iPhone News Logo - to Home Page

iPod touch: 16-GB-Modell hat selbe Hardware wie größere Varianten

iPod touch: 16-GB-Modell hat selbe Hardware wie größere Varianten

WERBUNG

Die Jungs von iFixit haben sich wieder einmal die Mühe gemacht, und das neueste Geräte von Apple auseinandergenommen. Dabei handelt es sich um den iPod touch 5G, der in der neuen Variante nicht nur mit 32 und 64 GB daherkommt, sondern auch mit 16 GB. Allerdings wird letzteres Modell erst ein wenig später auf den Markt kommen. Im Inneren unterscheiden sich die Modelle dagegen nicht.

16-GB-Modell hat gleiche Hardware wie übrige

Wie iFixit berichtet, hat der iPod touch 5G mit 16 GB die gleiche Hardware im Inneren vorzuweisen, wie die Modelle mit 32 und 64 GB. Lediglich der Speicher ist kleiner. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich ebenfalls nicht viel verändert. In der iFixit-Reparaturskala erhält das Device ganze 3 von 10 möglichen Punkten. Gerade das Öffnen des Geräts seit schwierig, da der Akku gelötet ist und viele Komponenten direkt über ein Flachbandkabel miteinander verbunden sind.

„At least, that’s the way this camera-laden, 16 GB iPod Touch came to be. We delved inside Apple’s “refreshed” device and found the same components we’d seen in Touches of yesteryear, but with 16 GB of on-board flash memory. So it’s not really that this 16 GB variant gains a camera — instead, it loses half of its 32 GB of storage.“

Im iPod touch 5G mit 16 GB findet sich auch eine Kamera. Darüber hinaus sind ein A5 Dual-Core-Prozessor, 512 MB DDR2 RAM von Elpida Mobile und 16 GB NAND Flash-Speicher von Toshiba vorhanden. Das Power Management übernimmt ein Apple 338S1064-B1 Chip und das WiFi-Modul ist ein Murata 339S0171.

Der Touchscreen-Controller mit der Typenkennzeichnung BCM5976 stammt von Broadcom, ein weiterer mit der Bezeichnung 343S0628 von Texas Instruments. Weiter gibt es zwei Chips des Typs 338S1146 und 338S1077, die direkt von Apple und Cirrus Logic stammen. Diese kümmern sich um Audio-Ein- und -Ausgabe. STMicroelectronics spendiert wie schon früher den Chip AGD4 2336 L84DC, der nur wenig Energie benötigt und die Aufgabe des Drei-Achsen-Gyroskops übernimmt.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets