iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5 mit 4 Zoll-Display: So würden Apps auf diesem aussehen

Ein Großteil der Gerüchte zum iPhone 5 lässt darauf schließen, dass dieses mit einem 4 Zoll-Display ausgerüstet sein wird, das auf eine Auflösung von 640×1136 Pixeln zurückgreifen soll. Insofern sich diese Gerüchte bewahrheiten sollten, würde sich wohl auch das Aussehen der verschiedenen Apps verändern, die an die neue Auflösung angepasst werden müssten.

 

Schwarze Balken bei Apps ohne Anpassung?

Bei “9to5mac” hat man sich diesbezüglich Gedanken gemacht und eine Vielzahl von Bildern erstellt, die zeigen, wie diverse Apps auf dem 4 Zoll-Display des iPhone 5 aussehen würden. Generell bietet die höhere Auflösung eine bessere Übersicht an, durch die man nicht mehr so viel scrollen muss, sollte man Informationen sehen wollen, die sich im unteren Bereich einer App befinden.

Der für die Erstellung der Bilder genutzte iOS 6-Simulator hat zudem ein interessantes Ergebnis bei Apps aufgezeigt, die nicht an die neue Auflösung angepasst sind. Diese werden mit schwarzen Balken am oberen und unteren Rand dargestellt, die dafür sorgen, dass die App nicht automatisch skaliert und das Erscheinungsbild damit eventuell verzerrt wird.

Weiterhin keine offiziellen Details bekannt

Ob dies aber Apples endgültige Lösung für Apps ohne Anpassung an die neue Auflösung sein wird, ist nicht bekannt. Gleiches gilt für die Integration einer höheren Auflösung an sich, wenngleich diese aufgrund der Gerüchte um das 4 Zoll-Display wahrscheinlich ist. Sicher sein kann man sich aber erst dann, wenn Apple zur nächsten Keynote einlädt und das iPhone 5 offiziell präsentiert.

via / Bild: via 9to5mac

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Letzte Tweets