iPhone News Logo - to Home Page

Apple: Beats-Music-Übernahme soll diese Woche bestätigt werden

28. Mai 2014News

Seit ein paar Wochen geistert die Übernahme von Beats Music durch Apple bereits durch die Medienlandschaft, offiziell bestätigt worden ist der Deal aber noch nicht. Nach Informationen der „The New York Post“ soll die Bestätigung der Übernahme aber noch in dieser Woche erfolgen, wenngleich nicht zum bisher kolportierten Preis in Höhe von 3,2 Milliarden US-Dollar.

WERBUNG

Beats Audio: Eigenes Smartphone und iTunes-Konkurrent in Planung?

Anscheinend hat Apple die Kaufsumme nämlich auf rund 3 Milliarden US-Dollar herunterhandeln können, sodass die Übernahme rund 200 Millionen US-Dollar weniger kosten soll als bislang gedacht. Entgegen anderer Berichte soll nicht vordergründig am Streaming-Dienst von Beats Music interessiert sein, sondern an der Hardware, sprich den Kopfhörern, die Beats by Dr. Dre verkauft.

Weiterhin wird erwartet, dass Apple die beiden Beats-Gründer André Young (aka Dr. Dre) und Jimmy Iovine im Zuge der WWDC 2014 in den Vorstand aufnehmen wird. Iovine wird mit der Leitung des Bereichs Digital Content in Verbindung gebracht, wohingegen die mögliche Aufgabe von Hip-Hop-Guru Dr. Dre bislang noch nicht konkretisiert wurde.

[via]

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets