, um der hohen Nachfrage ohne größere Lieferengpässe gerecht werden zu können. Denn der Release des iPad 5 und iPhone 5S im Zuge des iOS 7 Launches scheint fix. Vermutlich folgt auch das iPhone Mini oder iPhone Lite. Bleibt also einiges zu tun bei Apple…

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets